Digitale Datenflut im Gesundheitswesen erfordert neue Storage-Lösungen

Grasbrunn bei München, 18. Oktober 2006 - Die Lage im Gesundheitswesen ist ernst: Digitale Patientenakten, lange Aufbewahrungsfristen und immer mehr Bilddaten aus CT, Radiologie und Labortechnik lassen die Datenspeicher förmlich überquellen und machen die effiziente Verwaltung und Archivierung zunehmend unmöglich. Der Trend geht daher zu konsolidierten Storage-Lösungen, die Daten zuverlässig, schnell und kosteneffizient bereitstellen. Der Storage-Hersteller Network Appliance verzeichnet weltweit bereits über 1.000 Kunden aus der Gesundheitsbranche.

Applikationen wie PACS, kurz für Picture Archive Communication System, bestimmen das Wachstum von NetApp im Gesundheitswesen. Allein 2005 hat sich das PACS-Geschäft von NetApp mehr als verdoppelt. Über 500 radiologische Einrichtungen, Bildverarbeitungscenter und Krankenhäuser nutzen NetApp Storage. Zusammen mit Partnern liefert NetApp komplette Speicherlösungen, um archiviertes Bildmaterial aus Röntgen, MRI, CT und Ultraschall schnell abrufen zu können. Mit einer NetApp PACS-Lösung lässt sich die Komplexität des PACS-Datenmanagements verringern. Gleichzeitig sinken die Kosten und der Zugang zu kritischen Informationen verbessert sich.

"Wir speichern über 45 Terabyte PACS-Daten von Röntgenbildern und CAT-Scan-Bildern, aus der Kardiologie und Applikationsdaten effektiv und kosteneffizient in ein und demselben Netzwerk", so Bart Van den Bosch, CIO der belgischen Uniklinik Leuven. "Unsere NetApp Lösung unterstützt mehr als 450.000 radiologische Abläufe pro Jahr. Das Datenwachstum lässt sich durch die einfache Ausbaufähigkeit der Systeme problemlos bewältigen. Unser wichtigstes Ziel ist jedoch ein unbegrenztes Online-Archiv. Mit NetApp ist das so einfach, dass wir NetApp nach und nach als zentrale Speicherplattform für kritische Medizinapplikationen gewählt haben, um Ärzte und Pflegekräfte bei der Patientenbetreuung besser unterstützen zu können. Mittlerweile haben wir mehr als 200 Terabyte NetApp Storage."

Wesentlicher Bestandteil des NetApp Storage-Portfolios für das Gesundheitswesen ist die Online-Archivierungslösung NearStore. NearStore kann ein File-System auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen, um Daten sofort wiederherzustellen. Zugleich kann NearStore Daten replizieren, so dass bei Verlusten ganzer Bestände sofort Zugriff auf eine Kopie der Daten besteht. Kunden wie das William-Beaumont-Krankenhaus nutzen die NetApp Software Data ONTAP in Kombination mit dem Festplattensystem NearStore, um das manuelle, arbeitsintensive Archivieren auf Bandspeicher abzuschaffen und schnellen Zugang zu archivierten Daten zu haben. (s. www.netapp.com/us/library/technical-reports/tr-3484.html - Englisch)

Fletcher Allen Health Care ist ein weiterer NetApp Anwender, der von NearStore und Data ONTAP profitiert. David J. Haber, Senior Systems Engineer bei Fletcher Allen: "Wir haben unsere Speicher auf NetApp konsolidiert, da die Systeme redundant und anpassbar sind und ein Disaster-Recovery-Szenario erlauben. Jede Bilduntersuchung, die wir jemals gemacht haben, ist in diesem Archiv. Dabei ist das System so anpassungsfähig, dass jeder Radiologe die Bilder auf seine bevorzugte Art und Weise auf dem Bildschirm hat."

"NetApp adressiert ganz gezielt die Rahmenbedingungen für digitale Archive im Gesundheitswesen und speziell Bilddatenspeicher wie PACS", erklärt Patrick Rogers bei Network Appliance. "Oberste Priorität hat die schnelle Bereitstellung von Bildern und Daten aus dem Archiv. Ebenso wichtig sind preisgünstige Storage-Systeme. Unsere Kunden machen die Erfahrung, dass NetApp Systeme mit einer niedrigen TCO verbunden sind, so dass sie dort auch andere Archivapplikation wie etwa MS Exchange konsolidieren. Unsere Kunden schätzen die Effizienz und Flexibilität unserer Systeme."

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Deutschland
Thomas Höfer
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-127
Fax: +49.89.90 05 94-500
thoefer@netapp.com
Network Appliance GmbH

Michael Jordan
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.(0)89.90 05 94-101
Fax: +49.(0)89.90 05 94-500
mjordan@netapp.com
stautner & stautner consulting . pr . communications
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
D-82031 Grünwald
Tel.: +49.(0)89.23 08 77-0
Fax : +49.(0)89.23 08 77-23
info@stautner.com


Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 verzeichnet NetApp Innovationen bei Technik, Produkten und in der Zusammenarbeit mit Partnern, um das Datenmanagement zu vereinfachen. www.netapp.de

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen und Network Appliance und NetCache sind ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Blue Coat ist ein eingetragenes Warenzeichen von Blue Coat Systems. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.