Cisco und NetApp erweitern Erfolgskonzept: FlexPod Architektur jetzt auch für kleinere Workloads und mit führenden Cloud-Management-Lösungen

Mehr Flexibilität, Auswahl und Kostenvorteil für breiteren Kundenkreis

Kirchheim bei München, 11. April 2012 - Mit neuen, validierten FlexPod Designs für kleinere Workloads wollen Cisco und NetApp jetzt einem breiteren Kundenkreis den schnellen Einstieg in die Cloud ermöglichen. Die neue Lösung basiert auf einer flexiblen, skalierbaren Shared-Infrastruktur mit Compute-, Netzwerk- und Storage-Lösungen von Cisco und NetApp. Um die Automatisierung der Cloud zu vereinfachen und zu beschleunigen, haben die beiden Hersteller außerdem neue Managementlösungen führender Software-Hersteller für alle FlexPod Designs validiert.

Die neue FlexPod Einstiegslösung

Mit der FlexPod Einstiegslösung investieren Kunden in eine Infrastruktur, die ihrem aktuellen Bedarf entspricht, aber auch schnell und einfach an neue Bedingungen angepasst werden kann. Preis und Umfang sind auf Business-Workloads mit 500 bis 1.000 Usern ausgelegt. Die Kapazität der Lösung lässt sich jedoch für größere Applikations-Workloads schrittweise erweitern, so dass Investitionen geschützt sind.

Die FlexPod Lösung kombiniert erstmalig das NetApp Einstiegsmodell FAS2240, die Cisco UCS C-Serie, Cisco Nexus 5000 Switches, Cisco Nexus 2232 Fabric Extender und Cisco UCS 6200 Fabric Interconnects. Wie andere validierte FlexPod Lösungen bietet auch die Einstiegslösung hohe Flexibilität und unterstützt zahlreiche Hypervisoren sowie Business-Applikationen für die schnelle Realisierung einer Private Cloud.

FlexPod hat sich seit der Ankündigung durch Cisco und NetApp im November 2010 zu einer äußerst populären Infrastrukturplattform entwickelt. FlexPod ist weltweit bei mehr als 500 FlexPod Partnern erhältlich. Mehr als 850 Kunden nutzen FlexPod aktuell bereits in ihrer Datacenter-Infrastruktur. Damit wuchs der Kundenstamm in weniger als einem Jahr um über 400%.

Flexible Management-Optionen

Cisco und NetApp bieten jetzt eine größere Management-Auswahl. Lösungen, die eine standardisierte, schlüsselfertige Funktionalität für Automatisierung und Orchestrierung bieten, wurden bei Cisco und NetApp intensiv getestet. Aktuell sind Produkte von CA Technologies, Cloupia und Gale Technologies für FlexPod erhältlich. Zudem können Kunden ihren FlexPod über offene Schnittstellen mit bestehenden Tools managen oder sich alternativ für Cisco Intelligent Automation for Cloud, VMware vCloud Director oder VMware vCenter Server entscheiden.

Zitate

Matthias Haidekker, Data Center Manager, EGGER: "FlexPod ermöglicht ein echtes serviceorientiertes IT-Modell und ergänzt unser zentralisiertes IT-Konzept, so dass wir flexibel sind und alle User bedienen können - egal, welche Daten sie benötigen. Ohne FlexPod hätten wir kein derart hohes Service- und Effizienz-Niveau und könnten auch keinen umfassenden Applikations-Support bieten." Das Unternehmen aus der Holzindustrie mit Hauptsitz in St. Johann in Tirol wächst in seinen Kernmärkten, so dass die IT-Organisation neue Produktionsstätten und User schnell integrieren können muss.

Satinder Sethi, Vice President Data Center Solutions, Data Center Group, Cisco: "Kunden wollen mithilfe einfacher, schnell verfügbarer Lösungen ihr künftiges Wachstum unterstützen. Cisco arbeitet daher mit Partnern wie NetApp an kosteneffektiven, validierten Cloud Infrastrukturlösungen, die diesen Bedarf erfüllen. In Zusammenarbeit mit NetApp will Cisco das Business seiner Partner fördern und Kunden die Skalierbarkeit, Flexibilität und Verwaltbarkeit von Cisco UCS mit NetApp Storage liefern, um maximale Rentabilität zu erreichen."

Alexander Wallner, Area Vice President Germany bei NetApp: "Seit seiner ersten Ankündigung hat FlexPod, dieser innovative Stack aus Best-of-Breed-Technologien, große Resonanz hervorgerufen und sich als äußerst erfolgreich erwiesen, Partnern und Kunden den Weg in die Cloud zu erleichtern. Cisco und NetApp haben die FlexPod Architektur nun weiterentwickelt, so dass sie der wachsenden Nachfrage gerecht wird und einem breiteren Kundenkreis Vorteile bietet."

Gary Green, Vice President, Global Strategic Alliances, VMware: "Unsere fortgesetzte Zusammenarbeit mit NetApp und Cisco an der FlexPod Architektur bietet Unternehmen jeder Größe verlässliche und einfache Datacenter-Lösungen auf ihrem Weg in die Cloud. Durch eine VMware Cloud Infrastructure als Teil der neuen FlexPod Einstiegslösung erhalten Kunden ein hohes Maß an Flexibilität und Effizienz für die weitere Entwicklung ihres Unternehmens."

Weitere Informationen

NetApp steht für innovative Storage- und Datenmanagement-Lösungen, die eine hervorragende Kosteneffizienz liefern und geschäftliche Erfolge beschleunigen. Wir leben unsere Werte und sind in vielen Ländern als "Great Place to Work" anerkannt. Beides ist langfristig fundamental für unser Wachstum und unseren Erfolg, aber auch für den Erfolg unserer Partner und Kunden. www.netapp.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
NetApp Deutschland GmbH
PR Kontakt Deutschland
Jacqueline Lippold
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München

Tel.: +49.89.900 594-129
Fax: +49.89.900 594-132
jlippold@netapp.com
NetApp Austria GmbH
PR Kontakt Österreich
Daniela Harczi
EURO PLAZA, Gebäude G, Stiege 7
Am Euro Platz 2
A-1120 Wien
Tel.: +43.1.3676811-3145
Fax: +43.1.3676811-3120
daniela.harczi@netapp.com
stautner & stautner
consulting . pr . communications
Marvin Sauer
Südliche Münchner Straße 8
D-82031 Grünwald

Tel.: +49.89.230 877-15
Fax: +49.89.230 877-23
marvin.sauer@stautner.com

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.