NetApp Lösungen für OpenStack

Mit integrierten Storage-Lösungen von NetApp wird die Aufsetzung einer OpenStack Cloud schneller, einfacher und sicherer

Auf OpenStack Software basierende Public und Private Clouds – besonders jene für Enterprise-Applikationen – erfordern eine solide, verfügbare, effiziente und sichere Storage-Infrastruktur.

Die NetApp Storage-Integration mit OpenStack macht die Cloud-Implementierung einfacher, schneller und besser skalierbar. NetApp Treiber für OpenStack Block-, Datei- und Objekt-Storage sind voll integriert und ermöglichen Self-Service-IT-Bereitstellung.

NetApp bietet eine große Bandbreite an All-Flash-fähigen Storage- und Datenmanagement-Lösungen für alle OpenStack Clouds, unabhängig von Größe und Workload.

  • ONTAP Block- und File-Storage-Funktionen zeichnen sich durch universelles Datenmanagement aus.
  • Der SolidFire Block-Storage bietet vorhersehbare und unbegrenzt skalierbare Performance.
  • Der Block- und Objekt-Storage der E-Series beschleunigt die Applikations-Performance.
  • StorageGRID Webscale Objekt-Storage unterstützt umfangreiche Repositorys und globalen Namespace.
Weitere Informationen:
So profitieren Sie von der Mitwirkung von NetApp in der OpenStack Foundation.
Vielleicht interessiert Sie auch das FlexPod Datacenter mit einer Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform als CVD PDF von Red Hat, Cisco und NetApp oder der dazu veröffentlichte Design Guide oder Deployment Guide.
Auf unserer Seite NetApp OpenStack Github finden Sie Blogs, Quellcode, Community-Diskussionen und Dokumentation.