Menü

NetApp Unternehmensleitung

Blaue Kacheln vor hellblauem Hintergrund

Führungskräfte

George Kurian Chief Executive Officer

web-execphotos-George-Kurian

George Kurian ist Chief Executive Officer von NetApp und Mitglied des Board of Directors.

George Kurian kam 2011 zu NetApp und erfüllt seither seine Führungsaufgaben mit großem Engagement und Praxisbezogenheit. Im Juni 2015 wurde er zum CEO ernannt.

Bis zu diesem Zeitpunkt war George Kurian bei NetApp als Executive Vice President of Product Operations tätig und für die Strategie und Entwicklung des NetApp Produkt- und Lösungsportfolios zuständig. Zuvor war er Senior Vice President der Data ONTAP Group. In dieser Position war er für die Produkt-Roadmap und die Entwicklung des Data ONTAP Betriebssystems, einem der weltweit gängigsten Marken-Betriebssysteme für Storage, zuständig.

Kurian begann seine Laufbahn bei NetApp als Senior Vice President der Storage Solutions Group. In seinen Verantwortungsbereich fielen das NetApp Lösungsportfolio und die Integration von Technologien gemeinsamer Partner.

Bevor er zu NetApp kam, war er Vice President und General Manager der Application Networking and Switching Technology Group bei Cisco Systems. In dieser Funktion war er für Cisco Produkte in den Marktbereichen Modular Campus LAN Switching und WAN Application Delivery verantwortlich. Darüber hinaus leitete er die erfolgreiche Entwicklung von Cisco Produkten und Lösungen und bereitete so den Weg für Ethernet-basierte konvergente Netzwerke für Video, Sprache und Daten.

Kurian verfügt über weitreichende Erfahrungen, die er als Vice President bei Akamai Technologies, als Management Consultant bei McKinsey & Company und als Leiter von Softwareentwicklungs- und Produktmanagement-Teams bei Oracle Corporation sammelte.

George Kurian erwarb einen Bachelor of Science in Elektrotechnik an der Princeton University und schloss sein Studium an der Stanford University mit einem Master of Business Administration ab.

César Cernuda President

  web-execphotos-César-Cernuda 

Als President von NetApp ist César Cernuda für die Leitung der globalen Go-to-market-Organisation des Unternehmens verantwortlich. Sie umfasst Vertrieb, Marketing, Services, Support und Customer Success. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in leitenden Funktionen wird er seinen Beitrag zum schnellen Wandel von NetApp leisten, um neue Wachstumschancen bei Enterprise-Storage-Systemen und Cloud-Datenservices zu nutzen.

Mit seiner Leidenschaft für gute Ergebnisse, Engagement beim Aufbau von vielfältigen, hochmotivierten Teams und Erfahrungen im geschäftlichen Wandel wird César Cernuda für den kontinuierlichen Erfolg von NetApp in einem sich rasch wandelnden Kundenumfeld sorgen.

Er sieht seine Schwerpunkte darin, Kunden noch erfolgreicher zu machen und sie mit digitalen und Multichannel-Lösungen noch schneller zu erreichen. Für die Neupositionierung von NetApp nutzt und erweitert César Cernuda Partnerschaften mit den wichtigen Cloud-Providern und weiteren wichtigen strategischen Partnern. So sorgt er dafür, dass NetApp beim Thema digitaler Wandel bei allen großen Unternehmen mit am Tisch sitzt.

Bevor César Cernuda zu NetApp kam, hatte er verschiedene leitende Funktionen in Vertrieb, Marketing und Produktentwicklung inne. Er bringt mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung mit und hat in großen Märkten weltweit Unternehmen auf- und ausgebaut. César Cernuda war 23 Jahre in leitenden Funktionen für Microsoft tätig: als Vice President der weltweiten Vertriebs- und Marketingorganisation für Microsoft Dynamics, President von Microsoft für die Region Asien/Pazifik und zuletzt President für die Region Lateinamerika und Karibik und Vice President von Microsoft. Er hat erfolgreich Marktumstellungen geleitet und zu den am schnellsten wachsenden Unternehmensbereichen von Microsoft beigetragen.

