Verbesserung der IT-Infrastruktureffizienz in mittelständischen Unternehmen durch Virtualisierung und Konsolidierung: maßgebliche Schritte zum Erfolg

Analystenberichte

Für mittelständische Unternehmen mit 100 bis 1.000 oder sogar 2.000 Beschäftigten war der Wettbewerbsdruck nie höher. Die Herausforderungen der wirtschaftlichen Umgebung haben sich unabhängig von der Region und Branche, in der das Unternehmen tätig ist, erhöht. Das rückt Verbesserungen an der Betriebseffizienz immer mehr in den Vordergrund. Zusätzlich zu den traditionellen Mitbewerbern versuchen größere und kleinere Unternehmen, Bestandskunden und potenzielle Kunden abzuwerben. Gleichzeitig stellen diese Kunden höhere Ansprüche an die Leistungen, die vor einem Vertragsabschluss erbracht werden müssen. Eine Rationalisierung des Geschäftsbetriebs ist ein entscheidender Schritt nach vorn, um die Effizienz zu verbessern. Eine bloße Erhöhung Ihrer Investitionen in fortschrittliche Technologien, um Teile Ihres Unternehmens umzuorganisieren, garantiert keinen langfristigen Erfolg. Effizienz bedeutet mehr als nur Kosten einzusparen. Sie ist die Voraussetzung für wirtschaftliche Flexibilität, um auf Chancen und Änderungen, die für den Erfolg wesentlich sind, erfolgreich zu reagieren.

*Pflichtfeld
Abonnements