Menü

Zuverlässige Bereitstellung der Cloud

Blick von unten auf Gebäude mit Glasfassade
Inhalt

Diese Seite teilen

Ronen Schwartz Portrait
Ronen Schwartz
1,943 Aufrufe

Die Branche hat gesprochen: Immer mehr Kunden nutzen die dynamische Flexibilität und die unbegrenzte Skalierbarkeit der Cloud und verlangen gleicherzeitig die Sicherheit und das damit verbundene Vertrauen von Unternehmenstechnologien. In einem aktuellen Gartner-Bericht zu aktuellen IT-Trends heißt es: „Datacenter-Teams werden Cloud-Prinzipien On-Premises einführen.“ Außerdem werden bis 2027 35 % der Datacenter-Infrastruktur über eine Cloud-basierte Kontrollebene gemanagt werden. Gartner bemerkt auch, dass Cloud-Teams speziell die Infrastruktur in „einer Reihe von Schritten… refaktorieren und Business-Resilienz statt Service-Level-Redundanz aufbauen werden“.

Die Herausforderung besteht darin, diese Bemühungen und diese Teams zusammenzubringen.

Niemand bestreitet den steigenden Wert – und die Anfälligkeit – der Daten, die moderne Unternehmen antreiben. Daten unterstützen Geschäftsabläufe, fördern Innovationen und sorgen für außergewöhnliche Anwendererlebnisse. Aber die Auswirkungen potenzieller Datenverluste oder -beschädigung – in Verbindung mit einem drastischen Anstieg bei Cyberbedrohungen und Ransomware-Angriffen – bringen diesen Wettbewerbsmotor ins Stottern. In letzter Zeit haben die Herausforderungen sogar noch zugenommen, da Daten sich normalerweise sowohl in lokalen als auch in mehreren Cloud-Umgebungen befinden. Diese Komplexität bedeutet, dass für den Schutz von Daten vor Ausfällen, Verlust, Fehlern und Angriffen technologisch ein gordischer Knoten gelöst werden muss. In diesen unterschiedlichen Umgebungen kommen noch Fachkräftemangel und Budgetbeschränkungen hinzu – und es wird deutlich, warum der Schutz vor Bedrohungen immer vielschichtiger wird. 

Neuerungen

NetApp ist stolz, heute ein neues Level an Cyber-Resilienz-Funktionen ankündigen zu können, die Ihre Hybrid-Multi-Cloud-Landschaft schützen und gleichzeitig die Einfachheit und Konsistenz bewahren. Wir haben in der einheitlichen Managementplattform NetApp BlueXP neue erweiterte Datensicherungsfunktionen eingeführt, die eine globale Sichtbarkeit und Benutzerfreundlichkeit von Storage- und Datenservices über On-Premises- und Cloud-Umgebungen hinweg ermöglichen. So können Sie das gesamte Spektrum von 3-2-1-Backup-Strategien – auf Workload-Basis – in diesen Umgebungen einfach und über einen einzigen Kontrollpunkt implementieren. Ihre Datensicherungsstrategie kann also einfache Backups sowie 3-2-1-Varianten oder Backups mit Redundanz, Unveränderlichkeit und Unlöschbarkeit umfassen, um Ihre Workload-Richtlinien und Vorschriften zu erfüllen. Sie benötigen keine Lizenzen für Backup-Software, keine Backup- und Medienserver und keine Software-Patches. Und Sie benötigen keine unterschiedlichen Tools für die Snapshot-Erstellung, das Backup, die Sicherheit oder die Suchtools. Noch besser: Sie können diesen umfassenden Schutz durch richtlinienbasierte Automatisierung erreichen, die das Risiko menschlicher Fehler deutlich reduziert.

Das muss aber noch längst nicht alles sein. Wir haben diesen einzelnen Kontrollpunkt auf andere Applikationen und Workloads erweitert, die von BlueXP unterstützt werden. Um das gefürchtete Backup-Fenster zu verkürzen, ist es immer wichtig, dass diese Backups möglichst unmittelbar durchgeführt werden. Für Datenbank-Applikationen ist dieses Timing jedoch von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund haben wir die innovative, dauerhaft inkrementelle Datensicherungstechnologie auf Block-Ebene mit umfassenderer Unterstützung für applikationskonsistente Backups von Datenbankumgebungen auf alle wichtigen Clouds erweitert. Diese Verbesserung umfasst die neu veröffentlichte Funktion zur einfachen Sicherung von Oracle Datenbank-Workloads, die auf Amazon FSx for NetApp ONTAP ausgeführt werden. Dabei handelt es sich um den vollständig gemanagten Storage-Service, der nativer Bestandteil der weltweit größten Public Cloud ist. Das Ergebnis sind Backup-Fenster, die 100 Mal kürzer sind als bei NDMP-Implementierungen. Das ist echter Mehrwert.

Datenorientierte Sicherheit für Ihre sensibelsten Workloads

Bei der Cyber-Resilienz geht es aber nicht nur um das Sichern von Daten. Sie müssen Ihre Backups vor böswilligen Akteuren schützen. Kriminelle werden immer kreativer. Manchmal sind sie darauf aus, Schaden anzurichten, und wenn sie auf ein unveränderliches Backup treffen, können sie einfach versuchen, es zu löschen (und Ihren Schutz gleich mit). Der BlueXP Backup- und Recovery-Service ermöglicht unveränderliche Backups, die eine weitere Sicherungsebene hinzufügen, um Verschlüsselung oder Änderungen zu verhindern. Und er ermöglicht Backups, die Löschversuchen widerstehen, wenn nicht mehrere vertrauenswürdige Administratoren beteiligt sind oder eine bestimmte Zeit verstrichen ist. (Und die meisten Ransomware-Schurken treiben sich nicht ein paar Jahre herum.)