César Cernuda ist nicht an der Geschäftsführung beteiligter Director von Gestamp, eines international tätigen Konzerns in der Automobilzuliefererbranche, Mitglied des beratenden Gremiums der McDonough School of Business der Georgetown University in Washington, DC, und Jurymitglied für die Princess of Asturias Awards for Technical and Scientific Research. 2019 verlieh ihm die Spain-U.S. Chamber of Commerce den Ponce de Leon Award als Executive of the Year. 2018 und 2019 gehörte er zu den HITEC 50 des Hispanic IT Executive Council, der diese Anerkennung den 50 weltweit wichtigsten spanischen und lateinamerikanischen Führungspersonen im Hitechbereich verleiht.

César Cernuda ist Absolvent des Harvard Business School Executive Leadership Program und des Program for Management Development der IESE Business School der Universität Navarra. Er erwarb einen Bachelor of Business Administration an der ESIC Business & Marketing School.

Brad Anderson Executive Vice President und General Manager, NetApp Hybrid Cloud Services und NetApp Foundational Data Services Business Unit

web-execphotos-Brad-Anderson

Brad Anderson ist Executive Vice President und General Manager (GM) der Geschäftsbereiche NetApp Hybrid Cloud Services und NetApp Foundational Data Services. Er verantwortet die strategische Entwicklung und Umsetzung des NetApp Portfolios, das mit seinem breiten Angebot die Modernisierung bestehender IT-Systeme mittels Cloud-integrierter Flash-Lösungen ermöglicht und Unternehmen hilft, Private und Hybrid Clouds aufzubauen, die den gleichen Service- und Funktionsumfang bieten wie eine Public Cloud.

Brad Anderson war neun Jahre lang als Senior Vice President bei HP Compaq und als GM für Industry Standard Servers tätig und führte dort das x86-Server-Geschäft mit einem Volumen von 8 Milliarden US-Dollar. Zudem war er sieben Jahre lang President und GM der Enterprise Solution Group von Dell, die mit einem Volumen von 12 Milliarden US-Dollar in den Bereichen Server, Storage, Netzwerke und Software führend war. Brad Anderson unterstützte Dell beim Erwerb von EqualLogic, Compellent und Force10 und sorgte in allen Unternehmensbereichen für ein beträchtliches Wachstum. Dadurch trug er maßgeblich zur Transition von Dell von einem schwerpunktmäßig auf OEM-Modelle ausgerichteten Unternehmen hin zu Storage und Netzwerken bei. Kurz bevor Anderson zu NetApp kam, war er President und Chief Operating Officer bei Gravitant, einem Cloud-Service-Broker, wo er eine entscheidende Rolle beim Geschäftsausbau und Verkauf des Unternehmens an IBM spielte.

Brad Anderson erwarb einen Bachelor of Science in Erdöltechnik an der Texas A&M University und einen MBA an der Harvard Business School.

Mike Berry Executive Vice President, Chief Financial Officer

web-execphotos-mike-berry

Mike Berry hat langjährige Erfahrungen in der Technologiebranche in den Bereichen Finanzen, Operations und General Management. Bevor er zu NetApp kam, war Mike Berry Executive Vice President und Chief Financial Officer bei McAfee. Er verantwortete vollumfänglich die Bereiche Finanzen (Finanzplanung, Rechnungswesen, Steuern und Liquiditätssteuerung), Operations und Shared Services.

Vor seinem Eintritt bei McAfee im Februar 2017 war Mike Berry Executive Vice President, Chief Financial Officer und Chief Operating Officer bei FireEye. Davor war er Executive Vice President und Chief Financial Officer von Informatica und arbeitete in führenden Positionen unter anderem im Bereich Finanzen für mehrere Technologieunternehmen wie SolarWinds und i2 Technologies.

Mike Berry erwarb einen Bachelor in Finance am Augsburg College und einen MBA in Finance an der University of St. Thomas. Er ist Mitglied der Boards of Directors von Rapid7 und FinancialForce und Vorsitzender des Prüfungsausschusses.

Matthew Fawcett Senior Vice President, General Counsel und Secretary

web-execphotos-Matt-Fawcett

Matthew Fawcett ist Senior Vice President, General Counsel und Chief Compliance Officer bei NetApp. Matt Fawcett leitet die weltweit agierende Rechtsabteilung und ist außerdem als Corporate Secretary tätig.

