Cisco und NetApp feiern fünf Jahre Kundenerfolg mit FlexPod

Umsatzanteil für integrierte FlexPod-Infrastruktur erreicht 5,6 Milliarden US-Dollar – Immer mehr Kunden entscheiden sich für die Lösung für schnelleren Geschäftserfolg.

Cisco und NetApp Inc. (NASDAQ: NTAP) haben Grund zu feiern: Seit fünf Jahren bieten sie Kunden mit den integrierten FlexPod-Infrastrukturlösungen einen besonderen Mehrwert.

Mit ihrer Kooperation bei FlexPod haben NetApp und Cisco die Enterprise-IT vereinfacht und modernisiert, damit Unternehmen bessere Geschäftsergebnisse erzielen können. FlexPod-Kunden profitieren von bewährter Technologie, einem starken Partner-Ecosystem und der Möglichkeit, neue Innovationen schnell zu integrieren. Kunden und Partner können aus mehr als 100 validierten Applikations- und Infrastruktur-Designs auswählen, die die Produktivität und die Entscheidungsfindung beschleunigen und zu besseren Geschäftsergebnissen führen.

In den ersten fünf Jahren verzeichnete FlexPod ein hohes Wachstum und generierte einen Umsatz von 5,6 Milliarden US-Dollar. Mehr als 6.300 Unternehmenskunden und 1.100 Partner haben bereits die neuen technologischen Möglichkeiten von FlexPod kennen gelernt.

„Die Kunden sind einem harten Wettbewerb ausgesetzt. Die Anforderungen an Reaktionsfähigkeit, Verfügbarkeit und Geschwindigkeit waren nie höher. Mit FlexPod haben Cisco und NetApp eine Lösung entwickelt, um diese wachsenden Geschäftsanforderungen zu erfüllen“, sagte George Kurian, CEO von NetApp. „Mit den Funktionen von Cisco ONE Enterprise Cloud Suite und NetApp Data Fabric können Unternehmen ihre IT-Systeme in ihrem eigenen Tempo nahtlos von der

Private Cloud auf die Public Cloud erweitern. CIOs können sich sicher sein, dass sie mit ihren Investitionen in FlexPod den Erfolg ihres Unternehmens sichern und mit den sich verändernden Anforderungen der Unternehmens- und IT-Landschaft Schritt halten.“

„Cisco und NetApp teilen die gemeinsame Vision, jedes Land, jeden Ort und jedes Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung zu unterstützen. IT-Abteilungen benötigen hierzu einen einfachen Ansatz für die Implementierung und das Management der Infrastruktur. Gemeinsam verbessern FlexPod und das Cisco-Partnernetzwerk die Implementierungszeit und bereiten Kunden auf die nächste Stufe der Datacenter-Transformation vor“, sagte Chuck Robbins, CEO von Cisco.

Partner und Kunden über ihre FlexPod-Erfahrung
„Die Einführung der Lösung ging absolut störungsfrei über die Bühne, so dass sie niemand im Hause bemerkt hat“, sagte Sönke Björn Vetsch, Geschäftsführer IT der Börse Stuttgart. „Mit der neuen Struktur konnten wir 50 Prozent der RZ-Stellfläche zurückgewinnen, gleichzeitig haben wir die Energieeffizienz um 50 Prozent gesteigert“.

„Insbesondere an der Rennstrecke benötigten wir ein kleines und leichtes System, das sich einfach transportieren lässt. Gleichzeitig musste es extrem zuverlässig sein und die nötige Performance für anspruchsvolle Grafikapplikationen liefern. Mit unserem mobilen FlexPod Datacenter können wir diese Anforderungen äußerst effizient erfüllen“, sagte ein Vertreter der Sauber Motorsport AG. „Ohne FlexPod und mit herkömmlichen Technologien wäre es extrem schwer, ein Datacenter wie dieses aufzubauen, und es würden auf jeden Fall höhere Kosten für die Ressourcen anfallen“.

„ePlus ist seit drei Jahren führender FlexPod-Partner von NetApp und hat bereits erfolgreich seine Kenntnisse beim Design, der Implementierung und dem Management von Hunderten FlexPod-Lösungen für unsere Kunden in den USA unter Beweis gestellt. Jeden Tag entwickeln wir Lösungen für flexible Datacenter und Cloud-Lösungen, die unseren Kunden einen Mehrwert bieten. Angesichts der enormen Flexibilität und der Vielzahl verschiedener Workloads, die FlexPod bereits heute unterstützt, darf man auf die nächsten fünf Jahre wirklich gespannt sein“, sagte Mark Melvin, Chief Technology Officer von ePlus.

Validierte FlexPod-Designs für Applikations-Performance, Cloud und Automatisierung:

