High Performance Computing

    Der innovative HPC Storage-Ansatz zielt auf eine verbesserte Produktivität und Effizienz sowie schnelle Ergebnisse ab.

    Hochperformante Cluster, die technische Applikationen ausführen, stellen Storage-Systeme vor große Herausforderungen. Die Performance-Anforderungen bewegen sich in der Regel im Bereich von mehreren Gigabyte pro Sekunde mit einer Kapazitätsskalierung über zahlreiche Petabyte. HPC-Applikationen (High Performance Computing) wie beispielsweise die Verarbeitung seismologischer Daten, Klimamodellierung, digitales Design, Genomforschung und andere datenaufwändige Applikationen erfordern skalierbare Storage-Kapazität und extrem hohe Performance, ohne dabei die Flexibilität oder Effizienz zu beeinträchtigen.

    Die Lösung

    • Die Referenzkonfigurationen NetApp FastStak und DenseStak wurden im Hinblick auf diese Anforderungen entworfen.
    • FastStak optimiert die Storage Performance durch die Bereitstellung einer außerordentlich hohen Bandbreite und einen hohen IOPS-Wert.
    • DenseStak sorgt für eine optimale Storage-Dichte für maximale Kapazität in einem branchenüblichen 40U Rack und gewährleistet eine hervorragende Performance.
    • Gemeinsam bieten diese Lösungen innovativen Storage, der an nahezu alle HPC-Anforderungen angepasst werden kann.
    • Es ist keine Überprovisionierung nötig, um die Performance- oder Kapazitätsanforderungen zu erfüllen. HPC Workloads werden schneller ausgeführt und die Produktivität gesteigert.

    Erfahren Sie mehr über die Konfiguration von HPC Storage-Lösungen. (PDF)