Diese einfachen Point-and-Click-Funktionen stehen unabhängig vom Speicherort Ihrer Daten in NetApp ONTAP Systemen zur Verfügung. NetApp macht also aus der Hybrid Cloud eine echte „Cloud“.

Wie bereits erwähnt, vertrauen die anspruchsvollsten Technologienutzer zuversichtlich der bewährten Cyber-Resilienz, die Bestandteil unserer integrierten Angebote ist. Unser softwaredefinierter Storage für die Public Cloud, NetApp Cloud Volumes ONTAP, bietet seit langem die gesamte Palette an ONTAP Funktionen in allen drei führenden Public Clouds. Seine Anwender profitieren weiterhin von dem sichersten Profil, das derzeit verfügbar ist. Aufgrund des bewährten Sicherheits- und Ausfallsicherheitsprofils ist Cloud Volumes ONTAP heute eine vertrauenswürdige Ressource für amerikanische Geheimdienste (U.S. Intelligence Community, IC), die über den AWS Marketplace verfügbar ist. Die AWS Marketplace-Angebote für die IC in den USA umfassen eine breite Palette gemeinsamer Softwareinfrastruktur, Entwicklertools und Unternehmenssoftware, die die besonderen Anforderungen der IC in den USA unterstützen. Sie bieten erhöhte Sicherheit, bessere Zielumsetzung und Kosteneinsparungen.

Was unsere führende Rolle im Bereich Cyber-Resilienz betrifft, können wir auch stolz darauf verweisen, dass NetApp Cloud Insights jetzt für Workloads verfügbar ist, die Schutz auf der Ebene von U.S. FedRAMP High Impact erfordern. FedRAMP High Impact ist der Standard für die sensibelsten, nicht klassifizierten Daten von US-Regierungsbehörden in der Cloud. Als branchenführender Hybrid-Multi-Cloud-Observability-Service erfüllt Cloud Insights diese Anforderungen problemlos.

Aber das ist noch nicht alles

Im Zuge dieser Entwicklungen veröffentlichen wir auch neue Funktionen, die zusätzliche Implementierungsmodi für BlueXP und die zugehörigen Services ermöglichen. Kunden in hochsicheren Branchen können Cloud-orientiertes Management nutzen, selbst in eingeschränkten Clouds der öffentlichen Hand oder „Dark Site“-Umgebungen. Mit dem neu veröffentlichten eingeschränkten Modus von BlueXP können Sie Workloads in souveränen Cloud-Regionen implementieren, die über eine begrenzte unidirektionale Outbound-Konnektivität zum BlueXP Software-als-Service-Back-End verfügen. Darüber hinaus haben Sie weiterhin Zugriff auf Storage-, Backup- und Recovery- sowie Governance- und Klassifizierungsservices in der souveränen Cloud. Mit dem neuen privaten Modus von BlueXP können Sie die Kontrollebene in lokalen Datacentern ohne externe Konnektivität implementieren, zusammen mit wichtigen Services für Storage, Backup und Recovery sowie Governance und Klassifizierung.

Unsere Kunden zählen weltweit zu den anspruchsvollsten Anwendern von Technologie. Auch wenn nicht alle von ihnen öffentliche Nachrichtendienste, globale Finanzinstitute oder führende innovative Pharmaunternehmen sind, haben sie eine gemeinsame Konstante: Daten sind Leben. Daten sind unantastbar. Sie verlassen sich auf NetApp, um das stärkste Cyber-Resilienz-Profil gegen Ausfälle, Katastrophen, menschliche Fehler und böswillige Akteure zu ermöglichen – unabhängig davon, wo sich ihre Daten befinden oder welche Workloads sie unterstützen. Wir nehmen dieses Vertrauen ernst, und unsere Investitionen und jüngsten Veröffentlichungen sind ein Beweis dafür. Lassen Sie uns mehr darüber erzählen. Ich denke, Sie werden beeindruckt sein.

Steigern Sie Ihre Cyber-Resilienz

Um zu erfahren, wie Sie Abläufe vereinfachen und Ihre Cyber-Resilienz stärken können, kontaktieren Sie uns oder lesen Sie die BlueXP Übersicht.

Ronen Schwartz

Ronen Schwartz ist Senior Vice President und General Manager des Bereichs Cloud Volumes bei NetApp. In seinen Aufgabenbereich fällt die Förderung des Geschäfts rund um Cloud Volumes. Er baut dafür nicht nur die robuste Cloud Volumes Plattform für Hybrid-Cloud- und Multi-Cloud-Umgebungen auf, sondern erweitert auch die Cloud-Datenmanagement-Services von NetApp.

Bevor Ronen Schwartz zu NetApp kam, war er Executive Vice President für Technologie und Ecosystem, Betrieb und Strategie bei Informatica sowie Senior Vice President und General Manager für Informatica Cloud. Er hatte in diesen Positionen leitende Verantwortung für Produktstrategie, Produktmanagement und Markteinführungsstrategie. Während seiner 14-jährigen Tätigkeit bei Informatica hat er das Unternehmen bei der Umstellung von On-Premises auf die Public Cloud sowie beim Übergang vom Lizenzmodell zu wiederkehrenden Umsätzen unterstützt.

Alle Beiträge von Ronen Schwartz anzeigen

Hilfreiche Links

Drift chat loading