NetApp zeigt „SAP built on NetApp“ auf dem DSAG Kongress

Im Fokus stehen Lösungen, die dem Kunden sowohl das Betreiben mit klassischen SAP-Anwendungen als auch mit SAP HANA vereinfachen

Auch in diesem Jahr nimmt NetApp wieder an dem DSAG Jahreskongress, der vom 14. bis 16. Oktober in Leipzig stattfindet, teil, um den 4.000 erwarteten SAP-Anwendern aus dem deutschsprachigen Raum sein Leistungsportfolio für SAP vorzustellen.

NetApp wird mit zwei Ständen in der Ausstellerhalle mit den Alliance-Partnern Cisco (Stand E29) und Fujitsu (Stand G20) vertreten sein. Im Fokus stehen Storage-Management-Lösungen für SAP, die als Basis für virtualisierte SAP-Landschaften, für den Betrieb On-Premise, in einer Cloud oder auch Hybrid dienen. Die Storage-Programmierschnittstellen von NetApp integrieren sich optimal in SAP Core und in SAP HANA-Umgebungen.

NetApp und Cisco präsentieren die gemeinsam entwickelte Referenzarchitektur FlexPod: eine Komplettlösung für SAP-Systeme, die unter anderem für die gemeinsame SAP HANA-Appliance und für Cloud Computing Vorteilte bietet. FlexPod bietet SAP-Provisionierung auf Knopfdruck und ein integriertes Backup und Disaster-Recovery-Konzept, unterstützt durch ein einheitliches Supportmodell für den sicheren Betrieb.

NetApp und Fujitsu stellen auf ihrem gemeinsamen Stand Architekturen für SAP HANA und die aufeinander abgestimmte Betriebskonzeptlösungen FlexFrame Orchestrator vor. Die Lösung ermöglicht einen einfacheren, schnelleren und effizienteren Betrieb von SAP-Anwendungen, SAP-Datenbanken und der SAP HANA-Plattform. Weiterhin demonstriert NetApp die Flexibilität und die Möglichkeiten mit dem Tailored Data Center Integration (TDI)-Programm für SAP HANA.

Ein Schwerpunkt der Präsentation mit Fujitsu liegt auf Beratungsleistungen, wie beispielsweise zu bedarfsgerechten Sourcing-Modellen und dem nahtlosen SAP- Daten-Management über alle SAP-Anwendungen und Cloud-Szenarien.

„Der DSAG Kongress bietet uns die ideale Plattform unsere SAP-Kompetenz der SAP-Community zu präsentieren“, erklärt Peter Wüst, Director Strategic Pathways bei NetApp. „Unser Konzept ‚SAP built on NetApp‘ bietet Flexibilität, hohe Skalierbarkeit und einfache Handhabung, also all die Eigenschaften, die eine Storage-Infrastruktur im SAP-Umfeld auszeichnet.“

Weitere Informationen:

Weltweit zählen führende Organisationen bei ihrer Datenspeicherung und ihrem Datenmanagement in den Bereichen Software, Systeme und Services auf NetApp und schätzen dabei insbesondere die Teamarbeit, Expertise und Leidenschaft, mit der NetApp sie bei ihrem Erfolg unterstützt. Weitere Informationen zu NetApp finden Sie unter unter www.netapp.de.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland
Ursula Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Hill+Knowlton Strategies
Sabine Roth
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Tel.: 069 97362 41
sabine.roth@hkstrategies.com

NetApp, das NetApp Logo, „Go further, faster“, FlashRay und Data ONTAP sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber und als solche zu behandeln. Die Benutzung der Begriffe „Partner“ und „Partnerschaft“ impliziert keine Partnerschaft im juristischen Sinne zwischen NetApp und anderen Unternehmen.