Menü

Testo-Geräte messen unsere Welt

Mit NetApp Flash-Storage, Objektspeicher und Cloud-Data-Services die Zukunft der Messtechnik gestalten.

Gebäude
Testo Logo

Testo

Land/Region

Germany

Hochpräzise Messtechnik von Testo ist überall.

Wenn Lebensmittel sicher sind, Arzneimittel die Standards erfüllen, Heizungsanlagen tiptop laufen oder Kunst klimatisiert lagert, sind Testo-Tools und -Lösungen oft maßgeblich beteiligt. Das deutsche Unternehmen mit 3.200 Mitarbeitern weltweit ist bei portablen und stationären Messlösungen für Temperatur, Feuchtigkeit, Druck, Emissionen und mehr weltweit führend. Über 650.000 Kunden – vom Handwerksbetrieb über HLK-Dienstleister bis zum Pharmakonzern – vertrauen auf Hardware, Software und Services von Testo.

Testo ist auf Digitalisierung und smarte Messtechnik spezialisiert. Auch im IT-Team geht es um Präzision. Das Team gestaltet und betreibt IT-Services on-premises und in der Cloud mit Leichtigkeit und genießt auch das Vertrauen der Fachabteilungen. Das jüngste Storage-Projekt zeigt, wohin bei Testo die Reise geht.

Wer wie Testo eine IT mit Zukunft betreiben will, dem rate ich, die eigenen Anforderungen und die Möglichkeiten von NetApp on-premises, hybrid und in der Cloud genau anzusehen. Es lohnt sich.

Klaus Hurst, Senior-Expert Datacenter, Testo

Neu aufgestellt mit Flash- und Objekt-Storage

Testo vertraut seit über zehn Jahren auf NetApp Lösungen. Beim jüngsten Tech-Refresh wurde die Storage-Infrastruktur neu definiert: gewohnt verlässlich als MetroCluster konfiguriert, aber deutlich schneller und kostengünstiger mit NetApp Flash- und Objekt-Storage:

  • AFF-Storage für höchste Performance und Verfügbarkeit von SAP-Applikationen bis Fileservice
  • AFF-Storage für Backups und Disaster Recovery
  • StorageGRID Objektspeicher für Backups, kalte Daten und große Datenmengen

Die Lösung entstand in engem Austausch mit NetApp und dem System-Integrator SVA.

Results

Kurzfristige Anforderungen aus dem Business sind flexibel, kostenbewusst und rasch umsetzbar.  Große Datenmengen und Workloads lassen sich von on-premises zu einem Hyperscaler oder zwischen Hyperscalern verschieben.

Drift chat loading