Network Appliance erobert Platz 6 der Fortune Magazine-Liste

Grasbrunn bei München, 16. Januar 2007 - Zum fünften Mal in Folge zählt Network Appliance laut Fortune Magazine zu einer der "100 Best Companies to Work For" in den USA. In diesem Jahr belegt der führende Anbieter von Network Storage-Lösungen den 6. Platz der Top-10-Liste. Diese Platzierung reflektiert das Vermögen talentierte Mitarbeiter anzuziehen sowie die Werte eines Unternehmens, das CEO Dan Warmenhoven als Vorzeigeunternehmen bezeichnet. In der Kategorie "Unternehmen mittlerer Größe" belegt NetApp Platz 4 von 36. Die prestigeträchtige Liste des Fortune Magazine basiert weitgehend auf dem Feedback der Mitarbeiter.

"Es ist für uns eine große Auszeichnung, zum fünften Mal in Folge zu den Top 50 der 100 besten Arbeitgeber in den USA zu sein", freut sich Dan Warmenhoven, CEO von Network Appliance. "Unser Ziel war der Aufbau eines Unternehmens, das Kunden, Aktionäre und Mitarbeiter als herausragend wahrnehmen. Die Nennung als einer der 100 Besten zeigt, dass unsere Mitarbeiter NetApp als außergewöhnlich ansehen. Die Auszeichnung spiegelt genau das wider, wonach wir streben - ein Umfeld zu schaffen, das Freiraum für Kreativität, Innovation, Teamwork, Produktivität und individuelle Führungsstärke bietet."

"Wir nehmen das Schaffen und Pflegen eines einzigartigen Arbeitsumfelds sehr ernst und arbeiten an Motivations- und Bonusprogrammen", erklärt Gwen McDonald, Senior Vice President Human Resources. "Ein Teil der Umfrage des Fortune Magazine bewertet den Umgang der Unternehmen mit Glaubwürdigkeit, Respekt, Stolz und Kameradschaft. Dass NetApp hier gut abschneidet, bestätigt, dass wir unsere Ziele erreichen und einen wirklich besonderen Arbeitsplatz bieten."

Das Fortune Magazine wählt in Zusammenarbeit mit dem "Great Place to Work"-Institut in San Francisco jährlich aus einem Pool von US-Unternehmen die besten Arbeitgeber und erstellt daraus die Top-100-Liste. Die Platzierung richtet sich nach der Bewertung von Unternehmensregeln und -kultur sowie nach der Meinung der Angestellten. Letztere wird mit zwei Dritteln gewichtet und basiert auf einem Fragebogen mit 57 Fragen, der an mindestens 400 zufällig ausgewählte Mitarbeiter der Unternehmen verteilt wird und unter anderem die Einstellung gegenüber dem Management, Zufriedenheit im Job und Kameradschaft behandelt. Das übrige Drittel der Gesamtpunkte errechnet sich aus der Bewertung von demographischem Aufbau, Vergütung, Bonusprogrammen und Unternehmenskultur. Die Bewertung der Unternehmen gliedert sich in fünf Bereiche: Glaubwürdigkeit (Kommunikation mit den Mitarbeitern), Respekt (Chancen und Nutzen), Fairness (Vergütung und Ungleichheit), Stolz (Engagement der Mitarbeiter und Ruf des Unternehmens) sowie Kameradschaft (Teamarbeit und Begeisterung).

Die Liste der 100 besten Arbeitgeber und dazugehörigen Artikel erscheinen in der Ausgabe des Fortune Magazine vom 22. Januar 2007. Online ist der Artikel bereits unter www.fortune.com (Englisch) abrufbar.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Deutschland
Thomas Höfer
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-127
Fax: +49.89.90 05 94-500
thoefer@netapp.com
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Österreich, Schweiz
Michael Jordan
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-101
Fax: +49.89.90 05 94-500
mjordan@netapp.com
stautner & stautner
consulting . pr . communications
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
D-82031 Grünwald
Tel.: +49.89.23 08 77-0
Fax: +49.89.23 08 77-23
info@stautner.com

Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 verzeichnet NetApp Innovationen bei Technik, Produkten und in der Zusammenarbeit mit Partnern, um das Datenmanagement zu vereinfachen.
www.netapp.de

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen und Network Appliance ist ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.