Cisco und Network Appliance unterzeichnen Abkommen über Lieferung integrierter Enterprise-Speicherlösungen

Grasbrunn bei München, 26. November 2003 -- Im Zuge einer strategischen Geschäftsbeziehung wollen Network Appliance und Cisco Systems Lösungen entwickeln, die vereinfachte, standardbasierte Infrastrukturen für das Storage Networking fördern. Zudem unterzeichnete Network Appliance ein Reseller-Abkommen mit Cisco. Der Storage-Hersteller wird die Performance und Funktionalität seiner Unified Storage-Systeme für Ciscos MDS 9000 Produktfamilie und Fabric SAN Switches qualifizieren und darauf abstimmen. Die Cisco Produkte werden als Teil des NetApp Enterprise Storage-Portfolios vertrieben.

Mit ihrer Kooperation bei Technologie, Vertrieb und Marketing wollen Network Appliance und Cisco nicht nur Storage Networking-Lösungen bereitstellen, sondern Anwendern mithilfe gemeinsamer Support-Leistungen dabei helfen, Lösungen für Datenbanken, Applikationen, Storage-Konsolidierung, Disaster Recovery, Datensicherheit oder Archivierung zu entwickeln und umzusetzen. Damit öffnet sich auch die Möglichkeit des schnelleren Wechsels von Direct-Attached-Storage zu Networked Storage - und dessen Vorteilen wie einfacheres Datenmanagement, robusteres Daten-Sharing und leistungsstarkes Information Lifecycle Management innerhalb eines Storage Grids.

"Da Speicherinfrastrukturen heute einen immer höheren Nutzwert bieten müssen, sind integrierte Lösungen gefragt, die voll kompatibel sind und die Kosten und Komplexität bei der Verwaltung wachsender IT-Umgebungen reduzieren", sagt Brad Nisbet, Senior Research Analyst bei IDC. "Abkommen, wie das von Network Appliance und Cisco, schützen Investitionen. Denn sie bieten eine Erweiterung der Speichernetzwerke mithilfe besser skalierbarer Lösungen."

"Cisco und Network Appliance haben eine lange und produktive Geschichte an NAS- und IP-Technologien gemeinsam", sagt Soni Jiandani, Vice President Marketing der Storage Technology Group bei Cisco. "Mit der Ausweitung des Lösungsangebotes um multiprotokollfähige, intelligente SAN-Technologien beschleunigen wir gemeinsam die Storage-Installationen der nächsten Generation, helfen bei der optimalen Nutzung bestehender Speicherressourcen und bieten neue Möglichkeiten, mehr Nutzen aus Dateninfrastrukturen zu ziehen."

"Unsere strategische Beziehung zu Cisco ist wichtig für uns, da wir unser Lösungsportfolio rund um iSCSI und Unified Storage erweitern", sagt Patrick Roger, Vice President Partner und Alliances bei Network Appliance. "Gemeinsam werden wir einfache, interoperable Lösungen liefern, die den Einsatz dieser Speichersysteme in einheitlich verwalteten Netzwerkinfrastrukturen erlauben, zugleich die TCO reduzieren und Applikationseffizienz und -Performance verbessern."

Network Appliance hat die Interoperabilitätstests für Cisco MDS 9500 Directors und den modularen Fabric Switch Cisco MDS 9216 bereits abgeschlossen und wird diese Switches ab sofort begrenzt zur Verfügung stellen. Die Tests der Cisco MDS 9100 Fabric Switches laufen noch. Network Appliance rechnet mit der Verfügbarkeit der Cisco MDS 9100 Fabric Switches 45 Tage nach Veröffentlichung dieser Pressemeldung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Network Appliance GmbH
Johannes Kunz
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).90 05 94-313
Fax (0 89).90 05 94-500
jkunz@netapp.com
Stautner & Stautner Public Relations
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
82031 Grünwald
Tel.: (0 89).23 08 77-0
Fax (0 89).23 08 77-23
info@stautner.com


Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified-Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 bietet Network Appliance schnelle, einfache und zuverlässige Lösungen, die die 'Evolution of Storage' weiter vorantreiben. www.netapp.com

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen. Network Appliance, NearStore, SnapLock und die ,Evolution of Storage' sind Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.