NetApp.com
Press Release Hero Banner

Pressemeldungen

NetApp und Google stellen Managed Service Cloud Volumes für Google Cloud Platform vor

  • NetApp und Google Cloud stellen gemeinsame Hybrid-Cloud-Lösung NetApp Cloud Volumes für Google Cloud Platform vor
  • Neue cloudfähige Flash-Systeme ermöglichen umfangreiche Analyse-Anwendungen und effektiven Einsatz künstlicher Intelligenz
  • Neuerungen an NetApp StorageGRID bieten bessere Compliance bei der Datenhaltung

Kirchheim bei München, 8. Mai 2018 – Heute stellt NetApp (NASDAQ: NTAP) seine neue Lösung NetApp Cloud Volumes für die Google Cloud Platform (GCP) vor. NetApp Cloud Volumes bietet Kunden einen Service für cloudbasierte Datenspeicherung, der in der Google Cloud Platform integriert ist. Die Komplettlösung kombiniert die Stärken der beiden strategischen Partner, nämlich die Reichweite erstklassiger Datenmanagement-Angebote von NetApp und die Expertise von Google Cloud hinsichtlich Anwendungsentwicklung, Analytik und Machine Learning. Darüber hinaus führt NetApp ein hochperformantes, cloudfähiges Flash-System für künstliche Intelligenz (KI) und rechenintensive Anwendungen ein. Außerdem stellt NetApp eine innovative Software vor, die die Einhaltung von Datenhaltungs- und Compliance-Richtlinien für cloudbasierte Infrastrukturen sicherstellt. Präsentiert wurden die Innovationen im neuen Data Visionary Center – einem virtuell erlebbaren Executive Briefing Center der Branche.

Alle benötigten Daten so bereitzustellen, dass KI-Anwendungen diese effektiv nutzen können, ist eine Herausforderung für traditionelle Lösungen. Über den Ansatz der Data Fabric vereint NetApp seine Angebote für die Public Cloud mit cloudbasierten Flash-Lösungen. Die in dieser Kombination einzigartige Lösung unterstützt Kunden bei der Automatisierung und Monetarisierung ihrer Datenbestände.

„Unternehmen setzen zunehmend auf den Wert ihrer Daten sowie Cloud-Technologie, um ihr Geschäft voranzubringen“, so George Kurian, CEO von NetApp. „Als führender Anbieter von Hybrid-Cloud-Lösungen sind wir bei NetApp hervorragend aufgestellt, um unsere Kunden dabei zu unterstützen. Wir arbeiten ständig an neuen Technologien, durch deren Einsatz sie ihre Geschäftsleistung kontinuierlich steigern und neue Marktchancen erschließen können. NetApp vereinfacht die Integration hochperformanter Flash-Systeme in die Cloud und nutzt deren Vorteile für flexible Berechnungen und leistungsstarke Analyse-Tools.“

Die heutigen Ankündigungen im Überblick:

NetApp und Google gehen eine Partnerschaft ein und stellen Hybrid Cloud Data Services mit NetApp Cloud Volumes für GCP vor:

  • NetApp Cloud Volumes für GCP ist ein vollumfängliches Managed-Service-Angebot. Die cloudbasierte, hybride Speicherlösung beschleunigt den Zugriff von Entwicklern auf Ressourcen und vereinfacht das Management.
  • Automatisierte Synchronisierung von NetApp, NetApp Snapshots und das schnelle Erstellen von Klonen ermöglichen einen freien Datenstrom. Entwickler können so Arbeitsbereiche schneller einrichten und Erstellungszyklen beschleunigen.
  • Von Fileservices über Big-Data-Analysen hin zu Datenbanken, Disaster Recovery und DevOps: NetApp Cloud Volumes für GCP eignet sich ideal, um Workloads aller Arten zu migrieren. Für Kunden wird so der Datentransfer zwischen unterschiedlichen On-Premises- und Cloud-Speicherorten vereinfacht.

