NetApp kündigt Übernahme von Onaro an

Grasbrunn bei München, 3. Januar 2008 - NetApp kündigt die Übernahme von Onaro an, einem Unternehmen in Privatbesitz aus Boston, Massachusetts. Onaro Software bietet Storage-Management mit höchstmöglicher Datenverfügbarkeit zu einem Bruchteil der üblichen Betriebskosten. 32% der Fortune 50 haben Onaro im Einsatz. Die Kombination aus NetApp und Onaro hilft Unternehmen, Datacenter und Storage-Netzwerke effizienter zu betreiben, indem sie Storage Service Level für Verfügbarkeit und Performance proaktiv managen und optimieren können. Onaro Produkte sind ideal für Modelle und Prognosen zu Veränderungen im Datacenter oder der Service-Level. Für Upgrade, Restrukturierung und Implementierung von Datacentern sind Fähigkeiten wie diese unerlässlich. Die Übernahme soll im ersten Quartal des Kalenderjahres 2008 rechtskräftig werden und unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen.

Die Übernahme steht bei NetApp im Zeichen des kontinuierlichen Ausbaus des Software-Portfolios für das Storage- und Datenmanagement. Ergänzt um Onaro wird das Angebot für Kunden interessant, die in Fragen der Storage-Architektur Expertenwissen aus einer Hand bevorzugen.

NetApp Bestandskunden erhalten durch die Übernahme neue Optionen für Storage-Service-Management und Change-Management. Onaro Kunden werden bei der Weiterentwicklung der Produkte von NetApps Entwicklungsleistung und Finanzkraft profitieren. Neukunden bieten NetApp und Onaro Service-Level-Management für große Storage-Netzwerke durch kostenwirksame, hoch skalierbare und modulare Systeme - die Alternative zu monolithischen Systemen, die teuer und aufwändig zu verwalten sind.

"Mit Onaro als Teil unseres Manageability-Portfolios eröffnen sich unseren Kunden neue Möglichkeiten", sagt Tom Georgens, Executive Vice President, Product Operations bei NetApp. "Dieser Deal bietet Kunden die Chance, ihre Storage-Infrastruktur zu überdenken und der Stärke modularer Systeme zu vertrauen, um auch die größten Herausforderungen der Datenverarbeitung zu bestehen."

Mit der Übernahme von Onaro erweitert NetApp seine Vision und Strategie für integriertes Datenmanagement im Datacenter - ob mit Storage-Systemen von NetApp oder anderen Herstellern - und ergänzt herkömmliche SRM-Produkte. Mit dem steigenden Wachstum von Speichernetzwerken stehen IT-Manager komplexen Herausforderungen gegenüber wie der Dokumentation von Veränderungen, der Abstimmung von Vorschriften und Best Practices sowie der Ursachendiagnose in Echtzeit. Onaro Produkte bieten eine applikationsbezogene Sicht auf Performance, Verfügbarkeit und Change-Management mit dem Ergebnis besser Service-Level für jede Applikation in einem Speichernetzwerk, so dass Konsolidierungs- und Migrationsvorhaben einfacher zu planen und zu managen sind.

"80 Prozent aller Probleme des IT-Betriebs wie Applikationsausfälle, Performance-Einbußen und Downtime beruhen auf unabsichtlichen Veränderungen. Kunden können hohe Service-Level nur unter hohem Ressourceneinsatz aufrechterhalten", so Georgens weiter. "Sie fragen uns nach einer Lösung mit besserer Darstellung und mehr Kontrolle ihrer Storage-Systeme - nicht nur als physische Systeme, sondern als Service. Unsere modulare Storage-Architektur plus regelbasierter Storage-Management-Software plus Onaro wird Kunden in die Lage versetzen, Service-Level zu erfüllen und Veränderungen im Datacenter proaktiv zu managen."

