NetApp unterstützt Unternehmen und Service-Provider bei der Entwicklung von Hybrid Cloud-Infrastrukturen

Hybrid Cloud-Implementierungen und -Datenmanagement werden dank neuer Software, Services und Partnerschaften massiv vereinfacht

NetApp Inc. (NASDAQ: NTAP) stellte auf der Kundenveranstaltung NetApp Insight North America 2014 neue Software, Services und Partnerschaften vor, die das cloud-übergreifende Datenmanagement vereinfachen. Weiterhin kündigte das Unternehmen eine neue und leistungsfähigere Version des NetApp Clustered Data ONTAP Betriebssystems sowie Cloud ONTAP, OnCommand Cloud Manager und NetApp Private Storage for Cloud an. Kunden, die diese patentierten Hybrid Cloud-Ressourcen einsetzen, können gleichzeitig aber die volle Kontrolle über ihre Daten behalten und zwischen verschiedenen Private und Public Cloud-Ressourcen frei auswählen.

„Hybrid Clouds werden die IT-Grundlage der Zukunft bilden“, erläutert George Kurian, Executive Vice President Product Operations bei NetApp. „Wir helfen Unternehmen dabei, ihre lokale Architektur mit der Cloud zu verbinden. NetApp Data Fabric ist die geeignete Architektur, um eine Hybrid Cloud der Enterprise-Klasse zu erstellen. Mit unserer Software können Kunden nicht nur die Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und Geschäftsvorteile ihrer vorhandenen Infrastruktur verbessern. Unsere Cloud-basierten Lösungen schaffen auch die notwendige Vertrauensbasis, um zukünftigen Entwicklungen gelassen ins Auge zu sehen.“

Perspektiven für nahtloses Hybrid Cloud-Datenmanagement
Laut IDC werden fast drei Viertel der Großunternehmen im Jahr 2015 Hybrid Cloud-Implementierungen verwenden. NetApp ist angesichts dieser Tendenz der Meinung, dass das Datenmanagement in allen Bereichen einer Hybrid Cloud miteinander verbunden sein und im Einklang funktionieren muss, um ein kohärentes, integriertes und übergreifendes System zu bilden. Diese „Data Fabric“ sorgt für konsistentes Management und nahtlosen Transport der Daten von einem Bereich der Cloud zum nächsten. Außerdem können Unternehmen hierdurch unabhängig vom Anwendungs-, Technologie- oder Cloud-Infrastruktur-Provider konsistente Richtlinien und Services auf die Daten der Hybrid Cloud anwenden.

NetApp kündigte heute neue Technologiekomponenten an, mit denen die NetApp Data Fabric umgesetzt wird. Dazu gehören:

  • Clustered Data ONTAP 8.3 – das bewährte Fundament für Cloud-Datenmanagement
    Mit der neuen Version des Storage-Betriebssystems Clustered Data ONTAP können Unternehmen aller Größen die Verfügbarkeit, Performance und Effizienz ihrer IT verbessern.
    Die mit 8.3 neu zur Verfügung stehende NetApp Metrocluster Software für Clustered Data ONTAP bietet erstmalig im Markt äusserst einfaches und einheiltliches Disaster Recovery für SAN und NAS Speicherdienste in einer Scale-Out-Architekur.
    Die neueste Softwareversion bietet dazu eine Leistungsoptimierung von All-Flash Nodes. Dadurch können Kunden die Performance maximieren, ohne Einbußen beim Management, der Sicherung oder der flexiblen Verschiebung von Daten in Kauf nehmen zu müssen. Die neue Software bietet eine gesteigerte Effizienz, die die Kosten pro Gigabyte und die Kosten pro IOPS in Clustered Data ONTAP optimiert. So erhalten Unternehmen einen höheren Return on Investment.

  • Cloud ONTAP – Datenmanagement der Enterprise-Klasse für die Public Cloud
    Cloud ONTAP bringt die Leistung von Clustered Data ONTAP in die Public Cloud. NetApp Data ONTAP ist das weltweit führende Storage-Betriebssystem.[i] In der ersten Version von Cloud ONTAP wird die Leistungsfähigkeit einer virtualisierten Software-Instanz von Clustered Data ONTAP 8.3 mit der Skalierbarkeit von Amazon Web Services (AWS) kombiniert. Cloud ONTAP nutzt patentierte NetApp Technologie, um unterbrechungsfreien Betrieb, lückenlose Skalierbarkeit und Effizienz bereitzustellen, und kombiniert diese mit den Vorteilen des On-Demand-Computing von Cloud-Services. Durch diesen Ansatz können in der gesamten Hybrid Cloud-Umgebung einheitliche Datenservices genutzt werden. AWS ist der erste Plattform-Provider, der in seiner Cloud-Umgebung mit Cloud ONTAP Services arbeitet. Zur Nutzung von Cloud ONTAP bietet NetApp verschiedene Lizenzoptionen sowohl für cloud-orientierte als auch für traditionelle Datacenter.

  • OnCommand Cloud Manager – effiziente und einfache Bereitstellung der Cloud
    OnCommand Cloud Manager ermöglicht eine effiziente und einfache Bereitstellung von Clustered Data ONTAP Instanzen zwischen verschiedenen Private und Public Cloud-Providern. Kunden und Partner erhalten über die intuitive grafische GUI einen nahtlosen Überblick über die Hybrid Cloud-Umgebung. Die Einrichtung komplexer Storage-Szenarien und das Verschieben der Daten zwischen verschiedenen Standorten werden hierdurch überflüssig.