Unter seiner Führung wurde die Rechtsabteilung von NetApp für viele herausragende Erfolge ausgezeichnet, unter anderem als „Best Legal Department of 2014” (Best Legal Departments 2014, Corporate Counsel, 1. Juni 2014), eine der innovativsten Rechtsabteilungen (The 2013 IC-10: Inside the Legal Profession’s Top Innovators, Inside Counsel Magazine, 30. August 2013) und als „Top GC” (General Counsel) (America’s 50 Outstanding General Counsel, The National Law Journal, 31. März 2014).

Matthew Fawcett hat in seiner langjährigen Karriere bereits viele führende Technologieunternehmen zu verschiedenen Themen beraten, darunter zu Fusionen und Übernahmen, geistigem Eigentum und Gerichtsverfahren.

Vor seinem Wechsel zu NetApp war er als Senior Vice President und General Counsel bei der JDS Uniphase Corporation tätig. Dort baute er eine weltweite Rechtsabteilung auf, wickelte Dutzende von Übernahmen und strategischen Transaktionen ab und leitete ein Patentprogramm, in dessen Rahmen mehrere Tausend Patente erteilt und angemeldet wurden.

Matthew Fawcett hat einen Bachelor-Abschluss der University of California, Berkeley, in Rhetorik und einen Abschluss als Juris Doctor (J. D.) der University of California, Los Angeles, erworben.

Biren Fondekar Chief Transformation Officer

web-execphotos-Biren-Fondekar

Als Chief Transformation Officer von NetApp ist Biren Fondekar in führender Position verantwortlich für die fortlaufende Transformation der herkömmlichen NetApp Abläufe durch den Einsatz digitaler Prozesse. In seiner Rolle konzentriert er sich auf die Schaffung neuer Geschäftsmöglichkeiten, Umsatzströme und Kundenservices. Dies geschieht durch die Einführung neuer digitaler Technologien, einschließlich Active IQ von NetApp, die zum Eckpfeiler der Roadmap für digitale Services des Unternehmens geworden ist. Darüber hinaus ist Biren Fondekar für kontinuierliche Produktivitätsverbesserungen im gesamten Unternehmen verantwortlich, die bereits zu erheblichen Einsparungen bei den Betriebskosten und einer positiven Reaktion der Kunden geführt haben. Außerdem leitet er derzeit mehrere Initiativen für Wachstum und einfachere betriebliche Abläufe, die NetApp weiterhin dabei unterstützen, neue Kunden zu gewinnen und seine führende Position in der Branche zu stärken. NetApp bleibt so ein florierendes Unternehmen, das innovative Produkte liefert.

Die langjährigen Erfahrungen von Biren Fondekar in den Bereichen Engineering und digitaler Wandel reichen von der Strategie bis zur Umsetzung in die Praxis. Als Leiter der Abteilung Tools Engineering bei NetApp brachte er die Bestrebungen des Unternehmens voran, die Kundenzufriedenheit und die Engineering-Produktivität über das gesamte NetApp Portfolio hinweg weiter zu verbessern. Seine Expertise und Erfolge umfassen auch die Nutzung des Potenzials von Machine Learning und KI bei Produkttelemetrie-Daten, um bessere prädiktive Einblicke und verwertbare Erkenntnisse für NetApp Kunden, DevOps-Workflow-Automatisierung und Produktglobalisierung zu liefern. Seine Beiträge zur Entwicklung von NetApp Active IQ haben dazu geführt, dass es sich zu einer digitalen Datendrehscheibe des Unternehmens entwickelt hat.

Bevor er 2009 zu NetApp kam, leitete Biren Fondekar die Software Tools and Engineering Productivity Group in der Network OS Technology Division bei Cisco. Weitere Positionen waren die Softwareentwicklung, Designautomatisierung und Big-Data-Analytics bei Cisco und Amdahl. Darüber hinaus verfügt er über umfangreiche Erfahrungen und Fachkenntnisse in den Bereichen Big-Data-Technologien, Computernetzwerke und Netzwerk-Storage-Systeme. Er ist Inhaber von zwei Patenten im Bereich der Systemsimulation.

Biren Fondekar erwarb einen Bachelor of Science in Elektrotechnik am National Institute of Technology, Warangal, Indien, und einen Master of Science in Informatik an der Utah State University.

