Neues NetApp-Team „New Platforms & Solutions EMEA” unter der Leitung von Peter Wüst etabliert

NetApp schafft funktionsübergreifende Arbeitsgruppe, um Kunden sicher durch die digitalisierte Welt zu navigieren

Peter Wüst nimmt ab sofort die neu geschaffene Position als „Senior Director New Platforms & Solutions EMEA“ ein. In dieser Rolle verantwortet er ein neu etabliertes funktionsübergreifendes Team, das Anforderungen an neue Lösungen sowie zukünftige Marktchancen in vier Segmenten identifiziert. Diese Bereiche sind Cloud-Architektur, konvergente Infrastrukturen, Software-definierte Lösungen und neue aufstrebende Technologien, wie sie von IDC in der dritten Plattform definiert sind. Hierzu zählen unter anderem Lösungen für das Internet der Dinge, DevOps (Development und Operations), Analytics-Plattformen sowie neue Bezugsmodelle für IT-Leistungen über Service-Provider, Cloud-Hyperscaler und durch die Cloud.

Mit dem neuen Expertenteam unterstreicht NetApp sein Bekenntnis zum strategischen Ausbau des eigenen Lösungsportfolios. Vor dem Hintergrund der digitalen Transformation, die bereits zahlreiche Industrien erfasst hat, wird sich die Arbeitsgruppe auf optimierte Lösungen für Branchen wie Finanzindustrie, Produktion, Automotive und das Gesundheitswesen fokussieren. Die Gruppe wird daher als funktionsübergreifende Einheit operieren und unter anderem mit Abteilungen zusammenarbeiten, die für Strategie und Transformation, Kundenentwicklung oder Markteinführung zuständig sind.

Einen ersten Erfolg verzeichnete die Arbeitsgruppe mit dem Aufbau eines Ökosystems für autorisierte Backup as a Service-Partner in der DACH-Region. Um den NetApp-Kunden bestmögliche Standards für IT und Service anbieten zu können, wurde ein Zertifizierungsprogramm entwickelt, das potenzielle Partner in über 100 Kriterien überprüft. Damit unterstützt NetApp seine Kunden dabei, Backup-Services als Dienstleistung zu beziehen. IT-Manager können somit den laufenden IT-Betrieb optimieren und sich darauf fokussieren, die digitale Transformation von Kerngeschäftsprozessen durch die IT zu unterstützen.

„Die Daten-Industrie verändert sich mit hoher Geschwindigkeit und NetApp sieht sich als ein zentraler Vermittler dieser Transformation. Ich freue mich darauf, meinen Weg innerhalb des Unternehmens weiter fortzusetzen und neue Verantwortung zu übernehmen“, sagt Peter Wüst. „Gemeinsam mit meinem neuen Team werden wir unsere Kunden bei dem Einsatz moderner Technologien unterstützen, um damit die digitale Transformation voranzubringen“, so Wüst weiter. „In unserem digitalen Zeitalter stehen die Kunden vor neuen Herausforderungen des Datenmanagements. Um die Unternehmen bestmöglich zu unterstützen, erweitern wir kontinuierlich unsere Produkte und unsere Dienstleistungen. Die neue Arbeitsgruppe rund um Peter Wüst ist Teil der Verpflichtung, die Anforderungen unserer Kunden zu erkennen und die jeweils passende Lösung zu entwickeln“, kommentiert Manfred Reitner, Senior Vice President & General Manager EMEA, NetApp.

In seiner neuen Position wird Peter Wüst direkt an Manfred Reitner, NetApp Senior Vice President and General Manager EMEA, berichten. Zuvor war Peter Wüst als Director Cloud & Alliance CEMA verantwortlich für strategische Allianzen mit Herstellern, globalen Systemintegratoren sowie mit Cloud- und Service-Providern. Peter Wüst startete im Jahr 2001 als Systementwickler bei NetApp und führte anschließend das technische Sales-Team in Deutschland.

Über NetApp
Führende Unternehmen auf der ganzen Welt setzen auf NetApp Software, Systeme und Services für das Management und die Speicherung ihrer Daten. Unsere Kunden schätzen unsere Teamarbeit, unsere Expertise und unser Engagement für ihren Erfolg. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.netapp.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH Akima Media
Ursula-Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Nina Möller
Tel.: 089 17959 18-0
TeamHKAfuerNetApp@hkstrategies.com