NetApp.com
NetAppU Zertifizierung

Prüfungsvorbereitung

NS0-509
NetApp Certified Implementation Engineer – SAN Specialist, ONTAP

Prüfungsteilnehmer zum NetApp Certified Implementation Engineer – SAN, ONTAP sollten über sechs bis zwölf Monate Erfahrung in der Planung, Implementierung und Validierung von End-to-End-SAN-Lösungen für Kunden in FC- und iSCSI-Umgebungen verfügen. Erfahrung in der SAN-Implementierung in virtualisierten Umgebungen und in Cluster-Umgebungen ist ebenfalls sehr empfehlenswert.

Anwärter für NCIE-SAN Specialist, ONTAP müssen zunächst die Zertifizierung zum NetApp Certified Data Administrator (NCDA) absolvieren.

Empfohlene Trainings und Ressourcen:


NS0-515
NetApp Certified Implementation Engineer – SAN, E-Series

Prüfungsteilnehmer zum NetApp Certified Implementation Engineer – SAN, E-Series sollten über sechs bis zwölf Monate Erfahrung in der Installation und Konfiguration sowie im Management von E-Series Storage-Systemen in verschiedenen SAN-Umgebungen verfügen, um zuverlässige, hochperformante Block-Storage-Lösungen anbieten zu können.

Empfohlene Trainings und Ressourcen:


Sie benötigen ein NetApp Support Site Konto, um sich für NetApp University Trainingskurse anzumelden.

Prüfung

NS0-509
NetApp Certified Implementation Engineer – SAN, ONTAP

Die Prüfung NS0-509 umfasst 60 Fragen, die in einem Zeitraum von 1,5 Stunden zu beantworten sind. Die Prüfungssprache ist Englisch. Bei Teilnehmern, deren Muttersprache nicht Englisch ist, wird die Prüfungsdauer um zusätzliche 30 Minuten verlängert.

Die Prüfung NCIE-SAN, ONTAP (NS0-509) beinhaltet folgende Themen:

ONTAP SAN – Lösungsbeurteilung

  • Ermitteln, ob alle Voraussetzungen für die Installation von NetApp System, Hosts und FCP/FCoE-Switches gegeben sind
  • Detaillierten Bestand von SAN-Komponenten ermitteln
  • Lösungsdesign und bereitgestellte Hardware gemäß den Anforderungen und Erwartungen des Kunden beschreiben

ONTAP SAN-Planung

  • Umgebungsbedingte und physikalische Erwägungen formulieren
  • Konzepte für die Storage-Controller-Konfiguration beschreiben
  • Switch-Konfigurationskonzepte beschreiben
  • Host-Konfigurationskonzepte beschreiben
  • Konzepte zur Storage-Auslastung oder für das Storage-Management beschreiben

ONTAP SAN – Implementierung und Konfiguration

  • Wissen über Konfigurationsaufgaben für Clustered Storage System Nodes belegen
  • Wissen über SVM-Konfigurationsaufgaben belegen
  • Wissen über FCP oder NVMe-Konfigurationsaufgaben für Clustered-Storage-Systeme belegen
  • Wissen über iSCSI-Konfigurationsaufgaben für Clustered-Storage-Systeme belegen
  • Konfiguration von Switches beschreiben
  • Konfiguration von Host-Systemen beschreiben
  • Wissen über Konzepte zur Storage-Auslastung oder für das Storage-Management belegen

ONTAP SAN – Implementierungsprüfung und Fehlerbehebung

  • Wissen über Prüfaufgaben belegen
  • Wissen über Fehlerbehebungsaufgaben belegen

NS0-515
NetApp Certified Implementation Engineer – SAN, E-Series

Die Prüfung NS0-515 umfasst 60 Fragen, die in einem Zeitraum von 1,5 Stunden zu beantworten sind. Die Prüfungssprache ist Englisch. Bei Teilnehmern, deren Muttersprache nicht Englisch ist, wird die Prüfungsdauer um zusätzliche 30 Minuten verlängert.

Die Prüfung NCIE-SAN, E-Series (NS0-515) beinhaltet folgende Themen:

Storage-Konfiguration

  • Einrichtung von Alarmen und Benachrichtigungen für das E-Series System beschreiben
  • Erstellung und Verwaltung von Volume-Gruppen oder DDP und zugehörigen Volumes beschreiben
  • Physische und logische Storage-Anforderungen beschreiben
  • Einrichtung von CHAP für eine iSCSI-Umgebung beschreiben
  • Einsatz von DDP oder Volume-Gruppen beschreiben

Dokumentation

  • Vorgehensweise bei der Überprüfung und Vorbereitung eines Standortes für die Implementierung der E-Series beschreiben
  • Informationen, die Sie einem Kunden nach Bereitstellung einer Lösung an die Hand geben, beschreiben

Hardware

  • Hardwarekomponenten in einem E-Series Storage-System beschreiben
  • Fibre Channel-, Ethernet-, InfiniBand- und SAS-Verkabelung beschreiben
  • Jeweilige Aufgaben beschreiben, die anfallen, wenn einem E-Series System zusätzlicher Storage hinzugefügt wird
  • Funktionen der Laufwerkverschlüsselung beschreiben

Hostseite

  • Hostverbindungsoptionen für E-Series Systeme beschreiben
  • Konfiguration von Hosts für Multipathing beschreiben

Management

  • Administrationsaufgaben für das Management von E-Series Systemen mit SANtricity System Manager beschreiben
  • Management-Sicherheitsfunktionen in SANtricity System Manager und SANtricity Unified Manager beschreiben
  • Zeitpunkt und Verfahren der Konfiguration und Verwendung von SANtricity Unified Manager beschreiben

Toolbox

  • Erforderliche Tools für die Entwicklung und Implementierung einer E-Series Lösung beschreiben

Sicherung & Integrität

  • Sicherung der Datenintegrität durch Data Assurance mit Medienüberprüfung beschreiben
  • SANtricity Datensicherungsfunktionen beschreiben

SAN

  • End-to-End-Netzwerkkonfiguration für Fibre Channel und Ethernet beschreiben

Fehlerbehebung

  • Schritte zur Fehlerbehebung bei einem E-Series System darlegen
  • Vorgehensweise bei der Analyse von Multipathing-Problemen zwischen einem Host und einem E-Series System darlegen


Ihre Prüfungsergebnisse können Sie zwei bis fünf Arbeitstage nach dem Prüfungstermin im CertCenter einsehen.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns.