Computacenter ist Europas führender herstellerübergreifender Dienstleister für Informationstechnologie. Das Unternehmen erreicht seine Kunden über ein flächendeckendes Netz von Standorten in Deutschland, England, Frankreich und Benelux sowie über internationale Partner in Europa, Asien und Nordamerika. Im Jahr 2010 erwirtschaftete Computacenter mit 10.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 2,68 Milliarden Pfund. In Deutschland beschäftigt Computacenter rund 4.200 Mitarbeiter und erzielte 2010 einen Umsatz von 1,18 Milliarden Euro.

Success Story als PDF herunterladen
  • Steigende Anforderungen an die Bereitstellung und Qualität von IT-Services durch Trend zu Consumerization (berufliche Nutzung privater Endgeräte).
  • Wunsch nach Cloud-fähiger Architektur zur Ablösung bestehender, zu sehr auf dedizierte Blöcke bauende Infrastruktur.
  • Hohe Ansprüche an Mandantenfähigkeit, I/O-Leistung und den Grad an Virtualisierung.
  • Kundenseitig starke Nachfrage bezüglich flexibler Skalierbarkeit, mobilem Computing und schneller Bereitstellung von Diensten.
Success Story als PDF herunterladen
  • Aufbau einer Cloud-Infrastruktur für Managed Workplace Services und Shared Datacenter.
  • Installation folgender Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten für ein Cloud-fähiges Rechenzentrum im Rack-Format: Cisco UCS Blade Server, Cisco Nexus Switche, mehrere NetApp Unified Storages sowie VMware vSphere.
  • Nutzung der FlexPod Referenzarchitektur zur Schaffung einer dynamischen Infrastruktur für Citrix XenDesktop.
Success Story als PDF herunterladen
  • Weitreichende Virtualisierung und Automatisierung
  • Im Storage integrierte Datensicherung
  • Flexible Skalierbarkeit vereinfacht Ausbau der Managed Services
  • Gemeinsames Support-Modell für schnelle Problemlösung
  • Vorkonfigurierte und validierte Lösungen beschleunigen Markteinführung
Success Story als PDF herunterladen