Anthony Lye Senior Vice President und General Manager, NetApp Cloud Data Services Business Unit

web-execphotos-anthony-lye

Anthony Lye ist Senior Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Cloud Data Services bei NetApp. Er ist dabei verantwortlich für die Strategie und Umsetzung, mit der Cloud-Innovationen von NetApp rund um Private-Cloud-, Hybrid-Cloud- und Hyperscaler-Modelle vorangetrieben werden. Ziel ist es, das Unternehmen dadurch als unangefochtene Nummer eins beim Datenmanagement in einer Cloud-integrierten Welt zu etablieren.

Anthony Lye bringt mehr als 25 Jahre Erfahrung aus unterschiedlichen Führungspositionen mit. Unter anderem war er in der Entwicklung sowie im Produktmanagement, Marketing und Vertrieb sowie zweimal als CEO von High-Tech-Unternehmen tätig. In den vergangenen 15 Jahren hat er sich vor allem auf Cloud-Innovationen konzentriert, zuletzt als Executive Vice President und Chief Cloud Officer bei Guidewire Software sowie als Senior Vice President und General Manager für CRM bei Oracle. Anthony Lye hat Teams in aller Welt geleitet und verfügt über praktische Erfahrung mit dem Erstellen von Anwendungen und Plattformen in direkter Zusammenarbeit mit Entwicklern.

Er war President und CEO bei HotSchedules, einem Cloud-Technologie-Unternehmen, das Applikationen für Einzelhändler, Restaurants und das Gastgewerbe anbietet. Eine weitere Station seiner Laufbahn war die weltweit größte Digitalagentur Publicis, wo er als Global President für digitale Plattformen, Customer Relationship Management und Channels zuständig war. Bei Siebel Systems und der Remedy Corporation hatte er leitende Funktionen inne.

Anthony Lye beendete sein Ingenieurstudium an der University of Bath in Großbritannien mit einem Bachelor-Abschluss mit Auszeichnung. Er hat einen Sitz im Vorstand von Spoken Communications und gehört dem Kuratorium der Bath University an. Zudem engagiert er sich als Investor bei Startups und Risikokapitalfonds.

Atisch S. Gude Senior Vice President und Chief Strategy Officer

web-execphotos-Atish-Gude

Atish Gude ist Senior Vice President und Chief Strategy Officer (CSO) und leitet das Corporate Strategy Office von NetApp. Er ist verantwortlich für die Strategieentwicklung und -implementierung sowie die Unternehmensentwicklung. Sein Office spielt eine entscheidende Rolle bei der Identifizierung und Nutzung neuer Trends und innovativer Technologien, um die Marktdynamik von NetApp zu beschleunigen.

Bevor Atish Gude zu NetApp kam, war er Senior Vice President of Corporate Strategy bei Verizon Communications. Dort leitete er die Entwicklung der Unternehmensstrategie sowie die Bewertung von Technologien, Trends und Wettbewerbsdynamik in strategischen Initiativen. Zuvor hatte er leitende Positionen in den Bereichen Marketing, Strategie, Unternehmensentwicklung und Betrieb bei Verisign, Clearwire Communications und Sprint Nextel inne.

Atish Gude erwarb einen Master in Business Administration an der University of Chicago und einen Bachelor of Science in Computer Engineering an der Syracuse University.

Debra McCowan Senior Vice President und Chief Human Resources Officer

web-execphotos-debra-mccowen

Debra McCowan ist Senior Vice President und Chief Human Resources Officer bei NetApp. Sie ist verantwortlich für die Entwicklung der globalen Personalstrategie und die Führung der gesamten Abteilung, einschließlich Talentakquise, Talententwicklung und Lernen, Geschäftspartnerschaften, Organisationsentwicklung und Effektivität, Vergütung und Leistungen, Vielfalt, Integration und Zugehörigkeit, Abläufe und Systeme.

Debra McCowan verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Personalwesen, war weltweit in führenden Positionen tätig und hat Veränderungen und Wandel bewirkt. Sie konzentriert sich darauf, Personal- und Unternehmensstrategie zu integrieren, um Performance und Wachstum zu fördern und das Unternehmen zu stärken. Ihr Erfolg resultiert aus ihrer bewährten Fähigkeit, leistungsstarke Teams aufzubauen, die ihre Ziele übertreffen, und progressive, geschäftsorientierte Personalstrategien und -initiativen zu entwickeln. In einem Kontext, der geprägt ist durch schnelles Wachstum, Wandel und Weiterentwicklung, demonstriert sie regelmäßig ihre strategische und operative Führungsstärke.