„Je nach ihren spezifischen Anforderungen nähern sich Unternehmen der Cloud auf verschiedenen Wegen“, so Diane Greene, CEO von Google Cloud. „Google Cloud und NetApp haben es sich zur Aufgabe gemacht, diese Reise zu vereinfachen. Wir holen Kunden dort ab, wo sie stehen und helfen ihnen, Innovationen schneller umsetzen zu können. NetApp Cloud Volumes für die Google Cloud Platform – unser leistungsstarkes Managed-Storage-Angebot mit erweiterten Managementfunktionen – ermöglicht unseren Kunden einen selbstbestimmten Weg in die Cloud.“

Für eine exklusive Preview von NetApp Cloud Volumes für Google Cloud Platform können sich Kunden unter www.netapp.com/gcppreview anmelden. Eine öffentliche Präsentation findet zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr statt.

Mehr Informationen finden Sie auf dem NetApp blog und auf dem Google blog.

Die erweiterten Funktionalitäten der NetApp Flash-Systeme umfassen Cloud-Integration und gesteigerte Performance. Sie sind für den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) ausgelegt und bieten mehr Sicherheit:

  • KI- und rechenintensive Anwendungen profitieren von dem neuen All-Flash-Array der Enterprise-Klasse für High-Performance und die Cloud. Die AFF A800 ist die erste verfügbare NVMe-End-to-End-Plattform dieser Kategorie mit einer durchgängigen Latenz von unter 200 Mikrosekunden vom Applikationshost bis zur Storage-Einheit. Sie bietet Effizienz, Sicherheit und Flexibilität durch den Einsatz der NetApp ONTAP 9.4® Software.
  • Durch ein Software-Upgrade auf NVMe-over-Fibre Channel für ausgewählte, auf ONTAP basierende Systeme werden SAN-Workloads beschleunigt. Branchenweit werden erstmals 30 Terabyte SSDs unterstützt – dadurch sinkt der Bedarf an Speicherkapazität. Durch selektives Löschen von Daten werden die strengen Regularien der EU-Datenschutz-Grundverordnung eingehalten.
  • Neue intelligente Cloud-Services wirken sich positiv auf die Gesamtbetriebskosten aus. NetApp FabricPool schichtet kalte Daten automatisch aus dem primären Storage nach Amazon Web Services (AWS) und Azure um – und reduziert dadurch die Kapazitätskosten. Zudem bietet die NetApp Active IQ® Technologie neue cloudbasierte Big-Data-Analysen an. Mithilfe dieser Funktion lässt sich der künftige Bedarf an Performance vorhersagen. Gleichzeitig werden ungeschützte Daten identifiziert, was die Geschäftsabläufe optimiert.

StorageGRID bietet jetzt eine cloudbasierte Infrastruktur zur rechtskonformen Speicherung von finanz- und personenbezogenen Daten – über Public und Private Clouds hinweg:

  • Die führende Datenmanagement-Lösung für dezentrale Unternehmen, NetApp StorageGRID®, ermöglicht jetzt eine automatisierte, manipulationssichere Aufbewahrung wichtiger finanz- und personenbezogener Daten.
  • Mit einem verstärkten Fokus auf Datenanalyse managen Unternehmen mithilfe von StorageGRID eine unbegrenzte Anzahl verschiedener Medieninhalte (aufgezeichnete Anrufe, eingescannte Verträge und E-Mail-Archive etc.) oder bewahren diese auf. Dabei wird sichergestellt, dass sämtliche Kundendaten nach den jeweiligen lokalen, bundesweiten beziehungsweise internationalen Compliance-Vorgaben gesichert sind.

Über NetApp
NetApp ist einer der führenden Spezialisten für Datenmanagement in der Hybrid Cloud. Mit unserem Portfolio an Hybrid-Cloud-Datenservices, die das Management von Applikationen und Daten über Cloud- und On-Premises-Umgebungen hinweg vereinfachen, beschleunigen wir die digitale Transformation. Gemeinsam mit unseren Partnern helfen wir Unternehmen weltweit, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen und so ihren Kundenkontakt zu erweitern, Innovationen voranzutreiben und Betriebsabläufe zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.netapp.de. #DataDriven

NetApp Deutschland GmbH
Ursula-Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
Email: ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Akima Media
Juliane Schmidhuber
Tel.: 089 17959 18-0
Email: netapp@akima.de