NetApp liefert erste FlashRay-Systeme

Neue Storageplattform für Unternehmen ermöglicht den zukunftsweisenden Einsatz von flash-basierten Speichermedien

NetApp (NASDAQ: NTAP) hat damit begonnen, die ersten FlashRay-Systeme auszuliefern. Die für spezielle Anforderungen entwickelten flash-basierten Speichersysteme werden mit dem neuen NetApp Mars Betriebssystem ausgeliefert. FlashRay wurde entwickelt, um die Leistung, Effizienz und Verwaltung von flash-basierten Storage-Architekturen in unternehmensweiten Anwendungslandschaften grundlegend zu verbessern.

Das neue System verbindet die Vorteile der flash-basierten Speichertechnologie mit patentierten NetApp-Innovationen, um so zukunftsweisende Performance, Speichereffizienz und Datenschutz sowie einzigartiges Datenmanagement zu realisieren. Mit FlashRay ermöglicht NetApp seinen Kunden die hoch effiziente Beschleunigung ihrer Unternehmensanwendungen bei optimalem Kosten-/Nutzenverhältnis.

„Flash-Storage verändert drastisch die Wirtschaftlichkeit und Performance von Rechenzentren“, sagte Ty McConney, Vice President Flash Solutions bei NetApp. „Wir helfen unseren Kunden dabei, Ihre IT-Infrastruktur maximal effizient weiterzuentwickeln und Flash optimal in ihre IT zu integrieren. FlashRay wird die Datenspeicherung revolutionieren, da sie branchenweit die effizienteste Flash-Storage-Lösung zur Verfügung stellt.“

NetApp verstärkt mit FlashRay sein bisheriges Angebot an Halbleiter-basierten Storage-Lösungen und komplettiert damit das bisherige Portfolio. Ergänzend zu seinen Professional Services unterstützt NetApp Unternehmen dabei, durch den gezielten Einsatz dieser Portfolio-Elemente alle Vorteile von Flash für ihre gegenwärtige und zukünftige IT-Umgebung nutzen zu können.

„Samsung und NetApp haben eng zusammengearbeitet, um Unternehmenskunden bei der schnellen Amortisierung ihrer Flash-Investitionen zu unterstützen“, sagte Jeeho Baek, Vice President Memory Marketing bei Samsung Electronics. „Unsere hochentwickelten Flash-Medien sowie NetApp FlashRay werden die Performance von unternehmenskritischen Anwendungen sowie die Wirtschaftlichkeit der Rechenzentren, in denen sie eingesetzt werden, verbessern.“

Mars OS – Hürden beseitigen für Flash-Storage im Unternehmen

Um die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen bei der Performance von Flash-Storage, deren Dateneffizienz, dem Datenmanagement und dem Einsatz über alle Plattformen und Umgebungen hinweg zu erfüllen, entwickelten die NetApp-Experten Mars OS. Das System enthält eine komplett neu entwickelte Technologie, um den besonderen Herausforderungen von Flash-Storage Rechnung zu tragen.

Eine der wesentlichen Innovationen dieser Lösung stellt das längenvariable Block-Layout des Virtualisierungslayers dar. Dieses reduziert die notwendigen Lese- und Schreibaktivitäten auf dem Flash-Speicher auf ein Minimum. Dadurch wird die effektive Kapazität deutlich erhöht und ein enormer Durchsatz bei gleichbleibender Latenz im Submillisekunden-Bereich ermöglicht. FlashRay wurde konzipiert, um aktuelle und zukünftige Solid-State-Technologien zu unterstützen und somit die Kosten für flash-basierten Storage kontinuierlich weiter zu senken.

„NetApp verfolgt einen innovativen Ansatz beim Einsatz von Flash über sein gesamtes Portfolio hinweg. Wir haben FlashRay in unseren Testumgebungen eingesetzt und die Möglichkeiten erkannt, Always-on-Effizienz und Performance zu verbinden“, sagte Doug Katz, Data Center Practice Manager Georgia bei Presidio. „FlashRay bildet eine solide Ergänzung für die Dateneffizienz von NetApp im Unternehmen.“

Im Rahmen der Roadmap wird NetApp Mars OS eng in die NetApp Data ONTAP Software integrieren. NetApp wird auch weiterhin den nahtlosen Datenaustausch zwischen seinen Plattformen ermöglichen. So können Unternehmen ihre Daten in den geeigneten Storage transferieren und damit eine umfassende Strategie für das Management von Daten über deren gesamten Lebenszyklus verfolgen. Scale-out-Technologien ermöglichen bei Bedarf die nahtlose Ergänzung von Performance und Kapazitäten.

Verfügbarkeit

Diese erste Auslieferung des FlashRay Flash Storage Arrays erfolgte an ausgewählte Kunden und Partner. Weitere Informationen sowie Neuheiten zu FlashRay sind abrufbar unter www.netapp.com/flash.

Weitere Informationen:

Weltweit zählen führende Organisationen bei ihrer Datenspeicherung und ihrem Datenmanagement in den Bereichen Software, Systeme und Services auf NetApp und schätzen dabei insbesondere die Teamarbeit, Expertise und Leidenschaft, mit der NetApp sie bei ihrem Erfolg unterstützt. Weitere Informationen zu NetApp finden Sie unter unter www.netapp.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH
Ursula Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Hill+Knowlton Strategies
Janine Donath
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Tel.: 069 97362 15
janine.donath@hkstrategies.com

NetApp, das NetApp Logo, „Go further, faster“, FlashRay und Data ONTAP sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber und als solche zu behandeln. Die Benutzung der Begriffe „Partner“ und „Partnerschaft“ impliziert keine Partnerschaft im juristischen Sinne zwischen NetApp und anderen Unternehmen.