In ihrer letzten Rolle als Chief Human Resources Officer bei Equinix baute Debra McCowan ein robustes globales Personalwesen in einer schnelllebigen Umgebung auf. Es spielte während ihrer fünfjährigen Tätigkeit im Unternehmen eine wesentliche Rolle für die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur von Equinix, den Aufbau der Unternehmensmarke sowie die Konzeption und Umsetzung von Spitzenprogrammen und -initiativen zur Unterstützung von Geschäftszielen. Die Gewinnung und Bindung von wichtigen Talenten trug dazu bei, Equinix als Marktführer zu etablieren und zu positionieren.

Vor Equinix war Debra McCowan Mitgründerin der Accelerance Group. Als Partnerin bot sie Beratungsdienstleistungen für Organisation und Systemdesign an und unterstützte Kunden bei strategischen Veränderungen. Debra McCowan war außerdem weltweit in Führungspositionen bei Avago Technologies (jetzt Broadcom Inc.), Hitachi Data Systems (jetzt Hitachi Vantara) und Telstra Corporation tätig.

Sie ist Mitglied des Board of Directors von HealthEquity, Inc. und erwarb ein Postgraduierten-Diplom in Arbeitsbeziehungen und Personalmanagement an der University of Melbourne und einen Bachelor-Abschluss in englischer Literatur an der La Trobe University.

James Whitemore Senior Vice President und Chief Marketing Officer

web-execphotos-James-Whitemore

James Whitemore ist Senior Vice President und Chief Marketing Officer bei NetApp. Er ist für die Weiterentwicklung der globalen Marketingstrategie des Unternehmens und die Steigerung des Bekanntheitsgrads verantwortlich, um so das Wachstum zu beschleunigen.

Mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung in den Bereichen Cloud-Computing, Networking und Storage hat James Whitemore erfolgreiche globale Vertriebs-, Produktmanagement- und Marketingstrategien federführend implementiert. Er kam im Zuge der Übernahme von SolidFire Anfang 2016 zu NetApp und spielt seitdem eine zentrale Rolle bei der Entwicklung und Umsetzung unserer Marketingstrategie für die Neupositionierung von NetApp von Storage zu Daten und zur Cloud.

In seiner vorherigen Funktion als VP, Field & Demand Marketing bei NetApp entwickelte und leitete James Whitemore eine moderne Demand Engine und verantwortete das Management von Field and Partner Marketing, Demand Centers, Global Campaigns, Event Marketing, Digital Marketing, Social, Influence und Community Marketing.

Er erwarb einen Bachelor in Business Administration and Management an der Northumbria University in Großbritannien.

Alexander Wallner Senior Vice President Worldwide Enterprise & Commercial Field Operations
web-execphotos-Alexander-Wallner
Alexander Wallner ist Senior Vice President of Worldwide Enterprise and Commercial Field Operations von NetApp. Er ist Leiter des Außendiensts in Amerika, EMEA und APAC und unterstützt den digitalen Wandel unserer Unternehmens- und Geschäftskunden und -partner mit Best Practices aus unseren drei Regionen. Die IT-Landschaft befindet sich in einem Umbruch und Daten sind wichtiger als je zuvor. Vor diesem Hintergrund sieht Alexander Wallner die Rolle von NetApp darin, Kunden den Weg zu weisen, wie sie mit ihren IT-Investitionen höhere Renditen erzielen, ihre wirtschaftliche Performance steigern und Risiken minimieren. Alexander Wallner führt bereits seit langem NetApp Vertriebsteams zum Erfolg. Bis vor Kurzem war er als Senior Vice President und General Manager der Region EMEA tätig. In dieser Zeit machte Alexander Wallner NetApp zum wichtigsten Akteur auf dem Storage-Markt in zahlreichen Ländern, darunter Deutschland, Österreich und Israel, und für lange Zeit zur Nummer 1 auf dem gesamten Flash-Storage-Markt der Region EMEA. Wallner ist seit 1999 bei NetApp, wo er zudem durch das Channel-Geschäft in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa Erfahrungen mit vielen Partnern sammeln konnte. Seine Berufslaufbahn begann er bei der m+s Elektronik AG. Er hat an der FH Regensburg (heute OTH Regensburg) einen Abschluss in Betriebswirtschaft erworben.

