Cisco und NetApp treiben die digitale Transformation voran

FlexPod SF – die softwaredefinierte, konvergente Infrastrukturlösung für das moderne Rechenzentrum

Cisco und NetApp (NASDAQ: NTAP) präsentieren mit der neuen Lösung FlexPod SF eine Infrastruktur für die datenintensiven Scale-out-Workloads der digitalen Transformation. Neben Cisco UCS (Cisco Unified Computing System) Servern der B-Series und Cisco Nexus Switches verfügt die Lösung über den Cloud-fähigen, erweiterbaren All-Flash-Storage NetApp SolidFire. In Umgebungen mit mehreren Mandanten unterstützt sie die IT-Architektur-Anforderungen mit exakt der Storage-Kapazität und -Performance, die der einzelne Anwender benötigt.

Neue Funktionen unterstützen schnelllebige Cloud-Umgebungen
Die neue Lösung erweitert das FlexPod-Technologieportfolio, das bereits über 8.400 Kunden und 1.100 Partner in 100 Ländern einsetzen. Es umfasst mehr als 250 Menschjahre technischer Entwicklungserfahrung und hat bis dato acht Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz für Cisco und NetApp generiert.

Vorteile der neuen Lösung:

  • Planbare Performance der Spitzenklasse: Hunderte von Applikationen laufen zuverlässig auf einer einzigen Plattform mit garantierten SLAs (Service Level Agreements). Dabei lassen sich Kapazität und Quality of Service (QoS) über die gesamte Infrastruktur hinweg individuell auf minimales, maximales oder Burst-Performance-Level festlegen. Durch die SolidFire-Technologie gehören bis zu 93 Prozent der Storage-Performance-Probleme der Vergangenheit an, darunter auch das sogenannte „Noisy Neighbor“-Problem.
  • Programmierbare Flexibilität: Mit der Software-definierten Storage-Architektur NetApp SolidFire und Cisco UCS Servern der B-Series – beide zu 100 Prozent programmierbar – sowie vereinfachter Verwaltung lassen sich Geschäftsanforderungen nahtlos erfüllen und alle Aspekte von der Bereitstellung über das Management bis hin zum Reporting nach Belieben automatisieren. Die Cisco UCS Computing Komponente beschleunigt die Einführungszeit um bis zu 56 Prozent und ermöglicht es, den Endanwendern bis zu 59 Prozent mehr Geschäftsanwendungen bereitzustellen. Mit NetApp SolidFire Storage erfolgt darüber hinaus die Implementierung virtueller Maschinen (VM) bis zu fünf Mal schneller. Zudem bietet die Lösung eine fein abgestimmte, bedarfsgerechte Skalierung mittels unabhängiger Storage-Nodes.
  • Skalierbarkeit auch bei den Ausgaben: Die flexible Lösung bringt dank niedriger anfänglicher Investitionskosten Geschäftsausgaben und Unternehmenswachstum auf eine Linie. Unternehmen erhalten kontrollierte Performance zu niedrigeren Betriebskosten, da sie im Bedarfsfall kurzfristig so viel Rechenleistung und Storage erwerben können, wie sie gerade benötigen. Die FlexPod Lösungsfamilie reduziert die IT-Infrastrukturkosten um bis zu 46 Prozent. Weitere Ersparnisse erzielt FlexPod SF durch Infrastrukturkonsolidierung, Automatisierung und schnelle Applikationsbereitstellung.

„Damit Unternehmen stärker von ihrer digitalen Transformation profitieren können, braucht die IT eine neue Art von Cloud-Infrastruktur – eine, die einfach, flexibel und zuverlässig ist, auch wenn sich die Applikationsanforderungen schnell ändern“, erläutert Satinder Sethi, Vice President, Data Center Solutions, Cisco. „FlexPod SF bietet eine vorab validierte, softwaredefinierte, konvergente Architekturlösung, auf die Unternehmen bei der Erreichung ihrer Transformationsziele vertrauen können.“

„Daten sind von zentraler Bedeutung für den Geschäftserfolg im digitalen Zeitalter. Gemeinsam bieten Cisco und NetApp eine Familie von Lösungen an, mit denen Unternehmen den vollen Nutzen aus ihren Daten ziehen und sich damit Wettbewerbsvorteile verschaffen können“, sagt Brett Roscoe, Vice President, Products, Solutions and Services Marketing bei NetApp „FlexPod SF hilft Unternehmen, diesen Nutzen mit einer neuen Art von konvergenter Infrastruktur zu maximieren: Sie lässt sich leicht skalieren, liefert planbare Performance und ist wirtschaftlicher.“

Weitere Informationen:

Über FlexPod
FlexPod ist ein Portfolio vorab validierter, konvergenter Infrastrukturlösungen. Es vereint Cisco Unified Computing System, Cisco Netzwerke und NetApp Storage Komponenten in sich. FlexPod vereinfacht und modernisiert die IT durch fortlaufende Innovationen und bietet eine einzigartige Applikations-Performance, breite Unterstützung für alle Cloud-Strategien und eine verbesserte betriebliche Effizienz – Faktoren, die gleichermaßen die Transformation des Rechenzentrums und den Unternehmensfortschritt vorantreiben. Das FlexPod Portfolio umfasst FlexPod Datacenter für Rechenzentren von Unternehmen und Service-Providern, FlexPod Express für mittelständische Unternehmen und Remote-Zweigstellen sowie FlexPod Select für datenintensive Workloads. Das Portfolio wurde mit führenden Hypervisoren, Betriebssystemen, Systemmanagement-Tools und Cloud-Managementplattformen validiert.

Über Cisco
Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Technologie-Anbieter, der das Internet seit 1984 zum Laufen bringt. Unsere Mitarbeiter, Produkte und Partner helfen, die Welt zu vernetzen und die Möglichkeiten der Digitalisierung schon heute zu nutzen. Erfahren Sie mehr unter thenetwork.cisco.com und folgen Sie uns auf Twitter unter @Cisco.

Über NetApp
NetApp ist einer der führenden Spezialisten für Datenmanagement in der Hybrid Cloud. Mit unserem Portfolio an Hybrid-Cloud-Datenservices, die das Management von Applikationen und Daten über Cloud- und On-Premises-Umgebungen hinweg vereinfachen, beschleunigen wir die digitale Transformation. Gemeinsam mit unseren Partnern helfen wir Unternehmen weltweit, das volle Potenzial ihrer Daten auszuschöpfen und so ihren Kundenkontakt zu erweitern, Innovationen voranzutreiben und Betriebsabläufe zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.netapp.de. #DataDriven

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
NetApp Deutschland GmbH
Ursula-Barbara Schmidt
Sonnenallee 1
85551 Kirchheim bei München
Tel.: 089 900 594-192
ursula-barbara.schmidt@netapp.com
Akima Media
Juliane Schmidhuber
Tel.: 089 17959 18-0
netapp@akima.de