Menü

Festplatten-Shelfs und Storage-Medien: AFF und FAS Systeme

Verbessern Sie die Infrastruktur der Enterprise-Klasse mit Festplatten-Shelfs und Storage-Medien, die speziell für NetApp AFF und FAS Systeme entwickelt wurden.

Kontakt aufnehmen
stack of purple disk drives

Wichtigste Vorteile

Festplatten-Shelfs und Storage-Medien, die speziell für NetApp AFF und FAS Systeme entwickelt wurden, bieten die Performance, Ausfallsicherheit und Flexibilität, die Sie für die digitale Transformation benötigen.

Mehr Performance und Kapazität auf jedem Level

Eine breite Palette an Festplatten-Shelfs und Storage-Medien (SSD und HDD) erfüllt vielfältige Geschäfts- und Applikationsanforderungen. Diese Festplatten-Shelfs werden auf All Flash FAS und FAS Systemen unterstützt.

Modell auswählen

Ausfallsicherheit für Unternehmensanforderungen erzielen

Die Lösung ermöglicht einen konstanten Zugriff auf Ihre Daten. Hardwareredundanz, NetApp RAID-DP und RAID-TEC für erstklassige Datensicherung sowie Maintenance Center für ein verbessertes Fehler-Recovery tragen dazu bei, dass Ihre Daten immer verfügbar sind.

Flexibel auf Geschäftsanforderungen reagieren

Die Unterstützung verschiedener Shelfs und Medien in einem Cluster sorgt für die notwendige Flexibilität – zum Beispiel All Flash FAS mit SSDs und FAS mit HDDs und SSDs. Mit der Unterstützung mehrerer Kapazitäten, Typen und Generationen von Shelfs und Medien auf den All Flash FAS und FAS Systemen werden die IT-Investitionen maximal ausgeschöpft. So liegt der Schwerpunkt auf geschäftlichen Aspekten, nicht auf technologischen Problemen.

Modell auswählen
Blaue und weiße Drähte
Höhere Flexibilität

NetApp Laufwerke und Festplatten-Shelfs können für das gesamte ONTAP Portfolio eingesetzt werden.

Optimierte Performance und Kapazität

Mit den ausgewählten Medien – SSD oder HDD – lassen sich Storage-Performance und -Kapazität optimieren.

Erhöhte Sicherheit

Die physische Sicherheit von Daten steigt, nicht autorisierter Zugriff auf die Daten verhindert.

