Menü

NetApp unterstützt das Aston Martin Cognizant Formula One Team bei der Entwicklung einer datengetriebenen Rennstrategie

Press Release Peach Image

Press Contact:
Chris Drago
NetApp
1 (831) 900-8889
chris.drago@netapp.com

NetApp Investor Contact:
Lance Berger
NetApp
(408) 822-6628
lance.berger@netapp.com

Aston Martin Cognizant Formula One Team Media Contacts:
Matt Bishop
Chief Communications Officer
+44 7976 835878
Matt.Bishop@astonmartinf1.com

Will Hings
Head of Media & Communications
+44 7734 202020
Will.Hings@astonmartinf1.com

Joanne Revill
Senior Media Officer
+ 44 7408 901384
Joanne.Revill@astonmartinf1.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH
Stefanie Brandt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 0151 12055831
stefanie.brandt@netapp.com

Akima Media
Lena Haussels
Tel.: 089 17959 18-0
netapp@akima.de

Die Partnerschaft mit dem führenden Anbieter von Cloud- und Daten-orientierter Software läutet eine neue Ära des Rennsports ein, in der Daten die Leistung kontinuierlich verbessern

Kirchheim bei München, 02. März 2021 NetApp (NASDAQ: NTAP), der globale Cloud- und Daten-orientierte Softwareanbieter, und das Aston Martin Cognizant Formula One Team haben heute eine mehrjährige Partnerschaft bekannt gegeben, während sich der weltbekannte Automobilhersteller auf seine Rückkehr in die Formel 1 vorbereitet. Nach über 60 Jahren Pause kehrt die britische Automarke mit Unterstützung von NetApp in die Königsklasse des Motorsports zurück. Dabei greift das Unternehmen auf einen innovativen Ansatz für den Rennsport zurück: die Kraft der Daten./p>

Die Zusammenarbeit mit NetApp unterstreicht das Engagement des Formel-1-Rennstalls, das Beste aus der Cloud herauszuholen, indem es das Team mit Daten- und Cloud-Services auf höchstem Niveau ausstattet. Die breit angelegte und ehrgeizige Partnerschaft konzentriert sich auf die Maximierung der Leistung auf und abseits der Rennstrecke.

Mit einer Data Fabric das Maximum aus den Daten holen

Von der Strecke über das Werk bis hin zur Cloud werden die Daten, die für die Rennstrategien des Aston Martin Cognizant Formula One Teams eingesetzt werden, in Echtzeit verfügbar sein. Mit einer von NetApp betriebenen Data Fabric kann das Team einen größeren Nutzen aus seinen Daten ziehen, um die Leistung des Wagens besser zu beurteilen und notwendige Verbesserungen vor, während und nach jedem Rennen vorzunehmen.

Diese Data Fabric wird auch dazu beitragen, die Betriebskomplexität zu reduzieren und gleichzeitig die Daten-Compliance, Sicherheit und den Schutz des geistigen Eigentums des Teams zu gewährleisten. Durch die Standardisierung auf NetApp über alle Plattformen hinweg kann der britische Rennstall seine Ressourcen bestmöglich nutzen und ineffiziente Datensilos beseitigen. Dadurch können kostspielige IT-Investitionen wieder in die Entwicklung des Wagens und des Teams fließen.

Gemeinsam der Konkurrenz voraus sein

„Wir sind von der Partnerschaft mit dem Aston Martin Cognizant Formula One Team begeistert, das sich auf eine sehr ehrgeizige Datenreise begibt, um noch höhere Geschwindigkeiten, größere Zuverlässigkeit und unübertroffene Effizienz zu erreichen“, sagt James Whitemore, Chief Marketing Officer bei NetApp. „Wir sind stolz darauf, das Team durch unsere 28-jährigen Erfahrung mit datenzentrierten Innovationen dabei zu unterstützen, die Leistungsgrenzen kontinuierlich über die Ziellinie hinaus zu verschieben.“

„Formel-1-Teams waren schon immer Pioniere, wenn es um die Analyse von Daten ging, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, vor allem dann, wenn Millisekunden den Unterschied zwischen der Pole-Position und einem Startplatz im Mittelfeld bedeuten“, sagt Otmar Szafnauer, Chief Executive Officer und Teamchef bei Aston Martin Cognizant Formula One. „Die Partnerschaft des Teams mit NetApp und dem Titelpartner Cognizant stellt eine neue Etappe auf unserem Weg der kontinuierlichen Verbesserung dar. Wir sind begeistert, NetApp mit einzubringen, da wir alles, was wir tun, schneller und intelligenter machen wollen. Indem wir unser brillantes Team mit den branchenführenden Datenlösungen von NetApp ausstatten, läuten wir eine neue Ära des Rennsports ein, in der wir uns ständig weiterentwickeln können, um ein schnelleres, intelligenteres und spannenderes Team zu werden.“

Über NetApp

NetApp ist ein globaler Cloud- und Daten-orientierter Softwareanbieter, der Unternehmen hilft, ihre Daten angesichts des rasanten digitalen Wandels gewinnbringend zu nutzen. Das Portfolio umfasst Systeme, Software und Cloud-Services, mit denen Unternehmen ihre Applikationen vom Datacenter bis in die Cloud optimal ausführen können. Dabei spielt es weder eine Rolle, ob die Applikationen in der Cloud entwickelt oder in die Cloud verschoben werden, noch ob Unternehmen ihre eigenen Cloud-ähnlichen Umgebungen lokal aufbauen. Mit NetApp-Lösungen, die in allen Umgebungen überzeugen, können Unternehmen eine individuelle Data-Fabric-Architektur aufbauen und alle Daten, Services und Applikationen jederzeit und überall sicher der jeweiligen Zielgruppe zur Verfügung stellen. Erfahren Sie mehr unter www.netapp.de oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram und XING.

NETAPP, das NETAPP Logo und die unter www.netapp.com/TM aufgeführten Marken sind Marken von NetApp, Inc.

About Aston Martin Cognizant Formula One Team

After more than 60 years away from Formula One, Aston Martin returns to Grand Prix racing in 2021. With one of the most iconic emblems in the world above the garages and a team of almost 500 passionate men and women at its heart, this is a team with both a rich heritage and a fresh perspective – bringing new energy to the sport with a determination to shake up the order and compete at the sharp end.

Our mission is to use the global platform of motorsport to engage a new wave of fans – showcasing the technology and innovation which live at our core while representing the values that resonate with the changing world in which we live.

The new age of Aston Martin Cognizant Formula One Team begins here.

http://www.astonmartinf1.com