Technische Spezifikationen der NetApp FAS2500 Serie

FAS2500 Systeme beinhalten das Betriebssystem NetApp ONTAP sowie erweiterte Datenmanagement- und Datensicherungstools.

Hier finden Sie die technischen Spezifikationen einschließlich NetApp FAS2240-2, FAS2240-4 und FAS2220.

Spezifikationen anzeigen für:
FAS2554 FAS2552 FAS2520
Einzel-Controller Dual-Controller Einzel-Controller Dual-Controller Einzel-Controller Dual-Controller
Max. Bruttokapazität 1.152 TB 1.152 TB 1.052 TB 1.052 TB 672 TB 672 TB
Interne Laufwerke 24 24 24 24 12 12
Unterstützte interne Laufwerke
Performance-HDD k. A. 600 GB, 900 GB, 1,2 TB 600 GB, 900 GB, 1,2 TB
Kapazitäts-HDD 2 TB, 3 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB k. A. 2 TB, 3 TB, 4 TB, 6 TB, 8 TB
SSD 200 GB, 400 GB, 800 GB 200 GB, 400 GB, 800 GB, 1,6 TB, 3,84 TB 200 GB, 400 GB, 800 GB, 1,6 TB, 3,84 TB
Self-Encrypting Drives 4 TB bei 7.200 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 900 GB bei 10.000 U/min, 800 GB SSD, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 900 GB bei 10.000 U/min, 4 TB bei 7.200 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2
Max. Laufwerke (intern + extern) 144 144 144 144 84 84
ECC Memory 18 GB 36 GB 18 GB 36 GB 18 GB 36 GB
Controller-Formfaktor 1 oder 2 Controller in einem 4-HE-Gehäuse 1 oder 2 Controller in einem 2-HE-Gehäuse 1 oder 2 Controller in einem 2-HE-Gehäuse
Max. Flash Pool 16 TB[1] 16 TB[1] 16 TB[1] 16 TB[1] 16 TB[1] 16 TB[1]
NVMEM/NVRAM 2 GB 4 GB 2 GB 4 GB 2 GB 4 GB
Onboard I/O: UTA 2 (8Gb FC/16Gb FC/FCoE/10GbE/1GbE)[2]) 4 [3] 8 [3] 4 [3] 8 [3] k. A. k. A.
Onboard I/O:
10G BASE-T
k. A. k. A. k. A. k. A. 4 [4] 8 [4]
Onboard I/O: 6 Gb SAS 2 4 2 4 2 4
Onboard I/O: GbE 2 4 2 4 2 4

Anmerkungen
[1] 16 TB für ONTAP 8.3 und höher, 4 TB für Data ONTAP 8.2. (Clustered Data ONTAP und 7-Mode)
[2] Optische und kupferbasierte 1-GbE-SFPs werden ab der Einführung von Data ONTAP 8.3.1RC unterstützt. 1 GbE wird für 7-Mode-Systeme auch unter ONTAP 8.2.4 oder höher unterstützt.
[3] Die integrierten UTA2-Ports der FAS2552 und FAS2554 können entweder als 8-Gb-/16-Gb-FC-Port-Paar, als 10-GbE-/1-GbE-Port-Paar oder in gemischten Kombinationen konfiguriert werden.
[4] Die integrierten Ports der FAS2520 unterstützen nur 10GBASE-T mit automatischer Datentransferanpassung bis 1GbE.

Spezifikationen für horizontal skalierbare Konfigurationen (hybride und rein Festplatten-basierte Konfigurationen)
FAS2554 FAS2552 FAS2520
NAS/SAN-Skalierung 1–8 Nodes (4 HA-Paare) 1–4 Nodes (2 HA-Paare)
Maximale Anzahl an Laufwerken 576 576 168
Max. Bruttokapazität 4,6 PB 4,2 PB 1,3 PB
Max. Flash Pool 64 TB 64 TB 32 TB
Max. Speichergröße 144 GB 144 GB 72 GB
Cluster Interconnect 10 GbE 10G BASE-T
FAS2554 FAS2552 FAS2520
Unterstützte Storage-Protokolle FAS2552/FAS2554 = FC; FCoE; iSCSI; NFS; pNFS; CIFS/SMB
FAS2520 = iSCSI; NFS; pNFS; CIFS/SMB
BS-Version  ONTAP 8.2.2 oder höher
Hochverfügbarkeitsfunktionen Alternate Control Path (ACP); Ethernet-basierter Serviceprozessor und ONTAP Managementoberfläche; redundante, Hot-Swap-fähige Controller, Lüfter und Netzteile
Unterstütze Konfigurationen Hardware-Cluster-Konfigurationen
  • Single-Node-Cluster
  • 2-Node-Cluster ohne Switches
  • 2-Node-Cluster mit Switches
  • Cluster von HA-Paaren

Back-End-Festplatten: Single Path mit Single Controller oder HA-Paar, Dual Path mit Single Controller MP-HA mit HA-Paar (Best Practice)

Informationen zur Unterstützung von FAS2500 unter früheren Versionen der ONTAP Software finden Sie im Interoperabilitäts-Matrix-Tool.