Board of Directors

George Kurian President und Chief Executive Officer, Director

George Kurian ist President und Chief Executive Officer von NetApp und Mitglied des Board of Directors.

George Kurian kam 2011 zu NetApp und erfüllt seither seine Führungsaufgaben mit großem Engagement und Praxisbezogenheit. Im Juni 2015 wurde er zum CEO ernannt.

Bis zu diesem Zeitpunkt war George Kurian bei NetApp als Executive Vice President of Product Operations tätig und für die Strategie und Entwicklung des NetApp Produkt- und Lösungsportfolios zuständig. Zuvor war er Senior Vice President der Data ONTAP Group. In dieser Position war er für die Produkt-Roadmap und die Entwicklung des Data ONTAP Betriebssystems, einem der weltweit gängigsten Marken-Betriebssysteme für Storage, zuständig. George Kurain begann seine Laufbahn bei NetApp als Senior Vice President der Storage Solutions Group. In seinen Verantwortungsbereich fielen das NetApp Lösungsportfolio und die Integration von Partnertechnologien.

Bevor er zu NetApp kam, war er Vice President und General Manager der Application Networking and Switching Technology Group bei Cisco Systems. In dieser Funktion war er für Cisco Produkte in den Marktbereichen Modular Campus LAN Switching und WAN Application Delivery verantwortlich. Darüber hinaus leitete er die erfolgreiche Entwicklung von Cisco Produkten und Lösungen und bereitete so den Weg für Ethernet-basierte konvergierte Netzwerke für Video, Sprache und Daten.

George Kurian verfügt über weitreichende Erfahrungen, die er als Vice President bei Akamai Technologies, als Management Consultant bei McKinsey & Company und als Leiter von Softwareentwicklungs- und Produktmanagement-Teams bei Oracle Corporation sammelte.

Er schloss sein Studium an der Stanford University mit einem Master of Business Administration ab, nachdem er zuvor einen Bachelor of Science in Elektrotechnik an der Princeton University erworben hatte.

Mike Nevens Chairman of the Board, Chairman of the Corporate Governance & Nominating Committee, Member of the Audit Committee

Mike Nevens ist Chairman of the Board von NetApp.

Er wurde im Dezember 2009 in dieses Gremium berufen. Mike Nevens ist Senior Advisor von Permira, einem internationalen Private-Equity-Fonds, der Mittel in Höhe von 21 Milliarden Euro verwaltet. Außerdem ist er Mitglied des Board of Directors der Altera Corporation und der Ciena Corporation und Mitglied im Board of Trustees des San José Museum of Art. Darüber hinaus gehört er dem Advisory Council des Mendoza College of Business an der University of Notre Dame an, wo er als Adjunct Professor für Corporate Governance und Strategie tätig war.

Nevens schied 2002 als Director (Senior Partner) von McKinsey & Co. aus, nachdem er den globalen Technologiebereich von McKinsey geleitet hatte. Außerdem war er im Vorstand des McKinsey Global Institute tätig, das wirtschaftliche und politische Fragen erforscht.

Nevens erwarb einen Bachelor of Science in Physik an der University of Notre Dame und einen Master of Science in Industrial Administration an der Krannert School der Purdue University, wo er zum Krannert Scholar ernannt wurde. Er lebt mit seiner Frau Yvonne in Los Altos Hills, Kalifornien.

Deepak Ahuja Member of the Audit Committee

Deepak Ahuja kam 2020 als Chief Financial Officer (CFO) zu Verily. Zuvor war er von 2008 bis 2015 und von 2017 bis 2019 CFO von Tesla. Als eine der dienstältesten Führungskräfte von Tesla spielte Deepak Ahuja eine Rolle beim Aufstieg des Unternehmens von einem Start-up zu einem hochkapitalisierten Unternehmen der Energiebranche. Er war Teslas erster Finanzchef und unterstützte den Börsengang des Unternehmens. Zusätzlich beschaffte er mehrere Milliarden Dollar Kapital für das weitere Wachstum. Vor Tesla war er 15 Jahre bei der Ford Motor Company, wo er Erfahrungen in den Bereichen Fertigung, Marketing und Vertrieb, Produktentwicklung, Treasury sowie Akquisitionen/Veräußerungen sammelte. Deepak Ahuja wurde 2010 vom Silicon Valley Business Journal als CFO of the Year bei kleinen Aktiengesellschaften ausgezeichnet. 2014 verlieh ihm die San Francisco Business Times die Auszeichnung Bay Area CFO of the Year bei großen Aktiengesellschaften. Deepak Ahuja erwarb einen Master of Science in Industrial Administration an der Carnegie Mellon University, einen Master of Science in Werkstofftechnik an der Northwestern University und einen Bachelor of Technology in technischer Keramik an der indischen Banaras Hindu University.

