NetApp baut Datacenter-Führung aus

Grasbrunn bei München, 6. März 2007 - Network Appliance erweitert sein Datacenter-Angebot um zwei neue Midrange-Plattformen zur Vereinfachung des Datenmanagements: Ausgestattet mit Data ONTAP 7G Software bieten die neuen FAS3040 und V3040 datenintensiven Business-Applikationen, wie Oracle, SAP und Microsoft Exchange, flexiblen und funktionsreichen Unified Storage bei ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Als robuste Datenspeicher für Entwicklung, Automatisierung und andere datenintensive Anwendungen ergänzen FAS3040 und V3040 das NetApp Angebot für technische Applikationen. Künftig wird sich auch Data ONTAP GX auf diesen Systemen einsetzen lassen, so dass Scale-Out-Lösungen möglich sind.

Im SAN-Markt ist NetApp das am schnellsten wachsende Unternehmen und nach wie vor Marktführer1 bei NAS und IP SAN/iSCSI. Die FAS3040 und V3040 bedeuten zusätzliche Marktchancen, da der Hersteller sein Enterprise-Portfolio ausbaut und mehr Funktionalität und Fähigkeiten für FC SAN-Umgebungen bereitstellt. Die neuen Systeme bieten bessere Storage-Optionen und die Flexibilität, Infrastrukturen und Einrichtungen für spezielle Datenanforderungen maßzuschneidern.

"FAS3040 und V3040 sind modulare Midrange-Systeme, die trotz ihrer hohen Wirksamkeit kein Loch in das IT-Budget reißen. Und dies unterscheidet sie von anderen Midrange-Lösungen auf dem Markt. Unsere Kunden wollen von uns mehr Midrange-Optionen wie solide SAN- und NAS-Performance, höhere Daten- und Applikationsverfügbarkeit, einfaches Management und extrem hohe Zuverlässigkeit zu einem überzeugenden Preis. Unsere neuen Systeme wurden vor allem mit Blick auf datenintensive geschäftliche und technische Applikationen konzipiert", so Patrick Rogers, NetApp Vice President Solutions Marketing.

Im November 2006 bildeten die FAS3070 und V3070 eine Auffrischung der FAS3050 und V3050. Jetzt vervollständigen die FAS3040 und V3040 die Erneuerung der FAS3000 Serie. Sie bieten die doppelte Performance und 50 Prozent mehr Storage-Skalierbarkeit als die FAS3020. Als Teil der einheitlichen NetApp Architektur unterstützen die Midrange-Systeme File Services, FC SAN, IP SAN (oder iSCSI) und mehrere Netzwerkkonfigurationen und bieten einen nahtlosen Übergang auf schnellere Systeme - ohne der oft üblichen Datenmigration mit dem Gabelstapler. Die neuen Systeme wurden gemäß Enterprise-Verfügbarkeit und einfachem Management konzipiert. Sie erhöhen die Zuverlässigkeit, beschleunigen die Marktreife und vereinfachen Wartung und Storage-Infrastrukturen, so dass sie für geschäftliche und technische Applikationen gleichermaßen ideal sind. 64bit-Architektur, bis zu 252 Festplatten, 126TB Kapazität, I/O mit hoher Bandbreite und 4Gb-FC-Ports ergeben ein interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis für Kunden, die wachsende Speicherumgebungen managen, in denen Beweglichkeit Trumpf ist.

Die Leistung des neuen FAS3040 Midrange-Einstiegssystems unterscheidet sich vom Mitbewerb durch:
  • Höher performantes SAN. Der Storage-Test des Microsoft Exchange Solution Reviewed Program (ESRP2) belegte Support für bis zu 14.000 MS Exchange Nutzer bei 1,0 IOPs pro Nutzer. Das sind 2.000 Nutzer mehr als bei vergleichbaren EMC Storage-Systemen.
  • Höherer Durchsatz. Ein SPEC_SFS3 Benchmark ergab vor kurzem einen Maximaldurchsatz von 60.038 I/O pro Sekunde. Damit liefert die NetApp FAS3040 38 Prozent mehr Durchsatz als EMCs leistungsstärkstes Midrange NAS Storage-System.
  • Überlegene "Overall Response Time" (ORT). Derselbe SPEC_SFS-Benchmark ergab bei 60.038 IOPs eine insgesamte Antwortzeit (ORT) von 1,17ms pro Anfrage - 23 Prozent schneller als EMCs leistungsstärkstes Midrange NAS Storage-System.
Während ESRP blockbasierte (SAN) Storage-Performance repräsentiert, ist der SFS-Benchmark ein Indikator für File Serving (NAS) Performance. Kunden mit noch höherem Bedarf bei Performance und Skalierbarkeit empfiehlt NetApp die FAS3070 und V3070. Sie bieten den anspruchsvollsten Business- und Technikapplikationen SAN-Performance und Datenmanagement der Spitzenklasse.

"Immer mehr Kunden setzen Midrange im Data Center ein", so Tony Asaro, Senior Analyst, Enterprise Strategy Group. "Die Gründe lauten einfache Bedienbarkeit, Kostenwirksamkeit, bestechendes Preis-/Leistungsverhältnis und umfangreiche Software für das Datenmanagement. Zudem sehen Endanwender, dass Midrange Storage äußerst zuverlässig ist. Bei unaufhaltsam wachsenden Daten können wir nicht zum Tagesgeschäft übergehen und Unsummen für Monolithen ausgeben."

Die Liste der von der V-Series unterstützten Storage-Systeme wurde um die EMC CLARiiON Familie erweitert. Bislang ließen sich die Modelle der V-Serie zusammen mit Storage Arrays von HDS, IBM und HP einsetzen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Deutschland
Thomas Höfer
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-127
Fax: +49.89.90 05 94-500
thoefer@netapp.com
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Österreich, Schweiz
Michael Jordan
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-101
Fax: +49.89.90 05 94-500
mjordan@netapp.com
stautner & stautner
consulting . pr . communications
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
D-82031 Grünwald
Tel.: +49.89.23 08 77-0
Fax: +49.89.23 08 77-23
info@stautner.com

1Führend bei FC SAN und iSCSI nach IDC. Führend bei NAS nach Gartner.
2Informationen zu den ESRP-Ergebnissen: www.microsoft.com/technet/prodtechnol/exchange/2003/esrp.mspx (Englisch)
3Informationen zu den SPEC_SFS-Ergebnissen: www.spec.org/sfs97r1/results/res2007q1/ (Englisch)


Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 verzeichnet NetApp Innovationen bei Technik, Produkten und in der Zusammenarbeit mit Partnern, um das Datenmanagement zu vereinfachen.
www.netapp.de

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen und Network Appliance ist ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.