Unterstützte Festplatten-Shelfs DS2246 (2 HE; 24 Laufwerke, 2,5 Zoll, SFF)
DS4246 (4 HE; 24 Laufwerke, 3,5 Zoll, LFF)
Alle Angaben zu Festplatten-Shelfs als Erweiterung und zu unterstützten Medien finden Sie auf der Website Festplatten-Shelfs für FAS und V-Series Systeme.
Maximale Größen der RAID-Gruppen RAID-TEC (Triple-Parity, ONTAP 9)
  • SSDs und Performance-Festplatten: 29 (26 Datenfestplatten plus 3 Paritätslaufwerke)
  • Kapazitätsfestplatten: 21 (18 Datenfestplatten plus 3 Paritätslaufwerke)
RAID 6 (RAID-DP)
  • SSDs und Performance-Festplatten: 28 (26 Datenfestplatten plus 2 Paritätslaufwerke)
  • Kapazitätsfestplatten: 20 (18 Datenfestplatten plus 2 Paritätslaufwerke)
RAID 4
  • SSDs und Performance HDDs: 14 (13 Datenfestplatten plus 1 Paritätslaufwerk)
  • Kapazitätsfestplatten: 7 (6 Datenfestplatten plus 1 Paritätslaufwerk)
RAID 6 + RAID 1 oder RAID 4 + RAID 1 (SyncMirror)
Unterstützte Host-/Client-Betriebssysteme Windows 2000, Windows Server 2003, Windows Server 2008, Windows Server 2012, Windows XP, Linux, Oracle Solaris, AIX, HP-UX, Mac OS, VMware, ESX
Max. Anzahl LUNs 2.048 pro Controller
Anzahl der unterstützen Hosts
  • Bis zu 6 Anschlüsse pro Controller als Front-End (Host) Connectivity Ports konfiguriert
  • Bis zu 12 direkt verbundene Server je Aktiv/Aktiv-Konfiguration
  • Verbundene Hosts pro HA-Paar: bis zu 512 verbundene SAN-Server
FlexVol Volumes Bis zu 1.000 pro Controller
Snapshot Kopien Bis zu 255.000 pro Controller
Maximale Volume-Größe 60 TB
Maximale Aggregatgröße 120 TB
Spezifikationen zur Systemumgebung
FAS2554 FAS2552 FAS2520
Wärmeabgabe 1.948 BTU (typisch)
2.044 BTU (im schlimmsten Fall)
1.218 BTU (typisch)
1.737 BTU (im schlimmsten Fall)
1.164 BTU (typisch)
1.843 BTU (im schlimmsten Fall)
Gewicht[1] 111,3 lb 55,4 lb 58,6 lb
Höhe 17,9 cm, passt in 4-HE-Platz 8,5 cm, passt in 2-HE-Platz 8,76 cm, passt in 2-HE-Platz
Breite 44,7 cm (kompatibel mit 19-Zoll IEC-Rack)
Tiefe (ohne Kabelführungshalter) 56 cm 48 cm 50,8 cm
Betriebstemperatur, Höhe über NN und relative Luftfeuchtigkeit 10 bis 40 °C; bei einer Höhe von ≤ 3.000 m; 20 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit, nichtkondensierend
Temperatur außerhalb der Betriebszeiten und relative Luftfeuchtigkeit -40 bis 70 °C; bei einer Höhe von ≤ 12.192 m, typisch für nicht klimatisierten Flugzeugladeraum, 8 bis 80 % relative Luftfeuchtigkeit, nichtkondensierend, in Original-Container
Betriebsgeräusch FAS2520:
  • ausgewiesene Schallleistung (LwAd) gemäß ISO 9296: 6,2 Bel
  • Schalldruck (LpAm) (Bystander Position): 49,6 dB
FAS2552:
  • ausgewiesene Schallleistung (LwAd) gemäß ISO 9296: 6,2 Bel
  • Schalldruck (LpAm) (Bystander Position): 49,6 dB
FAS2554:
  • ausgewiesene Schallleistung (LwAd) gemäß ISO 9296: 6,1 Bel
  • Schalldruck (LpAm) (Bystander Position): 49,6 dB
Compliance RoHS-konform PDF
Sicherheit/Emissionen/Störfestigkeit Sicherheit: EN 60950, CE, CSA 60950, UL 60950, CB IEC60950-1 (alle länderspezifischen Abweichungen), EN60825-1, IRAM, CU, BIS, BSMI, SONCAP, NRCS LOA (Südafrika)

Emissionen/Störfestigkeit: FCC Part 15 Class A, ICES-03, CE, KCC, VCCI, AS/NZS CISPR 22, EN55022, EN55024, EN61000-3-2, EN61000-3-3, SABS COC (Südafrika), BSMI

[1] Das Gewicht ist abhängig vom Laufwerkstyp und von der Zahl der insgesamt eingesetzten Laufwerke.