Menü

NetApp hilft Unternehmen mit Spot Wave, Infrastrukturkosten und Komplexität für Big-Data-Applikationen auf Kubernetes zu senken

Press Release Peach Image

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH
Stefanie Brandt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 0151 12055831
stefanie.brandt@netapp.com

Akima Media
Lena Haussels
Tel.: 089 17959 18-0
netapp@akima.de

Spot Wave ermöglicht es Unternehmen, sich auf die Entwicklung von Datenanwendungen zu konzentrieren, indem es eine serverlose Infrastruktur für die Ausführung von Anwendungen für Apache Spark auf Kubernetes bereitstellt

Kirchheim bei München, 17. März 2021 – NetApp (NASDAQ: NTAP), der globale Cloud- und Daten-orientierte Softwareanbieter, führt Spot Wave by NetApp sowie die Unterstützung von Spot Ocean für den Azure Kubernetes Service von Microsoft ein. Zusammen bieten diese Produkte Kunden einfache, skalierbare und effiziente Infrastrukturlösungen für Cloud-native Applikationen.

Wave automatisiert die Bereitstellung, das Deployment, die automatische Skalierung und die Optimierung für den Betrieb von Cloud-basierten Big-Data-Anwendungen über Apache Spark auf Kubernetes. Es trägt zudem dazu bei, ungenutzte Ressourcen in der Cloud und Kosten um bis zu 90 Prozent zu reduzieren. Mit Wave als schlüsselfertigem Produkt können Unternehmen Spark-Umgebungen schneller und einfacher bereitstellen. Außerdem stellt Wave sicher, dass die Verfügbarkeit, Leistung und Kosten der Infrastruktur kontinuierlich optimiert werden. Dadurch können sich Unternehmen auf ihre Daten konzentrieren.

Wave baut auf der KI-basierten Engine von Spot auf und nutzt die gleiche bewährte Technologie wie Spot Ocean. Dabei bietet Wave folgende Hauptvorteile:

  • Kostenoptimierung: Mit Wave werden Spark Jobs auf einer containerisierten Infrastruktur mit einer intelligenten Mischung aus Spot-, On-Demand- und reservierten Instanzen ausgeführt. Dadurch können Kunden bis zu 90 Prozent der Kosten für die Cloud-Infrastruktur einsparen.
  • Serverlose Infrastruktur und automatische Skalierung mit Spark: Basierend auf den Anforderungen der Workloads passt die integrierte automatische Skalierung die Art und Größe von Compute-Instanzen an Spark Jobs an. Dadurch steigen die Leistung und Effizienz.
  • Anpassung und Überwachung für Spark Jobs: Basierend auf Analysen der Anforderungen an Spark Jobs wird eine kontinuierliche Anpassung der Konfiguration von Spark vorgenommen.

„Unternehmen adaptieren Kubernetes immer schneller, um Cloud-native Applikationen mit größtmöglicher Geschwindigkeit und Agilität bereitzustellen. Das gilt nicht nur für Stateless Services, sondern auch für Big-Data-Anwendungen“, erklärt Amiram Shachar, Vice President und General Manager von Spot by NetApp. „Für Unternehmen ist es äußerst komplex und zeitaufwendig, Kosten, Leistung und Verfügbarkeit der Cloud-Infrastruktur für eine optimale Effizienz auszubalancieren. Spot Wave und Ocean lösen dieses Problem, indem sie eine serverlose Erfahrung für Spark bieten und sicherstellen, dass die Infrastruktur kontinuierlich optimiert wird.“

NetApp gibt außerdem bekannt, dass Ocean, die serverlose Container-Engine von Spot und die Grundlage von Spot Wave, nun auch Microsoft Azure Kubernetes Service (AKS) unterstützt. Damit wird die Unterstützung von AWS ECS (Elastic Container Service) und EKS (Elastic Kubernetes Service) sowie Googles GKE (Google Kubernetes Engine) erweitert.

„Wave baut auf den Funktionen auf, die wir an Ocean gut finden, und konzentriert sich auf die spezifischen Anforderungen von Big-Data-Anwendungen“, ergänzt Gal Aviv, Chief Technology Officer bei Fyber. „Die Möglichkeit, Applikationen von Spark in Wave einzubinden, bietet ein großes Maß an Leistung. Die Lösung bietet auch den zusätzlichen Mehrwert, Jobs mit bestehenden Tools auszuführen und potenziell die richtige Infrastruktur zu entwickeln, um leistungsintensive ML-Anwendungen zu betreiben.“

NetApp und Spot by NetApp engagieren sich bereits seit Langem für Kubernetes und die Kubernetes-Community. Mit kontinuierlichen Investitionen in Produkte von NetApp und Spot by NetApp für Kubernetes bietet das Unternehmen führende Lösungen und Funktionen für applikationsgesteuerte Infrastrukturen und Datenmanagement, die Unternehmen für den Betrieb kritischer Cloud-nativer Applikationen benötigen.

Weitere Informationen zu Spot Wave finden Sie unter https://spot.io/products/wave

Über NetApp
NetApp ist ein globaler Cloud- und Daten-orientierter Softwareanbieter, der Unternehmen hilft, ihre Daten angesichts des rasanten digitalen Wandels gewinnbringend zu nutzen. Das Portfolio umfasst Systeme, Software und Cloud-Services, mit denen Unternehmen ihre Applikationen vom Datacenter bis in die Cloud optimal ausführen können. Dabei spielt es weder eine Rolle, ob die Applikationen in der Cloud entwickelt oder in die Cloud verschoben werden, noch ob Unternehmen ihre eigenen Cloud-ähnlichen Umgebungen lokal aufbauen. Mit NetApp-Lösungen, die in allen Umgebungen überzeugen, können Unternehmen eine individuelle Data-Fabric-Architektur aufbauen und alle Daten, Services und Applikationen jederzeit und überall sicher der jeweiligen Zielgruppe zur Verfügung stellen. Erfahren Sie mehr unter www.netapp.de oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram und XING.

NETAPP, das NETAPP Logo und die unter www.netapp.com/TM aufgeführten Marken sind Marken von NetApp, Inc.