Network Appliance meldet breite Partner-Unterstützung für Storage von Compliance-Daten

Grasbrunn bei München, 23. September 2003 -- Network Appliance meldet breite Unterstützung führender Applikationshersteller für seine SnapLock Compliance-Lösung, die SnapLock Software und festplattenbasiertes Storage wie NetApp NearStore oder FAS-Systeme kombiniert. Sie erfüllt die Kriterien für "write once, read many" (WORM) und bietet eine schnellere, einfachere und kostengünstigere Alternative zu optischen Speichern. Die erst seit Mai 2003 verfügbare Lösung ist bereits jetzt zu Applikationen unter anderem von Documentum, Enigma Data Systems, KVS, Princeton Softech, IXOS und AXS-One kompatibel. Zudem haben FileNet, FileTek, TOWER Technology, OpenText, LaserFiche Document Imaging, CommVault Systems und Optika ihre Unterstützung zugesagt. Mit den Partnern durchgeführte Zertifizierungen und Tests bestätigen die Eignung von NetApp Storage für so genannte Compliance-Daten - Daten, deren Aufbewahrung und Verwaltung durch den Gesetzgeber geregelt sind.

"SnapLock Compliance wurde sehr schnell von zahlreichen Unternehmen unterstützt, was zeigt, dass diese NetApp Lösung eine treibende Kraft für Compliance Storage ist", so Jamie Gruener, Senior Analyst, The Yankee Group. "NetApp bietet heute als einziger Hersteller schnelle, festplattenbasierte WORM-Storage-Lösungen mit offenen Standardprotokollen, stabiler Zugriffsicherheit und breiter Auswahl an Storage- und Festplattentypen."

SnapLock Compliance basiert auf dem NetApp Betriebssystem Data ONTAP, das für optimierte Performance, Zuverlässigkeit, Einfachheit und Datensicherheit sorgt. Applikationen anderer Hersteller lassen sich einfach und schnell darauf abstimmen, da die Software offene Protokolle unterstützt und ohne proprietäre Programmierschnittstelle auskommt. Dank WORM-Fähigkeit, automatischer Datenverifizierung und ausgefeilten Sicherheitsfunktionen ist SnapLock Compliance eine ideale Lösung für Compliance-Daten und stellt zudem die Integrität von Daten sicher, die langfristig aufzubewahren sind.

WORM-Storage ist für Applikationen unerlässlich, die Compliance-Daten verwalten, archivieren, wiederauffinden und zu einem späteren Zeitpunkt löschen. Zu den häufigsten Anwendungen dieser Art zählen E-Mail-Archivierung, Content Management, Datensatzverwaltung, Datenmigration und Datenbankarchivierung. Faktoren wie die Regulierung der Datenspeicherung und hohes Datenwachstum werden zur Ablösung von optischem WORM-Storage durch WORM-Storage auf Festplattensystemen führen.

Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified-Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 bietet Network Appliance schnelle, einfache und zuverlässige Lösungen, die die 'Evolution of Storage' weiter vorantreiben. www.netapp.com

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Network Appliance GmbH
Johannes Kunz
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).90 05 94-313
Fax (0 89).90 05 94-500
jkunz@netapp.com
Stautner & Stautner Public Relations
Heike Stautner
Nördliche Münchner Straße 23
82031 Grünwald
Tel.: (0 89).23 08 77-0
Fax (0 89).23 08 77-23
info@stautner.com