NetApp auf der DMS Expo 2007: Storage- und Datenmanagement für Microsoft SharePoint

Grasbrunn bei München, 2. August 2007 - Storage-Lösungen für Microsoft Office SharePoint Server 2007 sind das Thema von Network Appliance auf der DMS Expo. Der Hersteller wird nicht nur die neuesten FAS Unified Storage-Modelle für online Daten, Backup und Archiv auf der Messe ausstellen, sondern auch sein Software-Portfolio für SharePoint-Umgebungen. Die SnapManager Suite für das schnelle Finden, Sichern, Wiederherstellen und Replizieren von Daten zählt ebenso zu den Highlights wie die Software SnapLock für die zertifizierte Revisionssicherheit archivierter Dokumente. NetApp stellt gemeinsam mit Microsoft und BearingPoint aus. Messebesucher erhalten so einen kompletten Überblick von der Applikation (Microsoft) über die Integration (BearingPoint) bis zum Datenmanagement (NetApp).

Microsoft Office SharePoint Server 2007 ist in immer mehr Unternehmen die zentrale Drehscheibe für das Enterprise Content Management. NetApp Unified Storage bietet sich für diese Umgebung geradezu an. Die Daten mehrerer SharePoint Instanzen lassen sich in einem NetApp Fibre Channel oder IP SAN konsolidieren und mithilfe von SnapManager für SharePoint komfortabel direkt aus SharePoint managen. Ob online Backup oder Restore - beides ist mit der NetApp Snapshot Technik eine Sache von maximal wenigen Minuten bei konstanter Systemleistung.

NetApp ist zudem der einzige Hersteller, der auf ein und demselben System veränderliche und unveränderliche Daten bereitstellen kann. Ein NetApp FAS System ist somit gleichzeitig als Sekundärspeicher für Backup und Archiv einsetzbar. Kunden können somit nicht nur die Primärspeicher entlasten, sondern auch revisionssichere Dokumentenablagen einrichten. Die für Archive oft typische Insellösung wird auf diese Weise vermieden. Passend zu den jeweiligen Anforderungen an Performance und Speicherdichte können die Speichersysteme in beliebigem Verhältnis mit schnellen Fibre Channel Disks und preisgünstigen S-ATA- oder SAS-Platten konfiguriert werden.

Weitere Microsoft Produkte wie Exchange, SQL Server oder Dynamics NAV lassen sich ebenfalls auf NetApp Storage konsolidieren und in eine komplett plattenbasierte Datenhaltung im Sinne des Information Lifecycle Managements einbinden. Vom online Speicher über das Backup bis zum Archiv entsteht eine lückenlose Datenhaltung, die mit demselben Set an Managementtools verwaltet wird und auf einem einheitlichen Betriebssystem als Basis aufsetzt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Deutschland
Thomas Höfer
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).900 594-127
Fax: (0 89).900 594-132
thoefer@netapp.com
stautner & stautner
consulting . pr . communications
Heike Stautner
Südliche Münchner Straße 8
82031 Grünwald
Tel.: (0 89).230 877-0
Fax: (0 89).230 877-23
info@stautner.com

Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 verzeichnet NetApp Innovationen bei Technik, Produkten und in der Zusammenarbeit mit Partnern, um das Datenmanagement zu vereinfachen.
www.netapp.de

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen und Network Appliance ist ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.