  • FlexPod mit NetApp All Flash FAS und Cisco Application Centric Infrastructure (ACI) bietet höhere Applikations-Performance ohne Ausfallzeit und ermöglicht so höhere Produktivität, betriebliche Effizienz und intelligente Entscheidungsfindung. Dieses Design unterstützt den gesamten Lebenszyklus der Softwareentwicklung mit reibungslosem Wechsel zwischen Flash-, Festplatten- und Cloud-Ressourcen für Infrastrukturen mit Cisco ACI Profilen und Richtlinien.
  • FlexPod mit Cisco ACI für Microsoft (Exchange und SharePoint) bietet einen einfachen, richtlinienbasierten Ansatz für den Applikationseinsatz. Durch die Automatisierung der Konfigurationsschritte, die IT-Mitarbeiter normalerweise manuell durchführen, kann die IT-Abteilung Ressourcen für wichtige Business-Applikationen schneller und mit End-to-End-Sicherheit der Enterprise-Klasse bereitstellen.
  • FlexPod für SAP-Applikationen unterstützt Unternehmen dabei, mehrere SAP HANA Produktionssysteme in einer FlexPod-Lösung auszuführen – mit geringerem Risiko und höherer Flexibilität. Es bietet auch die nötige Performance, um SAP Applikationsserver und eine SAP HANA Datenbank auf derselben FlexPod-Infrastruktur auszuführen.
  • FlexPod für SAP-Applikationen mit Cisco ACI hilft Unternehmen, SAP HANA-basierte Applikationen schnell zu implementieren und gleichzeitig die kritischen Performance-Anforderungen zu erfüllen. Der auf der Cisco ACI-Richtlinie basierende Ansatz bietet die erforderliche Sicherheit und Governance für Unternehmen, die ihre Enterprise-Applikation auf SAP HANA verschieben.
  • FlexPod für SAP Applikationen mit Cisco Application Centric Infrastructure und richtlinienbasierter Automatisierung sowie Vnomic beschleunigt und vereinfacht die Implementierung und den Betrieb großer SAP-Applikationen und SAP HANA Datenbanken erheblich. Fehleranfällige Prozesse werden eliminiert und das Netzwerkverhalten wird an den Applikationsanforderungen ausgerichtet.
  • FlexPod mit Cisco Unified Computing System (UCS) Director und Cisco ACI automatisiert Workflows für eine schnelle, automatische, richtlinienbasierte Bereitstellung der Applikationsinfrastruktur. Cisco UCS Director koordiniert die Bereitstellung physischer und virtueller Computing-, Netzwerk- und Storage-Komponenten. Auf diese Weise wird die Implementierungszeit verkürzt und die Infrastrukturbereitstellung beschleunigt.
  • FlexPod mit OpenStack bietet Kunden, die die Vorteile einer Open Source Cloud nutzen möchten, eine einfache Möglichkeit für die schnelle und zuverlässige Implementierung von Cloud-Lösungen von Red Hat Enterprise Linux OpenStack Platform (RHEL-OSP). Das System basiert auf einer validierten integrierten Infrastruktur und bietet gleichzeitig das FlexPod Cooperative Support Model, das sowohl OpenStack als auch FlexPod Support unterstützt.

Vereinfachung von Kauf, Implementierung und Nutzung von FlexPod für Partner und Kunden:

  • FlexPod Services by Avnet One Frameworks ist eine neue Palette von vorab konfigurierten, konvergenten Infrastruktur-Racks, die Produkte und Services von Cisco, NetApp und Avnet umfassen. Die Pakete wurden unter Berücksichtigung gängiger Kundenkonfigurationen erstellt. Diese vier neuen Angebote ermöglichen Systemhäusern eine schnelle Vertriebschance, um vorab validierte und integrierte FlexPod-Konfigurationen anzubieten und auszuliefern.
  • FlexPod-Validierungstools nach der Implementierung unterstützen Partner und Kunden dabei, sicherzustellen, dass ihre FlexPod Lösung mit den Cisco Validated Design Richtlinien im Einklang ist. Dabei werden Abweichungen ermittelt und z.B. Empfehlungen für die Applikations- und Firmwarekonfiguration gegeben, damit Kundenimplementierungen ohne Probleme unterstützt werden können.
  • FlexPod Lifecycle Management bietet die Tools, dokumentierte Schritt-für-Schritt-Verfahren zum Upgrade sowie kontinuierliche FlexPod Software-Stack-Validierungen, um Unterbrechungen des Betriebs zu minimieren und die Investition in ein FlexPod Datacenter zu sichern.

Weitere Informationen

Über FlexPod
FlexPod ist ein Portfolio aus vorab validierten, integrierten Infrastrukturlösungen, das die integrierte Infrastruktur von Cisco Unified Computing System und NetApp Storage-Komponenten umfasst. FlexPod vereinfacht und modernisiert die IT durch fortlaufende Innovationen und bietet eine einzigartige Applikations-Performance, breite Unterstützung für alle Cloud-Strategien und eine verbesserte betriebliche Effizienz, um die Transformation des Datacenters und die Entwicklung des Unternehmens zu beschleunigen.

Das FlexPod-Portfolio umfasst FlexPod Datacenter für wichtige Datacenter der Enterprise-Klasse und Service-Provider, FlexPod Express für mittelständische Unternehmen und Remote-Zweigstellen sowie FlexPod Select für datenintensive Workloads. Das Portfolio wurde mit führenden Hypervisoren, Betriebssystemen, Applikationen, Systemmanagementtools und Cloud-Managementplattformen validiert. Alle FlexPod-Komponenten können über den Vertrieb des entsprechenden Herstellers oder den Vertriebskanal bestellt werden.

Über Cisco
Cisco (NASDAQ: CSCO), einer der weltweit führende IT-Anbieter, hilft Unternehmen dabei, schon heute die Geschäftschancen von morgen zu nutzen. Durch die Vernetzung von Menschen, Prozessen, Daten und Dingen entstehen einzigartige Möglichkeiten. Aktuelle Informationen finden Sie unter thenetwork.cisco.com.

Über NetApp
Führende Unternehmen auf der ganzen Welt setzen auf NetApp Software, Systeme und Services für das Management und die Speicherung ihrer Daten. Unsere Kunden vertrauen auf unser Teamwork, unsere Expertise und Leidenschaft, mit der wir ihnen jetzt und auch in Zukunft zum Erfolg verhelfen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.netapp.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH Hill+Knowlton Strategies
Ursula-Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Sabine Roth
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Tel.: 069 97362-41
sabine.roth@hkstrategies.com