Technische Spezifikationen zu NetApp EF-Series

Technische Spezifikationen zur EF-Series

Alle in dieser Tabelle aufgeführten Daten gelten für Konfigurationen mit Dual-Controller.

Attribut NetApp EF-Series
Kontinuierliche IOPS EF550 EF560
500.000 IOPS bei 1 ms (kontinuierliche I/O-Rate) 650.000 IOPS bei 0,8 ms (kontinuierliche I/O-Rate)
Max. Laufwerke 120 SSDs
Max. Bruttokapazität Bis zu 192 TB
Unterstützte Laufwerktypen 2,5-Zoll-SSD mit 400/800 GB/800 GB (FDE)/1,6 TB
Formfaktor Basissystem: 2 HE/24
Erweiterungs-Shelf: 2 HE/24
Systemspeicher 24 GB
Host-I/O-Ports EF550 EF560

8 16 Gbit FC
8 6 Gbit SAS
8 12 Gbit SAS
8 10 Gbit iSCSI optisch
4 40 Gbit (QDR) Infiniband
4 56 Gbit (FDR) Infiniband

8 16 Gbit FC
8 12 Gbit SAS
8 10 Gbit iSCSI optisch
4 56 Gbit (FDR) Infiniband

Erweiterungs-Shelf

DE5600 (2-HE/24-Laufwerke)

  • 400/800 GB, 1,6 TB SSD ohne FDE
  • 800 GB SSD mit FDE
Betriebssystem/Managementsystem

SANtricity OS 8.20
SANtricity Storage Manager 11.20

Hochverfügbarkeitsfunktionen
  • Dual-Aktiv-Controller mit automatisiertem Failover von I/O-Pfaden
  • Dynamic Disk Pools (DDP) und herkömmliche RAID Level 0, 1, 3, 5, 6 und 10
  • Redundante, Hot-swap-fähige Storage Controller, Laufwerke, Netzteile und Lüfter
  • Automatische DDP- oder RAID-Rebuilds nach Laufwerksausfall
  • Gespiegelter Daten-Cache mit Puffer-Akku und Auslagerung auf Flash
  • Proaktives SANtricity Drive Health Monitoring erkennt Probleme, bevor diese zum Tragen kommen; mehr als 99,999 % Verfügbarkeit (mit entsprechender Konfiguration und abgestimmten Serviceplänen)
Unterstützte Host-Betriebssysteme

Microsoft Windows Server, Red Hat Enterprise Linux, Novell SUSE Linux Enterprise Server, Apple Mac OS, Oracle Solaris, HP, HP-UX, CentOS Linux, Oracle Enterprise Linux, IBM AIX, VMware vSphere

Enthaltene Softwarefunktionen

SANtricity Mirroring
SANtricity Volume Copy
SANtricity Snapshot
SANtricity Thin Provisioning
Dynamic Disk Pools

Optionale Softwarefunktionen SANtricity Drive Encryption
Systemfunktionen

Data Assurance (T10-PI-Standard)
Dynamische Volume-Erweiterung
Dynamische Kapazitätserweiterung
Dynamische RAID-Level-Migration
Dynamische Segmentgrößen-Migration
Systemereignisüberwachung
Proaktives Drive Health Monitoring
Proaktives Drive Health Monitoring
Online-Upgrades für das SANtricity Betriebssystem und die Laufwerksfirmware
VMware vSphere Storage-APIs – Array-Integration (VAAI)
Microsoft Offloaded Data Transfer (ODX)
Automatisierter Support (ASUP)


Applikations-Plug-ins*

Oracle: SANtricity Plug-in für Oracle Enterprise Manager
Microsoft: SANtricity Management Pack für Microsoft System Center Operations Manager (SCOM) und SANtricity Plug-in für Microsoft SQL Server Management Studio (SSMS)
VMware: SANtricity Plug-in für VMware vCenter; E-Series VASA Provider,
Storage Replication Adapter für die E-Series
Splunk: SANtricity Performance-App für Splunk Enterprise

Open Management

SANtricity OpenStack Cinder
SANtricity Web Services Proxy (REST und SYMbol Web)
SANtricity PowerShell Toolkit

Max. Systemkapazität Host/Partitionen: 512
Volumes: 2.048
Snapshot Kopien: 2.048
Spiegelungen: 128
Abmessungen und
Gewichte mit 1,6-TB-SSDs
EF550 System-Shelf
EF560 System-Shelf
DE5600 Erweiterungs-Shelf
Höhe 8,81 cm 8,81 cm
Breite 48,26 cm 48,26 cm
Tiefe 49,78 cm 49,78 cm
Gewicht (max.) 27,3 kg 24,6 kg
EF550 System-Shelf EF560 System-Shelf DE5600 Erweiterungs-Shelf
Typisch Maximal Typisch Maximal Typisch Maximal
KVA 0,438 0,588 0,477 0,626 0,177 0,327
Watt 434 582 472 620 175 324
BTU 1.481 1.987 1.610 2.116 598 1.104
Compliance RoHS-konform PDF
Sicherheit/Emissionen/Störfestigkeit Sicherheit: EN60950, UL/CSA 60950, CB IEC60950, BIS, BSMI, EAEU (EAC), SONCAP, UKRSepro, UNBS
Emissionen/Störfestigkeit: FCC Part 15 Class A, ICES-003, AS/NZS CISPR 22, BSMI, CE (umfasst EN55022, EN55024, EN61000-3-2 und EN61000-3-3), KC**, VCCI