  web-pct-ns224-l.jpg web-pct-ds224c-l.jpg web-pct-ds2246-l.jpg web-pct-ds212c-l.jpg web-pct-ds4246-l.jpg web-pct-ds460c-l.jpg
NS224 DS224C DS2246 DS212C DS4246Das Festplatten-Shelf DS4246 unterstützt nur High-Capacity-Festplattenkonfigurationen sowie heterogene SSD-Konfigurationen, bei denen SSDs mit High-Capacity-Festplatten kombiniert werden. DS460C
Wesentliche Spezifikationen
Höheneinheiten 2 HE 2 HE 2 HE 2 HE 4 HE 4 HE
Festplatten pro Gehäuse 24 24 24 12 24 60
Festplatten pro Höheneinheit 12 12 12 6 6 15
Festplatten-Formfaktor 2,5 Zoll, Small Form Factor 2,5 Zoll, Small Form Factor 2,5 Zoll, Small Form Factor 3,5 Zoll, Large Form Factor 3,5 Zoll, Large Form Factor 3,5 Zoll, Large Form Factor
Festplattenträger Einzellaufwerk Einzellaufwerk Einzellaufwerk Einzellaufwerk Einzellaufwerk Einzellaufwerk
High-Capacity-Festplatten k. A. k. A. k. A. 4 TB, 8 TB und 10 TB bei 7.200 U/min 2 TB, 4 TB, 6 TB und 8 TB bei 7.200 U/min 4 TB, 8 TB und 10 TB bei 7.200 U/min
Hochperformante Festplatten k. A. 900 GB, 1,2 TB und 1,8 TB bei 10.000 U/min 600 GB, 900 GB, 1,2 TB und 1,8 TB bei 10.000 U/min k. A. k. A. k. A.
Self-Encrypting DrivesNSE Sicherheitszertifizierung wird vom Laufwerkhersteller durchgeführt. NetApp Storage verwendet Self-Encrypting Drives (SEDs). Self-Encrypting Drives (SEDs) können nicht mit HDDs ohne Verschlüsselung im selben Storage-System kombiniert werden. SnapLock und MetroCluster werden mit NSE nicht unterstützt. AES-256 Self-Encrypting (SED) NVMe SSDs –1,9 TB, 3,8 TB, 7,6 TB, 15,3 TB AES-256 FIPS 140-2-konforme NVMe SSD 3,8 TB 900 GB und 1,8 TB bei 10.000 U/min, 800 GB und 3,8 TB SSD, 800 GB SSD + 1,8 TB bei 10.000 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 900 GB und 1,8 TB bei 10.000 U/min, 800 GB und 1,6 TB SSD, 800 GB SSD + 1,8 TB bei 10.000 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 6 TB und 10 TB bei 7.200 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 4 TB und 6 TB bei 7.200 U/min, 800 GB SSD + 6 TB bei 7.200 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 10 TB bei 7.200 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2
Solid State-Laufwerke (reine und gemischte Shelfs) 1,9 TB Nicht-SED-NVMe-SSD, 3,8 TB Nicht-SED-NVMe-SSD 960 GB, 3,8 TB, 15,3 TB, 30 TB, 960 GB + 1,8 TB 400 GB, 800 GB, 1,6 TB, 3,8 TB, 400 GB + 1,2 TB, 800 GB + 1,8 TB 960 GB + 4 TB, 960 GB + 8 TB, 960 GB + 10 TB 400 GB + 2 TB, 400 GB + 4 TB, 400 GB + 6 TB, 800 GB + 8 TB 960 GB + 4 TB, 960 GB + 8 TB, 960 GB + 10 TB
Controller-Unterstützung AFF A800, AFF A400, AFF A320 AFF A800, AFF A700, AFF A700s, AFF A400, AFF A300, AFF A220, AFF A200, AFF 8000 Serie, FAS9000, FAS8700, FAS8300, FAS8200, FAS8000 Serie, FAS2700, FAS2600 AFF A800, AFF A700, AFF A700s, AFF A400, AFF A300, AFF A220, AFF A200, AFF 8000 Serie, FAS9000, FAS8700, FAS8300, FAS8200, FAS8000 Serie, FAS2700, FAS2600 FAS9000, FAS8700, FAS8300, FAS8200, FAS8000 Serie, FAS2700, FAS2600 FAS9000, FAS8700, FAS8300, FAS8200, FAS8000 Serie, FAS2700, FAS2600 FAS9000, FAS8700, FAS8300, FAS8200, FAS8000 Serie, FAS2700, FAS2600
Shelf I/O-Module Dual NSM-Module (Ethernet-Verbindungen) Dual IOM12-Module Dual IOM6-Module Dual IOM12-Module Dual IOM6-Module Dual IOM12-Module
Unterstützung für optische SAS-Verbindungen k. A.
Netzteil/Lüfter Zwei integrierte Hot-Plug-Netzteil-/Lüfter-Baugruppen Zwei integrierte Hot-Plug-Netzteil-/Lüfter-Baugruppen Zwei integrierte Hot-Plug-Netzteil-/Lüfter-Baugruppen Zwei integrierte Hot-Plug-Netzteil-/Lüfter-Baugruppen Redundante, Hot-Plug-fähige, integrierte Netzteil-/Lüfter-Baugruppen; doppelte Stromversorgung für High-Capacity-Festplatten und SSDs erforderlich Zwei Hot-Plug-Netzteil-Baugruppen; unabhängige Lüfter-Baugruppen
Eingangsspannung (Wechselstrom) (automatisch, VRMS) 100–120 V oder 200–240 V 100–120 V oder 200–240 V 200-240 V
Eingangsleistung (Wechselstrom) 50–60 Hz 50–60 Hz
Eingangsspannung (Gleichstrom) Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Gewicht – voll beladen 28,2 kg 24,4 kg 22,2 kg 27,2 kg 49,9 kg 112 kg
Maße Höhe: 8,5 cm Breite: 48,0 cm Tiefe: 48,4 cm Höhe: 8,5 cm Breite: 48,0 cm Tiefe: 48,4 cm Höhe: 8,5 cm Breite: 48,0 cm Tiefe: 48,4 cm Höhe: 8,5 cm Breite: 48,0 cm Tiefe: 48,4 cm Höhe: 17,8 cm Breite: 48,3 cm Tiefe: 71 cm Höhe: 17,8 cm Breite: 48,3 cm Tiefe: 91,4 cm
Abstände Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm Vorderseite – Wartung: 30,5 cm Rückseite – Kühlung und Wartung: 63,5 cm Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm Vorderseite – Wartung: 30,5 cm Rückseite – Kühlung und Wartung: 63,5 cm Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm Vorderseite – Wartung: 30,5 cm Rückseite – Kühlung und Wartung: 61 cm Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm Vorderseite – Wartung: 30,5 cm Rückseite – Kühlung und Wartung: 63,5 cm Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm Vorderseite – Wartung: 30,5 cm Rückseite – Kühlung und Wartung: 63,5 cm Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm Vorderseite – Wartung: (76 cm) Rückseite – Kühlung: (15,3 cm) Rückseite – Wartung: 50,8 cm
Betriebsgeräusch 6,4 Bel LwAd (2 PCMs) 6,9 Bel LwAd (2 PCMs) 6,2 Bel LwAd (2 PCMs) 6,3 Bel LwAd (2 PCMs) 7,0 Bel LwAd (4 PCMs) 7,2 Bel LwAd (2 PCMs)
Temperatur Betrieb: 10 °C bis 40 °C Nichtbetrieb: –40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit Betrieb: 20 % bis 80 % nicht kondensierend Nichtbetrieb: 10 % bis 95 % nicht kondensierend
Höhe über NN Betrieb: 0 bis 3.045 m Nichtbetrieb: –305 bis 12.192 m

Festplatten-Shelfs und Storage-Medien

FAS Hybrid-Flash-Systeme

FAS Hybrid-Flash-Systeme

Beschleunigte Geschäftsabläufe – mit skalierbarem, Cloud-optimiertem Storage.

FAS Storage-Arrays
All-Flash-Storage-Systeme

All-Flash-Storage-Systeme

Leistungsstarke, hochperformante Storage-Arrays mit niedriger Latenz für die Arbeit in Ihrer Umgebung.

AFF A-Series

Welche Veranstaltungen stehen an?

Informieren Sie sich im NetApp Kalender über Live-, Online- und On-Demand-Events.

NetApp Events
Bild in Bezug auf die Verbindung zu NetApp
Kontaktieren Sie uns

Ganz gleich, für welche Lösungen, Produkte oder Services Sie sich interessieren – wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen. 

Vertrieb kontaktieren Demo anfordern
Einen Partner finden

Über unsere Partner sind unterschiedliche Kaufoptionen erhältlich.

NetApp Channel-Partner
NetApp Keystone

NetApp Keystone bietet flexible Cloud-Nutzungsmodelle – ganz egal, ob Sie eine On-Premises-Lösung oder die Public Cloud wählen.

Weitere Informationen

Nächste Schritte