Dr. Jerry Held Member of the Compensation Committee

Dr. Gerald Held wurde im Dezember 2009 in das Board of Directors von NetApp berufen. Als CEO von Held Consulting LLC berät er CEOs und andere Führungskräfte von Technologieunternehmen in strategischen Fragen.

1998 war Gerald Held war „CEO-in-residence“ bei der Risikokapitalgesellschaft Kleiner Perkins Caufield & Byers. Im Jahr 1997 war er Senior Vice President der Server Product Division der Oracle Corporation, wo er für die wichtigsten Produkte von Oracle in einer Zeit des schnellen Wachstums verantwortlich war – von 1,5 auf 6 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz. Bevor er bei Oracle arbeitete, war Gerald Held 18 Jahre Mitglied des Executive Teams von Tandem Computers, das Tandem von einem Start-up zu einem Unternehmen mit 2 Milliarden US-Dollar Jahresumsatz machte. Während seiner Tätigkeit bei Tandem wurde er in mehrere Leitungspositionen berufen, darunter Chief Technology Officer, Senior Vice President of Strategy und Vice President of New Ventures. Gerald Held leitete die anfängliche Entwicklung der relationalen Datenbankprodukte von Tandem.

Er ist außerdem Mitglied im Board von Informatica Corporation und Openwave Systems sowie Chairman von Vertica Systems, Bella Pictures und Software Development Technologies. Bis das Unternehmen im Jahr 2008 an SAP verkauft wurde, war Gerald Held als Lead Independent Director bei Business Objects tätig.

Er erwarb einen Bachelor of Science in Elektrotechnik an der Purdue University, einen Master of Science in Systems Engineering an der University of Pennsylvania und einen Doctor of Philosophy in Informatik an der University of California, Berkeley, wo er die anfängliche Entwicklung des relationalen Datenbankmanagementsystems INGRES leitete.

Kathy Hill Chair of the Compensation Committee, Member of the Corporate Governance & Nominating Committee

Kathy Hill war von 1997 bis 2013 in verschiedenen Positionen bei Cisco Systems, Inc. tätig, unter anderem von 2011 bis 2013 als Executive Advisor, als Senior Vice President, Development Strategy and Operations von 2009 bis 2011, als Senior Vice President, Access Networking and Services Group von 2008 bis 2009 und als Senior Vice President, Ethernet Systems and Wireless Technology Group von 2005 bis 2008. Vor ihrer Tätigkeit bei Cisco hatte Kathy Hill verschiedene Positionen im Bereich Engineering bei verschiedenen Technologieunternehmen inne. Derzeit ist sie Mitglied im Board of Directors der Moody's Corporation, einem Anbieter von Ratings, Research, Tools und Analysen für Finanzmärkte, und Mitglied des Board of Trustees des Anita Borg Institute for Women and Technology.

Kathy Hill erwarb einen Bachelor of Science in Mathematik am Rochester Institute of Technology.

Deborah Kerr Member of the Audit Committee

Deborah Kerr wurde im November 2017 in das Board of Directors berufen. Als Produkt- und Technologiemanagerin übernimmt sie Beratungs- und Leitungsaufgaben für Personen- und Aktiengesellschaften. Außerdem ist Deborah Kerr Mitglied des Board of Directors von Chico's FAS und EXLService Holdings, Inc. und war vorher in den Boards von DH Corporation und Mitchell tätig.

Von 2013 bis 2017 war sie Executive Vice President, Chief Product & Technology Officer der Sabre Corporation, einem Software- und Service-Technologieanbieter für die Reise- und Transportbranche. Vor ihrer Tätigkeit bei der Sabre Corporation war Deborah Kerr von 2009 bis 2012 Executive Vice President und Chief Product & Technology Officer bei der Fair Isaac Corporation. Von 1998 bis 2009 war sie in verschiedenen Führungspositionen im technischen Bereich bei Hewlett-Packard Company und von 1988 bis 1998 im Jet Propulsion Laboratory der NASA tätig.