"Wir freuen uns sehr, Teil des NetApp Teams zu werden", sagte Doug McNary, President und CEO von Onaro Inc. "Der weltweite Vertrieb und die starke Marke von NetApp werden unsere Fähigkeit, der weltweit steigenden Nachfrage nach Onaro Produkten nachzukommen, unterstützen. Unsere Technologien und Strategien sind stark komplementär. Die Kombination unserer Unternehmen wird umfassende Storage-Management-Lösungen für Datacenter ermöglichen."

Die Kombination aus NetApp und Onaro stärkt zudem das NetApp SAN-Portfolio mit robustem SAN Service-Level-Management und ergänzt die NetApp Lösungen für Virtualisierung und VMware. Beides führt zu umfangreichen Veränderungen im Datacenter, so dass die Prognosemöglichkeiten der Onaro Produkte gefragt sind. Onaro wird das NetApp Angebot für heterogenes Datenmanagement ergänzen:
  • NearStore VTL Systeme für heterogenes Datacenter-Backup
  • V-Series zur Virtualisierung von Systemen anderer Hersteller
  • VFM (Virtual File Manager) Software zum Management verteilter Daten
  • ReplicatorX Software für Datenreplizierung und Recovery
  • NetApp Decru DataFort Appliances zur Storage-Verschlüsselung
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Deutschland
Thomas Höfer
Bretonischer Ring 10
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.900 594-127
Fax: +49.89.900 594-132
thoefer@netapp.com
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Österreich, Schweiz
Michael Jordan
Bretonischer Ring 10
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.900 594-101
Fax: +49.89.900 594-132
mjordan@netapp.com
stautner & stautner
consulting . pr . communications
Heike Stautner
Südliche Münchner Straße 8
D-82031 Grünwald
Tel.: +49.89.230 877-0
Fax: +49.89.230 877-23
info@stautner.com

Network Appliance ist ein führender Anbieter innovativer Datenmanagementlösungen, die das Speichern, Managen, Sichern und Archivieren von Enterprise-Daten vereinfachen. Marktführer in aller Welt entscheiden sich für NetApp, um Kosten zu senken, Risiken zu minimieren und um neuen Bedingungen gerecht zu werden.
www.netapp.de

Onaro ist führend im Bereich Storage Service Management (SSM). Mit Onaro Produkten können Unternehmen Storage als Service managen und so Servicequalität, Speicherrentabilität und Compliance verbessern. Im Gegensatz zu herkömmlichen SRM-Applikationen mit Fokus auf die Geräte bietet Onaro eine serviceorientierte Sicht auf Zugangspfade, Redundanz, Replikation und Performance im SAN. SANscreen wird von den weltweit größten Unternehmen aus Bankwesen, Einzelhandel, Unterhaltung, Datenkommunikation und drahtloser Telekommunikation eingesetzt. Zu den Kunden des Unternehmens zählen AOL, CareGroup Healthcare System, JetBlue Airways, State Street Global Advisors und Wyeth Pharmaceuticals.
www.onaro.com

"Safe Harbor" Statement Under U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995
This press release contains forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These statements include the anticipated benefits to be obtained from the Company's acquisition of Onaro, including Onaro's product capabilities and compatibility and the expected timing of the completion of the acquisition. These forward-looking statements involve risks and uncertainties, and actual results could vary. Factors that could impact our ability to achieve our goals include our ability to successfully integrate Onaro operations and products with the future success of both companies' product lines; general economic and industry conditions, including expenditure trends for storage-related products; our ability to deliver new product architectures and products that meet market acceptance; our ability to design products that compete effectively from a price and performance perspective; and other important factors as described in NetApp reports and documents filed from time to time with the Securities and Exchange Commission, including our most recently submitted 10-K and 10-Q.

NetApp, NearStore und VFM sind eingetragene Marken und ReplicatorX und Virtual File Manager sind Marken von NetApp in den USA und anderen Ländern. Decru DataFort ist eine eingetragene Marke von Decru, einem NetApp Unternehmen. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.