NetApp Tech OnTap NetApp Logo
NetApp Tech OnTap
     
Einfache Cloud-Evaluierung mit unserem Snap-to-Cloud Disaster Recovery Lösungs-Kit
Lee Caswell
Lee Caswell
Vice President, Product, Solutions and Services Marketing
NetApp

Bei der Bewertung von Cloud Storage-Initiativen geraten Sie möglicherweise in eine Zwickmühle zwischen der Wirtschaftlichkeit der Public Cloud und dem Komfort von lokalem Storage. Mit der NetApp Data Fabric Strategie können Sie dieses Dilemma auflösen, da Sie damit den Speicherort Ihrer Daten kontrollieren, diese problemlos zwischen Flash-, Festplatten- und Cloud-Ressourcen verschieben und somit die beste Storage-Strategie für Ihre Anforderungen verfolgen können.

Allerdings kann der Cloud-Einstieg selbst mit Data Fabric mühsam sein. Aus diesem Grund haben wir die Data Fabric Solution Essentials entwickelt. Diese Starter-Kits für Einsteiger ermöglichen Ihnen einen praktischen Start auf dem Weg in die Cloud. Letztes Mal habe ich das Application Acceleration Lösungs-Kit vorgestellt. Heute gehe ich auf das Snap-to-Cloud Disaster Recovery (DR) Lösungs-Kit ausführlicher ein, das eine einfache Möglichkeit bietet, Ihre vorhandenen Fachkenntnisse im Bereich Datenmanagement zu nutzen und auf die Cloud auszuweiten.

Daten in die Cloud verschieben: wie und wann?

In vielen Behörden und Hochschulen gibt es Cloud-Initiativen, die natürlich auch in der Praxis erprobt werden möchten. Angesichts der Vorstellung, alle Primärdaten möglicherweise sogar auf einmal in die Cloud zu verschieben, gibt es jedoch berechtigte Bedenken. Müssen dazu völlig neue Tools und Prozesse für das Datenmanagement erlernt werden? Was geschieht, wenn bestimmte Daten schneller benötigt werden, als mit Cloud-Downloads möglich ist? Wie sieht es mit sensiblen Daten aus, die jederzeit schnell zur Hand sein müssen?

Einer der wichtigsten Aspekte der NetApp Data Fabric Strategie besteht darin, dass sie Ihnen für alle Datentypen die Auswahl des jeweils am besten geeigneten Datenmanagement- und Storage-Ansatzes ermöglicht. Das Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kit ist dafür ein hervorragendes Beispiel. Hier ist der Ausgangspunkt das geringe Risiko von Daten-Backups für DR: Die Daten werden nicht sofort benötigt und sind weder sensibel noch kritisch für die wichtigsten Unternehmensabläufe. Mit anderen Worten: der ideale Nutzungsfall für die Evaluierung der Cloud, um sich mit ihr vertraut zu machen.

Wie in Abbildung 1 ersichtlich, eignet sich das Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kit für alle, die von der Flexibilität der Cloud, der Wirtschaftlichkeit durch Mieten statt Kaufen der Datenmanagementressourcen und der Möglichkeit zum Experimentieren mit einer Cloud-Implementierung bei sehr geringen Risiken profitieren möchten.

Abbildung 1) Das Snap-to-Cloud Disaster Recovery Lösungs-Kit erfüllt die Schnittmenge aller Anforderungen, wenn der Einsatz von Cloud Storage erwogen wird.

Quelle: NetApp, 2016

Verschiebung des Schwerpunkts vom Backup zum Restore

Einen Aspekt sollten Sie immer bedenken: Bei Daten-Backups geht es niemals um die Sicherung von Daten, sondern ausschließlich um ihre Wiederherstellung. Backups sind einfach, aber die Wiederherstellung der Daten im Bedarfsfall kann schnell zur Herausforderung werden, besonders bei sich verändernden Storage-Technologien. Im Laufe der Zeit haben Sie wahrscheinlich Daten schon mal auf Tape, CD und verschiedenen anderen Geräten gesichert. Während sich die Generationen der Backup-Technologien weiterentwickeln, wird die Wiederherstellung der Daten zu einer immer größeren Herausforderung.

Ein ganz besonderer Reiz des Cloud Storage besteht darin, dass die Angst vor einer neuen Backup-Generation der Vergangenheit angehört. Wen interessiert schon die Softwareversion von AWS oder Azure? Sobald Daten in ihren Clouds gespeichert wurden, haben Sie auch das Backup-Management an Ihre Cloud-Service-Provider ausgelagert. Besonders die Disaster Recovery ist für das nutzungsbasierte Modell des Cloud-Computings geeignet.

