Network Appliance geht mit SnapVault Software neue Wege in der Datensicherung

Grasbrunn bei München, 18. Februar 2003 -- Mit neuen Erweiterungen seiner SnapVault Software stärkt Network Appliance seine führende Position bei Lösungen für die festplattenbasierende Datensicherung und sorgt für noch schnellere, einfachere und ökonomischere Backups. Neben dem Backup der eigenen Storage-Plattformen unterstützt SnapVault jetzt auch die Datensicherung von Plattformen anderer Anbieter auf die NearStore Systeme von NetApp. SnapVault ist damit eine leistungsfähige, kosteneffiziente und flexible neue Option für Backup, Restore und Replizierung im gesamten Unternehmen, die für eine bessere Ausnutzung bestehender Storage-Investitionen sorgt, Business-Continuity gewährleistet, Unternehmensdaten schützt und IT-Kosten reduziert.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit führenden Backup-Softwareherstellern stellt Network Appliance den breiten Einsatz der SnapVault Software in heterogenen Speicherumgebungen sicher. Zu den ersten Partnern, die ihre Unterstützung für SnapVault angekündigt haben, gehören Atempo, BakBone, CommVault, Computer Associates, LEGATO Systems, Reliaty, Syncsort und VERITAS Software.

Dank SnapVault können Unternehmen ihre Methode für das Backup und den Schutz von Geschäftsdaten umstellen. In traditionellen Backup-Szenarien werden regelmäßig zu einem bestimmten Zeitpunkt alle Daten auf ein anderes Speichermedium, normalerweise Band, übertragen und gespeichert. Der Backup- und Restore-Prozess ist arbeitsintensiv, zeitaufwändig und mit hohen Kosten für Bandmedien und Verwaltung verbunden. Network Appliance verändert diesen Ablauf und erreicht mithilfe von SnapVault und NearStore R150 eine schnelle und effiziente Automatisierung der Datensicherung. Durch die Vereinfachung des Backup-Vorgangs - es müssen nur die, seit der vorherigen Sicherung veränderten Datenblöcke übertragen und gespeichert werden - lassen sich in einer Storage- und Datenverarbeitungsumgebung mit Systemen verschiedener Hersteller Administrationsaufwand, Gemeinkosten und Belastung der IT-Infrastruktur reduzieren.

"Traditionelle bandbasierte Lösungen sind nicht die einzige Antwort auf Fragen zu Datensicherung und Wiederherstellung. Anwender brauchen offene, flexible Datensicherungslösungen, die im Unternehmen strategisch einsetzbar sind", sagte Mark Santora, Senior Vice President of Marketing bei Network Appliance. "SnapVault wurde entwickelt, um Unzulänglichkeiten zu beseitigen. Damit erfüllen wir die Forderung unserer Kunden nach vollständig integrierten Backup- und Restore-Lösungen, die - ohne Abstriche bei Verwaltung und Einfachheit - die Gemeinkosten verringern. In der Zusammenarbeit mit anderen führenden Anbietern für Backup- und Restore-Lösungen können wir innovative Enterprise-Lösungen liefern, die den Bedarf unserer Kunden rund um Datenverfügbarkeit und Business-Continuity ansprechen und vorwegnehmen."

Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Unified-Storage-Lösungen für Unternehmen mit intensiver Datennutzung. Seit der Gründung 1992 bietet Network Appliance schnelle, einfache und zuverlässige Lösungen, die die 'Evolution of Storage' weiter vorantreiben. www.netapp.com

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen. Network Appliance ist ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.

Bitte nutzen Sie für Leseranfragen die kostenfreie Telefonnummer 008 00-86-638 277
Network Appliance GmbH
Johannes Kunz
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).90 05 94-313
Fax (0 89).90 05 94-500
jkunz@netapp.com
Stautner & Stautner Public Relations
Heike Stautner
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Tel.: (0 89).23 08 77-0
Fax (0 89).23 08 77-23
info@stautner.com