Nun auch in Deutschland: NetApp Private Storage für AWS Compute Services

Durch die Partnerschaft mit e-shelter, euNetworks und SVA bietet NetApp jetzt in Deutschland Private Storage-Lösung für Amazon Web Services (AWS).

Mit einer neuen Lösung, die NetApp nun im Umfeld des AWS Summits in Berlin am 15. Mai vorstellt, können Unternehmen in Deutschland eine dedizierte Netzwerkverbindung von ihrer existierenden Infrastruktur zu den Amazon Web Services aufbauen und damit NetApp Private Storage mit allen Vorteilen der AWS-Cloud kombinieren. Die Lösung basiert auf einer Partnerschaft zwischen NetApp, dem Colocation Provider e-shelter, dem Netzbetreiber euNetworks sowie dem System -Integrator SVA.

Unternehmen in Deutschland können jetzt alle Vorteile einer Zusammenarbeit mit AWS und einer NetApp Storage-Umgebung kombinieren. Um die Hybrid-Lösung zu nutzen wird das Rechenzentrum des Kunden mit dem Rechenzentrum von e-shelter verbunden, die auch für das Hosting der Daten verantwortlich sind. Die Rechenzentren von e-shelter werden dann an die AWS-Cloud mit AWS Direct Connect verbunden. Beide Verbindungen werden über das Netzwerk von euNetworks hergestellt.

Die Lösung kombiniert Performance, Agilität und einfache Bedienbarkeit von NetApp Private Storage mit allen Vorteilen der AWS-Cloud. Sie ermöglicht Unternehmen den Aufbau einer flexiblen hybriden Cloud-Infrastruktur, in der interne Datacenter-Ressourcen und AWS-Cloud-Ressourcen ausgewogen verteilt und skalierbar sind. Dabei werden die Unternehmensdaten im gesicherten Bereich der e-shelter-Rechenzentren unter Einhaltung strenger Compliance-Richtlinien gespeichert. Zudem gewährleistet der Speicherstandort Deutschland mit seinen strengen Datenschutzrichtlinien höchste Sicherheit für unternehmenskritische Daten. Als On-Demand-Service erfolgt die Abrechnung der AWS Compute-Ressourcen nutzungsabhängig. Der System-Integrator SVA ist der erste Anbieter dieser Leistung in Deutschland und für das Design und die Umsetzung der Partner-Lösung verantwortlich.

„Die Partnerschaft mit e-shelter, euNetworks und SVA ist für uns von hoher strategischer Relevanz für den deutschen Markt. Sie bildet die Basis für ein sehr attraktives Angebot für NetApp Private Storage und Amazon Web Services für Unternehmen“, so Peter Wüst, Director Strategic Pathways, NetApp. „Die Unternehmen profitieren so noch besser von den leistungsstarken Services der Amazon Web Services. In Verbindung mit unseren Private Storage-Lösungen sind sie fundamental für mehr Flexibilität, Effizienz und Skalierbarkeit im Rechenzentrum und ein serviceorientiertes und kosteneffizientes Agieren der IT-Abteilung.“

"Wir freuen uns, dass NetApp die Amazon Web Services nutzt,  um Kunden in Deutschland eine Hybrid-Lösung anzubieten, die NetApp Private Storage-Lösung mit der Amazon Web Services-Cloud verbindet", sagt Terry Wise, Head of Worldwide Partner Ecosystem, Amazon Web Services, Inc. "Daher begrüßen wir das Engagement von NetApp und seinen Partnern und freuen uns, Unternehmen in Deutschland zu unterstützen."

