NetApp unterstützt mit 4Gb Fibre-Channel die nächste Generation der SAN-Technologie

Grasbrunn bei München, 22. März 2006 - NetApp Speicherlösungen unterstützen ab sofort 4Gb Fibre-Channel, so dass große und stetig wachsende Datenmengen besser steuerbar werden. Mit NetApp 4Gb FC lassen sich Performance und Verfügbarkeit kritischer Daten und Applikationen deutlich erhöhen. Gleichzeitig sinkt die Komplexität des Datenmanagements. Niedrigere Speicherkosten steigern die Produktivität der Applikationsadministration.

NetApp SAN-Speicher mit 4Gb FC sind ideal für Anwender, die schnell große Datenmengen entwickeln, berechnen, transferieren oder analysieren müssen. Typische Anwendungen dafür sind Backup-to-Disk, Streaming Video-on-Demand, Modellieren/Rendern und große Datenbanken mit hohem Performance-Bedarf. Die neue SAN-Technologie liefert zum einen mehr Bandbreite ohne Preiserhöhung und zum anderen eine höhere Verfügbarkeit dank moderner Verbindungstechnik, die mit weniger zusätzlichen Switch- und HBA-Ports auskommt.

"Die stetig wachsende und wandelbare Nachfrage nach Daten erfordert schnelle Datenspeicher", so Manfred Reitner, Area Vice President Germany, NetApp. "Wir wollen Kunden zu einem höheren Nutzwert ihrer Dateninfrastruktur verhelfen. Dazu gehört auch die Unterstützung für 4Gb FC SANs."

"NetApp hat nicht nur ausgezeichnete SAN-Lösungen, sondern ist auch bei Fibre-Channel außerordentlich erfolgreich. Dass NetApp als einer der ersten führenden Speicheranbieter 4Gb FC unterstützt, ist interessant und zeigt, dass der Hersteller konstant an der Verbesserung seines SAN-Angebots arbeitet", sagte Tony Asaro, Senior Analyst für die Enterprise Strategy Group.

NetApp unterstützt aktuell 4Gb FC SAN-Lösungen für Solaris; im zweiten Quartal 2006 folgt der Support für Windows, Linux, AIX, HP-UX, VMware und NetWare. Zudem vertreibt oder unterstützt NetApp 4Gb HBAs von Emulex und Qlogic sowie 4Gb Switches von Brocade, Cisco und McData. NetApp FAS3000 und NetApp V3000 unterstützen 4Gb FC SANs und sind abwärts kompatibel zu 2Gb, so dass Investitionen in NetApp Storage geschützt sind - im Gegensatz zu Lösungen anderer Hersteller, die System-Upgrades erfordern.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Network Appliance GmbH
PR Kontakt Deutschland
Thomas Höfer
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-127
Fax +49.89.90 05 94-500
thoefer@netapp.com
Network Appliance GmbH
PR Kontakt Österreich, Schweiz
Michael Jordan
Bretonischer Ring 6
D-85630 Grasbrunn
Tel.: +49.89.90 05 94-101
Fax +49.89.90 05 94-500
mjordan@netapp.com


stautner & stautner consulting . pr . communications
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
82031 Grünwald
Tel.: (0 89).23 08 77-0
Fax : (0 89).23 08 77-23
info@stautner.com


Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 verzeichnet NetApp Innovationen bei Technik, Produkten und in der Zusammenarbeit mit Partnern, um das Datenmanagement zu vereinfachen. www.netapp.de

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen und Network Appliance ist ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.