  • NetApp Private Storage for Cloud – erweiterte Cloud Storage-Auswahlmöglichkeiten ohne Verlust der Datenkontrolle
    NetApp präsentierte weiterhin NetApp Private Storage (NPS) for SoftLayer und kündigte die neue NetApp Private Storage Produktfamilie für die Cloud an. Mit NPS for Cloud können Kunden mehrere Clouds einsetzen und dabei die Kontrolle über ihre Daten auf einem einzigen NetApp Storage-System behalten, das in strategisch ausgewählten externen Rechenzentren platziert ist. NetApp hat die Cloud-Konnektivität mit einer Vielzahl von Equinix und anderen alternativen Rechenzentren weltweit getestet. Die Cloud-Lösung vereint Elastizität und Kostenersparnis mit der Performance, Verfügbarkeit und Kontrolle von privatem, dediziertem Enterprise Storage. SoftLayer, ein IBM Unternehmen, ist der jüngste Cloud-Provider, der mit NetApp eine Partnerschaft im Bereich NPS für die Cloud eingeht. Zu den anderen gegenwärtig verfügbaren NPS Lösungen für die Cloud zählen NetApp Private Storage für Amazon Web Services und NetApp Private Storage für Microsoft Azure.

  • Strategie-, Design-, Implementierungs- und Migrationsservices
    Neue Services werden ab heute im Enterprise Transformation Workshop for Cloud angeboten. Mit diesen Services können Kunden ihre Cloud-Storage-Strategie individuell passend planen und aufbauen, um auch auf den zukünftigen Ausbau in Richtung Hybrid Cloud vorbereitet zu sein. NetApp bietet Unternehmen, die NetApp Technologie optimiert in ihrer Infrastruktur einsetzen möchten, Effizienz- und Optimierungsservices an. Dieses Angebot umfasst eine eingehende Zustandsprüfung und Analysen auf Storage-Ebene, um mögliche Probleme bereits vor dem Übergang zur Cloud zu entdecken und die Performance zu steigern. Und für alle neuen oder bestehenden Kunden, die auf die Clustered Data ONTAP Software umstellen möchten, sorgen der Clustered Data ONTAP Migration Service, der RapidData Migration QuickStart Service und die Migrations-Tools zur Selbsthilfe für einen nahtlosen und einfachen Übergang.

Kommentare:

Zitat eines Branchenanalysten

  • Ashish Nadkarni, Research Director, IDC
    „Die Kontrolle von Daten ist ein möglicher Weg für CIOs um die Geschäftsziele zu erreichen. Das Datenwachstum zu managen und für das Business gleichzeitig mehr Informationen aus den Daten zu generieren ist die größte Herausforderung für hybride IT-Organisationen. NetApp konzentriert sich darauf, den CIOs bei der Datenkontrolle zu helfen. Mit NetApp können CIOs ihren Anbieter von Public Cloud-Diensten je nach Bedarf frei wählen.“

Kundenzitat

  • Jon Smith, Head of IT, WDS a Xerox Company
    „Eine stabile IT Infrastruktur und die Fähigkeit, seinen Kunden hohe Verfügbarkeiten und kurze Bearbeitungszeiten zu bieten, sind in einem sich schnell wandelnden Geschäftsumfeld essenziell. Clustered Data ONTAP hat uns geholfen, eine nahezu Zero-Downtime-Umgebung zu erreichen. Mit der Unterstützung für eine vertikale und horizontale Skalierbarkeit können wir unseren Kunden wirklich flexible Lösungen bieten.“

Zitat eines Technologie-Partners

  • Jim McHugh, Vice President of Unified Computing Solutions (UCS) Marketing, Cisco Systems
    „Unser gemeinsamer Erfolg bei der Entwicklung von Private Cloud-Lösungen im Unternehmen mit FlexPod ist die perfekte Grundlage für hybride Cloud-Lösungen. NetApps neue hybride Cloud-Lösungen ergänzen unsere Cloud-Strategie, sodass Unternehmen auf sich ändernde Bedingungen flexibel reagieren können. Außerdem erhalten Kunden eine reibungslose Anbindung an die Intercloud.“

Weitere Informationen:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH Hill+Knowlton Strategies
Ursula-Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Christine Greiner / Sabine Roth
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Tel.: 069 97362-41
sabine.roth@hkstrategies.com

Weltweit zählen führende Organisationen bei ihrer Datenspeicherung und ihrem Datenmanagement in den Bereichen Software, Systeme und Services auf NetApp und schätzen dabei insbesondere die Teamarbeit, Expertise und Leidenschaft, mit der NetApp sie bei ihrem Erfolg unterstützt. Weitere Informationen zu NetApp finden Sie unter unter www.netapp.de.

NetApp, das NetApp Logo, „Go further, faster“, FlashRay und Data ONTAP sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber und als solche zu behandeln. Die Benutzung der Begriffe „Partner“ und „Partnerschaft“ impliziert keine Partnerschaft im juristischen Sinne zwischen NetApp und anderen Unternehmen.

[i]Quelle: IDC Worldwide Quarterly Disk Storage Systems Tracker Q2 2014, September 2014 (Open Networked Disk Storage Systems – Umsatz)