Zu den wesentlichen Einsatzszenarien des Partnermodells gehören u.a.:

  • High Performance Computing, Big Data-Analysen: Nutzung von NetApp Private Storage zusammen mit Amazon Elastic MapReduce (EMR), ein Hadoop-Cluster für Big Data-Analysen. Dabei nutzen Kunden mit AWS flexibel die benötigten Rechenleitungen ohne in zusätzliche Infrastruktur investieren zu müssen.
  • Entwicklung und Tests: Unternehmen können ihre Daten mit Hilfe der NetApp Cloning-Technologie sehr einfach für Entwicklungs- und Test-Szenarien verwenden.
  • Archiv in der AWS-Cloud: Einsatz von Amazon S3 oder Amazon Glacier für Tiered Backup und kostengünstige Langzeitarchivierung.
  • Daten-Migration und Disaster Recovery: Mit e-shelter und NetApp lässt sich der Betrieb kurzfristig und kosteneffektiv in die AWS-Cloud auslagern und nach erfolgreicher physischer Migration wieder zurückführen.

Weitere Informationen

Kurze Informationen zu den beteiligten Partnern:

Über e-shelter
e-shelter plant, baut und betreibt hochverfügbare Rechenzentren, deren Infrastruktur den höchsten Standard physischer Sicherheit und betrieblicher Ausfallsicherheit gewährleistet. e-shelter wurde im Jahr 2000 gegründet, und betreibt insgesamt rund 90.000 qm Rechenzentrumsfläche in Europa. Davon allein 65.000 qm Fläche an seinem Hauptstandort Frankfurt am Main, der damit Europas größter einzelner Rechenzentrumsstandort ist. Weitere Standorte von e-shelter befinden sich in Berlin, Hamburg, München und Zürich sowie demnächst auch in Wien. Zu den e-shelter Kunden zählen Finanzdienstleistungs- und Telekommunikationsunternehmen sowie IT- und Cloud-Service-Anbieter.

Über euNetworks
Die euNetworks Group Limited (SGX: 5VT.SI) betreibt Breitbandinfrastruktur.Das Unternehmen besitzt 13 Glasfaser-City-Netze in ganz Europa, die ein Breitband-Backbone durch 38 Städte in 9 Ländern miteinander verbindet. euNetworks bietet innerstädtisch und auf der Langstrecke Ethernet- und IP-Services inklusive unbeleuchteter Glasfaser, Wellenlängenservices, Ethernet und Internet sowie Kollokation. Unternehmen und Carrier profitieren von euNetworks ausbaufähigem Netz, das auf die Übertragung hoher Bandbreiten ausgelegt ist. Die euNetworks Group Limited hat ihren Unternehmenssitz in London und ist an der Börse in Singapur notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.eunetworks.de

Über SVA
Die SVA System Vertrieb Alexander GmbH ist einer der führenden System-Integratoren Deutschlands im Bereich Datacenter-Infrastruktur. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden wurde 1997 gegründet und beschäftigt heute mehr als 350 Mitarbeiter an 13 Standorten in Deutschland. Das unternehmerische Ziel der SVA ist es, hochwertige IT-Produkte der jeweiligen Hersteller mit dem Projekt-Know-how und der Flexibilität von SVA zu verknüpfen, um so optimale Lösungen für die Kunden zu erzielen. Branchenunabhängige Kernthemen des Unternehmens sind neben Hochverfügbarkeit, hoch skalierbare SAN-Architekturen, Security-Lösungen und Disaster Recovery sowie Virtualisierungstechnologien im Server-, Desktop- und Storage-Umfeld. Darüber hinaus bietet SVA Consulting, On-Site und Remote Services sowohl im Bereich private Clouds als auch bei Public Cloud Providern.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH Hill+Knowlton Strategies
Ursula-Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Sabine Roth
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt
Tel.: 069 97362 41
sabine.roth@hkstrategies.com

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Die NetApp Unternehmenswerte verkörpern unser Streben nach nachhaltigem Wachstum und Unternehmenserfolg für uns sowie für unsere Partner und Kunden. Dazu gehört ebenso der Anspruch, international zu den Top-Arbeitgebern zu zählen. Unter dem Credo „Go further, faster“ unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg. Weitere Informationen über uns und unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.netapp.de

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.