Dennoch ziehen Sie es möglicherweise vor, Ihre gesicherten Primärdaten lokal statt in der Cloud zu speichern. Mit dem Hybrid Cloud-basierten Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kit können Sie einen Teil Ihrer Daten in der Cloud sichern und gleichzeitig kritische, sensible oder auch zeitkritische Daten im vertrauten lokalen Storage behalten. Aufgrund der Art und Weise, wie die NetApp Technologie entwickelt wurde, können Sie außerdem dieselben Data ONTAP Managementprozesse der Enterprise-Klasse für alle Daten befolgen – unabhängig von ihrem Speicherort.

Abbildung 2) Als Teil der NetApp Data Fabric Solution Essentials ermöglicht das Snap-to-Cloud Disaster Recovery Lösungs-Kit die Transformation der Datensicherung durch optimales Kombinieren von Cloud- und lokalen Ressourcen.

Quelle: NetApp, 2015

Ein Beispiel für einen NetApp Kunden, der mithilfe eines Hybrid Cloud-Modells die Kontrolle über seine Daten behalten und gleichzeitig die Disaster Recovery verbessern konnte, ist BlackLine, ein führender Anbieter von Applikationen zur Automatisierung und Kontrolle des gesamten Financial-Close-Vorgangs. Auch dank einer Data Fabric Strategie von NetApp und mithilfe unseres Data ONTAP Betriebssystems profitiert BlackLine von der lückenlosen Kontrolle seiner Daten inner- und außerhalb der Cloud.

In den letzten sieben Jahren ist das Unternehmen jährlich um mindestens 50 % gewachsen, weil es eine Plattform der Enterprise-Klasse anbietet, die den höchsten Anforderungen an Sicherheit, Compliance und Verfügbarkeit gerecht wird. Die Kunden von BlackLine können sich Datenverluste oder Ausfallzeiten nicht leisten. BlackLine stand vor der Herausforderung, Wachstum zu ermöglichen, neue Services anzubieten und gleichzeitig weiterhin die von seinen Kunden erwarteten hohen Service-Levels beizubehalten oder zu übertreffen. Darüber hinaus musste das Unternehmen möglichst effizient arbeiten, um wettbewerbsfähige Preise anbieten zu können.

Anfangs nutzte BlackLine dafür eine Managed-Hosting-Umgebung. Man erkannte jedoch bald, dass die sensiblen Finanzdaten der Kunden besser kontrolliert werden mussten. Das Unternehmen stieg auf eine hybride Hosting-Umgebung um, die Colocation vor Ort mit Cloud-basierter Disaster Recovery vereint und neben der erforderlichen Kontrolle auch die nötige Performance, Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit, Flexibilität und Kosteneffizienz bietet, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Elemente des Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kits

Ich gehe davon aus, dass Sie zumindest einige Elemente des Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kits bereits nutzen. Dazu zählen:

  • NetApp SnapMirror Datenreplizierungssoftware: Stellen Sie sich die SnapMirror Technologie als „gefriergetrocknete“ oder „dehydrierte“ effiziente Snapshots vor, die sich einfach und kostengünstig in die Cloud, aus der Cloud und zwischen verschiedenen Storage Tiers verschieben lassen. Da Sie die SnapMirror Software mit NetApp Managementtools managen, funktioniert die Datenreplizierung in der AWS oder Azure Public Cloud genauso wie in Ihren lokalen FAS Storage-Systemen.
  • NetApp Cloud ONTAP Cloud Storage-Betriebssystem: Das Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kit umfasst eine einjährige Lizenz für ein NetApp Cloud ONTAP Softwareabonnement sowie eine kostenlose 30-Tage-Testversion. Die rein softwarebasierte Cloud ONTAP Storage Appliance erweitert Ihre Data Fabric Architektur auf die Cloud. Da sie auf unserem Clustered Data ONTAP Betriebssystem basiert, bleiben Storage-Implementierung und -Management sowohl im lokalen Datacenter als auch in der Cloud unverändert. Und Sie bezahlen ausschließlich, was Sie tatsächlich nutzen.
  • NetApp OnCommand Cloud Manager: Hiermit richten Sie Ihre Cloud ONTAP Erstkonfiguration über eine zentrale Managementoberfläche ein – unabhängig davon, wo sich die Daten befinden.
  • NetApp OnCommand System Manager: Hiermit konfigurieren und managen Sie den Snap-to-Cloud DR-Storage schnell und einfach auf Ihren NetApp FAS Storage-Systemen.
  • NetApp OnCommand Unified Manager: Überwacht den Systemzustand und den Status des Snap-to-Cloud DR-Storage; Sie erhalten Alarme sowie im Fehlerfall Vorschläge zur schnellen Korrektur.
  • NetApp FAS Hybrid- oder All Flash FAS Konfigurationen: Ob Sie mit einem FAS2500 Storage-Array der Einstiegsklasse beginnen oder ein ausgeklügeltes NetApp AFF8000 All Flash FAS (AFF) System einsetzen – die Snap-to-Cloud DR-Lösung lässt sich einfach und elegant implementieren. Darüber hinaus sind NetApp Installationsservices sowie drei Jahre Support im Lieferumfang aller FAS Systeme enthalten.