Deborah Kerr erwarb einen Master of Science in Informatik und einen Bachelor of Arts in Psychologie. Sie lebt mit ihrem Mann Alan in Dallas, Texas.

Scott Schenkel Chair of the Audit Committee

Scott Schenkel wurde im November 2017 in das Board of Directors berufen. Er verfügt über umfassendes Know-how im Geschäfts- und Finanzbereich, das er im Laufe von mehr als 25 Jahren in Führungspositionen in Gesundheitswesen, Technologie und Handel erworben hat. Als operativ orientierter CFO verfügt Scott Schenkel über Erfahrungen, die die Bereiche Finanzplanung und -analyse, Strategie, Audit, Fusionen und Übernahmen, Akquisitionsintegration, Six Sigma und Prozessoptimierung umfassen.

Seit 2015 ist Scott Schenkel Senior Vice President und Chief Financial Officer von eBay Inc. und ist dort in leitender Position in den Bereichen Finanzen, Analysen und Informationstechnologie sowie im Geschäftsbereich eBay Classifieds tätig. Zuvor war er sechs Jahre als Senior Vice President und Chief Financial Officer von eBay Marketplace tätig, wo er für die Überwachung von Finanzen, Analysen, Strategie und Innovation im gesamten Unternehmen verantwortlich war. Scott Schenkel kam 2007 als Vice President of Global Financial Planning and Analytics zu eBay.

Zuvor war er fast 17 Jahre bei General Electric in verschiedenen Finanzpositionen tätig. Zuletzt war er Chief Financial Officer von GE Healthcare Clinical Systems, einem globalen Anbieter von medizintechnischen Geräten und Lösungen für klinische Informationstechnologie. Davor war er Chief Financial Officer von GE Plastics Europe mit Sitz in den Niederlanden und Chief Financial Officer von GE Lighting Europe mit Sitz in London und Budapest. Scott Schenkel arbeitete mehr als sechs Jahre mit der GE Corporate Audit Group zusammen. Tätigkeitsbereiche waren Prüfung und Beratung für Unternehmensstrategien, Fusionen und Übernahmen, Integration von Übernahmen, Finanzen und Compliance. Er begann seine Karriere im Rahmen des Financial Management Program von GE bei der Power Distribution Division in North Carolina.

Scott erwarb einen Bachelor of Science am Pamplin College of Business der Virginia Polytechnic Institute and State University.

George Shaheen Member of the Compensation Committee, Corporate Governance & Nominating Committee

George T. Shaheen wurde im Juni 2004 in das Board of Directors von NetApp berufen. Seine glänzende Karriere in der Technologiebranche umfasst über 30 Jahre. Er war unter anderem CEO von Siebel Systems, CEO und Chairman von Webvan Group Inc. und von 1989 bis 1999 CEO und Global Managing Partner von Andersen Consulting (woraus später Accenture entstand). Er war als IT Governor des Weltwirtschaftsforums tätig. Shaheen ist derzeit in den Boards von PRA International, Univita Health, 24/7 Customer, newScale und Voxify tätig. Er ist Mitglied des Advisory Board der Marcus & Millichap Company und des Strategic Board of Advisors für Genstar Capital.

Shaheen erwarb einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und einen Bachelor of Science an der Bradley University in Peoria, Illinois, und war im Board of Trustees der Universität tätig.

Weitere Informationen zu NetApp

Wir bringen die Datenservices, denen Sie vertrauen, in die Cloud. Zudem bringen wir die Einfachheit und Flexibilität der Cloud in Ihr Datacenter – selbst bei höchsten Ansprüchen. Dazu setzen wir branchenführende Lösungen ein, die über unterschiedliche Umgebungen hinweg und auch in den weltweit größten Clouds funktionieren. NetApp entdecken
Blaue und gelbe Kacheln vor gelbem Hintergrund

Unser Engagement für die Umwelt

NetApp engagiert sich für die Bereitstellung von Produkten und Services, die internationale Umweltstandards erfüllen und übertreffen und so kontinuierliche Verbesserungen erzielen. Vor diesem Hintergrund halten wir uns in den Ländern und Regionen unserer Geschäftstätigkeit an alle geltenden Gesetze und Vorschriften. Weitere Informationen
Mann mit grünem Shirt