IBM und Network Appliance liefern integrierte Content-Delivery- und Streaming-Media-Plattform

IBM und Network Appliance liefern integrierte Content-Delivery- und Streaming-Media-Plattform

Neue Content-Delivery-Architektur optimiert Lösungen für digitale Medien

Grasbrunn bei München, 10. Oktober 2002 -- IBM und Network Appliance werden im Rahmen eines erweiterten Abkommens Unternehmen und Service-Providern interoperable, kosteneffektive, plug-and-play-fähige Content-Delivery-Network-(CDN)-Lösungen bereitstellen. Die ausgedehnte Zusammenarbeit baut auf den bisherigen gemeinsamen Aktivitäten auf und kombiniert Middleware, Server und Services von IBM mit den Content-Delivery-Appliances und -Software von Network Appliance. Ziel ist der Aufbau einer CDN-Referenzarchitektur, die das Erstellen, das Management, die Archivierung und die Verteilung von digitalem Inhalt aller Formate vereinfacht.

Die Referenzarchitektur basiert auf Integrations- und Interoperabilitätstests, um einen einfachen Einsatz und Betrieb zu garantieren. Die Lösungen können für Geschäftsanwendungen wie Intranet-Portale und Streaming-Media-Applikationen eingesetzt werden sowie für die Beschleunigung von Geschäftsanwendungen wie ERP/CRM und Pay-per-View-Dienste für Endverbraucher.

"Die Partnerschaft bekräftigt IBMs Engagement für Content-Delivery- und Streaming-Media-Technologien. Projekte wie Unternehmenskommunikation und Firmenschulungen, Fernstudien und Dokumentenverbreitung werden von einer soliden, interoperablen Content-Delivery-Plattform profitieren können", sagt Scott Burnett, Marketing Director, IBM Digital Media. "Das Abkommen erweitert IBMs Digital Media Factory Framework und bietet zuverlässige, einfach zu nutzende Content-Delivery-Lösungen, die verschiedene Geschäftsmodelle für digitale Medien unterstützt."

Die Referenzarchitektur von IBM und Network Appliance wird es Anwendern ermöglichen, Daten mit Hilfe von NetApp NetCache Appliances bis an den Rand eines Netzwerks zu verteilen und zu speichern, um so den Zugriff auf digitale Inhalte für Mitarbeiter, Partner und Kunden zu beschleunigen. Das System handhabt HTML-und XML-Web-Inhalte, Dokumente und Bilder in jedem digitalen Format sowie die meisten bekannten IP-basierten Streaming-Media-Formate einschließlich MPEG4.

Die Lösung wird vertrieben und unterstützt von IBM Digital Media, der Content Networking Services Group von IBM Global Services und Network Appliance. Die Referenzarchitektur basiert auf IBM xSeries Servern, IBM WebSphere, IBM ContentManager und IBM Services in Verbindung mit den NetApp NetCache Content Delivery Appliances und der Management-Software ContentDirector und DataFabric Manager.

Network Appliance ist weltweit ein führender Anbieter von Open-Network-Storage-Lösungen für Unternehmen mit hohem Datenaufkommen. Seit der Gründung 1992 steht Network Appliance für innovative Leistungen bei Technologien, Produkten und Partnerschaften zur Weiterentwicklung der Datenspeicherung. www-de.netapp.com

NetApp ist ein eingetragenes Warenzeichen. Network Appliance ist ein Warenzeichen von Network Appliance Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber.

Bitte nutzen Sie für Leseranfragen die kostenfreie Telefonnummer 008 00-86-638 277
Network Appliance GmbH
Gunther Thiel
Bretonischer Ring 6
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).90 05 94-370
Fax: (0 89).90 05 94-500
gthiel@netapp.com
Stautner & Stautner Public Relations
Heike Stautner
Herzogspitalstraße 8
80331 München
Tel.: (0 89).230877-0
Fax: (0 89).230877-23
info@stautner.com