Abbildung 3) Zu den Elementen des Snap-to-Cloud Disaster Recovery Lösungs-Kits gehören NetApp Hardware, Software und Services.

Quelle: NetApp, 2015

Echtes Datenmanagement

Wir haben unser Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kit als einfache Möglichkeit zum Experimentieren mit Cloud Storage entwickelt, damit Sie ohne hohe Risiken oder Ausgaben feststellen können, ob dies als Option für Ihr Unternehmen infrage kommt. Davon ausgehend können Sie entscheiden, ob Sie die Cloud-basierte DR noch erweitern möchten, und etwa mit NetApp StorageGRID Webscale Objekt-Storage Ihre Daten je nach Zugriff in unterschiedlichen Clouds oder lokal speichern. Alternativ können Sie mit dem Cloud-integrierten Storage NetApp AltaVault sowohl Public als auch Private Cloud Storage in Ihre Backup- und Archivierungsstrategie integrieren.

Fazit: Mit NetApp haben Sie die Wahl, wie Sie mithilfe von Public oder Private Cloud-Ressourcen Lösungen entwickeln, zu denen ein lokales Datacenter ebenso gehört wie ein hybrider Ansatz.

Daten unterscheiden sich von anderen Ressourcen, weil sie geschützt, kopiert, verschoben, gespeichert und schließlich genutzt werden müssen, um ihren Zweck zu erfüllen. Mit unseren Lösungs-Kits können Sie strategisch planen, wo Ihre Daten gespeichert, wie sie verschoben und anhand welcher Kriterien verschiedene Datentypen behandelt werden sollen.

Storage-Administratoren entwickeln sich immer mehr zu strategischen Cloud-Administratoren. In diesem Zusammenhang können sie am besten bewerten, wo sich Daten befinden sollten, wie und wann sie zwischen lokalen und Cloud-Ressourcen verschoben werden müssen – und warum dies so ist.

Diese Auswahl und Flexibilität ist genau das, was Ihnen die NetApp Data Fabric Strategie ermöglicht. Ist das Snap-to-Cloud Disaster Recovery Lösungs-Kit nicht auch etwas für Sie?

Lee Caswell ist VP of Product, Solutions and Services Marketing bei NetApp. Sein Team unterstützt Kunden bei der schnelleren Einführung von Produkten, Partnerschaften und Integrationen. Zuvor war er VP of Marketing bei Fusion-io und außerdem in leitenden Positionen bei VMware und Adaptec tätig. Er hat einen BA vom Carleton College und einen MBA vom Dartmouth College.

März 2016

 

Entdecken

Entdecken Sie das Snap-to-Cloud
Disaster Recovery Lösungs-Kit

Die grundlegenden Elemente des Snap-to-Cloud Disaster Recovery Lösungs-Kits:

  • NetApp FAS Hybrid-Konfigurationen: Mit Kapazitäten ab 16 TB können NetApp FAS Hybrid-Konfigurationen verschiedene Anforderungen hinsichtlich Kosten, Kapazität und Performance erfüllen. Bei Konfigurationen der Einstiegsklasse kommt das FAS2500 Hybrid-Storage-Array zum Einsatz, das für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert wurde.
  • ODER

  • NetApp All Flash FAS (AFF) Konfigurationen: NetApp AFF8000 Systeme eignen sich ideal für Unternehmen mit komplexen DR-Architekturen und -Strategien. Sie vereinen All-Flash-Performance mit einheitlichem Datenmanagement für SAN und NAS und liefern eine konsistente Performance mit niedriger Latenz auch in der Cloud.
  • NetApp SnapMirror Datenreplizierungssoftware schützt kritische Daten und bietet die nötige Flexibilität, um diese zwischen verschiedenen Speicherorten und Storage Tiers zu verschieben.
  • NetApp Cloud ONTAP (eine rein softwarebasierte Storage Appliance) erleichtert die Implementierung und das Management einer Data ONTAP Hybrid Cloud Storage-Umgebung. Das Snap-to-Cloud DR Lösungs-Kit umfasst eine einjährige Lizenz für ein Cloud ONTAP Softwareabonnement.
  • NetApp OnCommand Managementsoftware und Management-Integrations-Tools, darunter:
    • OnCommand Cloud Manager managt die Einrichtung und Erstkonfiguration der Cloud ONTAP Software.
    • OnCommand System Manager ermöglicht die schnelle und einfache Konfiguration sowie das schnelle und einfache Management der NetApp FAS Storage-Systeme.
    • OnCommand Unified Manager überwacht den Systemzustand des Snap-to-Cloud DR Storage und bietet Vorschläge für Korrekturmaßnahmen.
TRUSTe
Kontakt   |   Bezugsquelle   |   Feedback   |   Karriere  |   Abonnements   |   Datenschutzrichtlinie   |   © 2016 NetApp