Technische Spezifikationen zu NetApp Festplatten-Shelfs und Storage-Medien

Spezifikationen DS2246 DS4246[1] DS4486 DS4243[2]
Höheneinheiten 2 HE 4 HE 4 HE 4 HE
Laufwerke pro Gehäuse 24 24 48 24
Laufwerke pro Höheneinheit 12 6 12 6
Laufwerk-Formfaktor 2,5 Zoll, Small Form Factor 3,5 Zoll, Large Form Factor 3,5 Zoll, Large Form Factor 3,5 Zoll, Large Form Factor
Laufwerksträger Einzellaufwerk Einzellaufwerk Dual-Laufwerke (Tandem) Einzellaufwerk
High-Capacity Festplatten k. A. 2 TB, 3 TB, 4 TB und 6 TB bei 7.200 U/min 4 TB und 6 TB bei 7.200 U/min 2 TB und 3 TB bei 7.200 U/min
Hochperformante Festplatten 600 GB, 900 GB und 1,2 TB bei 10.000 U/min k. A. k. A.  
Self-Encrypting Drives[3] 900 GB bei 10.000 U/min, 800 GB SSD AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 4 TB bei 7.200 U/min, AES-256, zertifiziert nach FIPS 140-2 k. A.  
Solid State-Laufwerke (reine und gemischte Shelfs) 200 GB, 400 GB, 800 GB, 1,6 TB, 200 GB + 900 GB, 400 GB + 1,2 TB 200GB + 2TB, 200GB + 4TB, 400GB + 2TB, 400GB + 4TB, 400GB + 6TB k. A. k. A.
Controller-Unterstützung FAS2500 Serie, FAS8000 Serie, FAS2200 Serie, FAS/V3200 Serie[5], FAS/V6200 Serie FAS2500 Serie, FAS8000 Serie, FAS2200 Serie, FAS/V3200 Serie[5], FAS/V6200 Serie FAS8000 Serie, FAS/V3200 Serie[4], FAS/V6200 Serie FAS2500 Serie, FAS8000 Serie, FAS2200 Serie, FAS/V3200 Serie, FAS/V6200 Serie
Shelf I/O-Module Dual IOM6-Module Dual IOM6-Module Dual IOM6-Module Dual IOM3-Module
Unterstützung für optische SAS-Verbindungen  
Netzteil/Lüfter Zwei integrierte Hot-Plug-Netzteil-/Lüfter-Baugruppen Redundante, Hot-Plug-fähige, integrierte Netzteil-/Lüfter-Baugruppen; doppelte Stromversorgung für High-Capacity-Festplatten und SSDs erforderlich Redundante, Hot-Plug-fähige, integrierte Netzteil-/Lüfter-Baugruppen; vierfache Stromversorgung erforderlich Redundante, Hot-Plug-fähige, integrierte Netzteil-/Lüfter-Baugruppen; doppelte Stromversorgung für High-Capacity-Festplatten und SSDs erforderlich; vierfache Stromversorgung für hochperformante Festplatten erforderlich
Eingangsspannung
(Wechselstrom) (automatisch, VRMS)
100–120 V oder 200–240 V
Eingangsleistung (Wechselstrom) 50–60 Hz
Eingangsspannung (Gleichstrom) nicht verfügbar
Gewicht – voll beladen 22,2 kg 49,9 kg 68 kg 49,9 kg
Maße Höhe: 8,5 cm
Breite: 48,0 cm
Tiefe: 48,4 cm
Höhe: 17,8 cm
Breite: 48,3 cm
Tiefe: 61 cm
Höhe: 17,8 cm
Breite: 48,3 cm
Tiefe: 71 cm
Höhe: 17,8 cm
Breite: 48,3 cm
Tiefe: 61 cm
Abstände Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm
Vorderseite – Wartung: 30,5 cm
Rückseite – Kühlung und Wartung: 55,9 cm
Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm
Vorderseite – Wartung: 30,5 cm
Rückseite – Kühlung und Wartung: 55,9 cm
Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm
Vorderseite – Wartung: 30,5 cm
Rückseite – Kühlung und Wartung: 91,4 cm
Vorderseite – Kühlung: 15,3 cm
Vorderseite – Wartung: 30,5 cm
Rückseite – Kühlung und Wartung: 55,9 cm
Betriebsgeräusch 6,2 Bel LwAd (2 PCMs) 7,0 Bel LwAd (4 PCMs)
Temperatur Betrieb: 10 °C bis 40 °C
Nichtbetrieb: –40 °C bis 70 °C
Relative Luftfeuchtigkeit Betrieb: 20 % bis 80 % nicht kondensierend
Nichtbetrieb: 10 % bis 95 % nicht kondensierend
Höhe über NN Betrieb: 0 bis 3.045 m
Nichtbetrieb: –305 bis 12.192 m

[1] Das DS4246 Festplatten-Shelf unterstützt nur High-Capacity-Festplattenkonfigurationen sowie heterogene SSD-Konfigurationen, bei denen SSDs mit High-Capacity-Festplatten kombiniert werden.

[2] Das DS4243 Festplatten-Shelf wird nicht mehr als Bestandteil neuer Systeme ausgeliefert. Es ist jedoch als Add-on Storage weiterhin erhältlich.

[3] NSE Sicherheitszertifizierung wird vom Laufwerkhersteller durchgeführt. Self-Encrypting Drives (SEDs), die mit der NetApp® Storage-Verschlüsselung (NSE) genutzt werden, können nicht mit HDDs ohne Verschlüsselung im selben Storage-System kombiniert werden. SnapLock und MetroCluster werden mit NSE nicht unterstützt.

Data ONTAP® Unterstützung
Die aktuellsten Informationen dazu, welche Data ONTAP Version zur Unterstützung der verschiedenen Festplattentypen erforderlich ist, finden Sie auf der NetApp Support Site unter Festplatten- und Firmware-Matrix.

Optische SAS
Kabeltyp Längen Konnektivität Connector-Typ
Optisches Multimode-Aktivkabel 1, 2, 3, 5, 15, 30 und 50 m Controller und Shelf, Shelf und Shelf QSFP zu QSFP
Multimode-Direktkabelverbindung Individuelle Längen von bis zu 150 m Controller und Shelf, Shelf und Shelf QSFP-Transceiver mit MPO-Kabel
Optisches Multimode Patchpanel-Kabel* 5 und 30 m, maximale Gesamtkabellänge 150 m Controller und Shelf QSFP Transceiver mit MPO-Kabel und LC-, SC- oder MTRJ-Breakout-Kabel
Optisches Single Mode Patchpanel-Kabel[4] 5 und 30 m, maximale Gesamtkabellänge 500 m Controller und Shelf QSFP zu LC-, SC- oder MTRJ-Breakout-Kabel

[4] MetroCluster™ Konfiguration erforderlich