NetApp vereinfacht Übergang zu flexiblen Rechenzentren der Zukunft durch Support von Multihop FCoE-Direktoren von Cisco

Neues NetApp Ethernet Advantage-Programm erleichtert Einführung konvergenter Netzwerke

Grasbrunn bei München, 4. April 2011 - NetApp unterstützt als einer der ersten Storage-Hersteller Multihop mit Cisco-Direktoren für Fibre Channel over Ethernet (FCoE). Indem sich mehrere, kosteneffiziente FCoE-Switches miteinander verbinden lassen, können Kunden größere Netzwerkstrukturen in ihren Rechenzentren aufbauen und von deren Geschwindigkeit und Effizienz profitieren. Multihop der Direktor-Klasse gibt Kunden die Flexibilität, FCoE im Zentrum großer Rechenzentren einzusetzen und Kostenvorteile zu realisieren. Auf diese Weise lassen sich hochverfügbare, hoch skalierbare Multiprotokoll-Speichernetzwerke aufbauen und gegenüber herkömmlichen Methoden kosteneffektiver implementieren. Cisco-Lösungen sind auch Teil des neuen Ethernet Advantage-Programms von NetApp, das Kunden die Wahl der passenden FCoE-Lösung erleichtert.

Das neue NetApp Ethernet Advantage-Programm reflektiert die Technologie-Partnerschaften von NetApp und bietet getestete, validierte und unterstützte Lösungen für FCoE-Konfigurationen. Das Programm umfasst über 200 Konfigurationen und gibt Technologiepartnern Standards vor, an denen sie neue oder aktualisierte Lösungen messen können. Kunden können die für ihre Rechenzentren und geschäftlichen Anforderungen passenden Lösungen in kurzer Zeit finden und anwenden. Zusammen mit dem Support für Multihop-FCoE ermöglicht das Programm mehr Flexibilität bei der Migration von klassischen zu FCoE-Infrastrukturen. Der Kunde kann dabei auf die Lösungen verschiedener Partner wie Cisco, Intel, Broadcom und Chelsio zurückgreifen.

"Wir arbeiten eng mit unseren Partnern zusammen, um unsere Kunden optimal beim Aufbau von Shared IT-Infrastrukturen zu unterstützen. Unsere Kunden haben die Flexibilität, ihre Infrastrukturen in dem Tempo auf FCoE umzustellen, das ihr Business vorgibt. Der Support für Multihop-FCoE und das NetApp Ethernet Advantage-Programm helfen unseren Kunden, den Übergang schnell und effektiv zu vollziehen", so Alexander Wallner, Area Vice President Germany bei NetApp.

NetApp wird den Cisco Nexus 5548 PU Switch vertreiben und darüber hinaus Multihop für Cisco Nexus 5000, Nexus 7000 und die MDS 9500 Multilayer-Direktoren mit einem FCoE-Modul unterstützten. Der Cisco Nexus 5548P ist bereits verfügbar. Nexus 7000 und MDS9500 mit FCoE-Modul werden im Mai 2011 lieferbar sein. Zudem unterstützt NetApp End-to-End FCoE-Lösungen mit konvergenten Netzwerkadaptern, die Windows Hardware Quality Labs (WHWL) zertifiziert sind.

Weitere Informationsmöglichkeiten

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Unter dem Credo "Go further, faster" unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg. www.netapp.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH NetApp Austria GmbH stautner & stautner
PR Kontakt Deutschland PR Kontakt Österreich consulting . pr . communications
Jacqueline Lippold Daniela Harczi Kirsten Handke
EURO PLAZA, Gebäude G, Stiege 7
Bretonischer Ring 10 Am Euro Platz 2 Südliche Münchner Straße 8
D-85630 Grasbrunn A-1120 Wien D-82031 Grünwald
Tel.: +49.89.900 594-129 Tel.: +43.1.3676811-3145 Tel.: +49.89.230 877-10
Fax: +49.89.900 594-132 Fax: +43.1.3676811-3120 Fax: +49.89.230 877-23
jlippold@netapp.com daniela.harczi@netapp.com kirsten.handke@stautner.com

NetApp, das NetApp Logo, Go further, faster und Data ONTAP sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber. Der Gebrauch des Wortes "Partner" oder "Partnerschaft" impliziert keine rechtliche Partnerschaft zwischen NetApp und einem anderen Unternehmen.

Forward-Looking Statement
In addition to historical information, this document contains certain forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. The forward-looking statements regarding products NetApp will sell, resell, and/or support in the future represent NetApp's beliefs regarding future events, many of which are, by their nature, inherently uncertain and outside NetApp's control. Forward-looking statements include, but are not limited to, statements regarding NetApp's market opportunities and competitive strengths as well as its strategies, plans, and objectives and other statements that are not historical facts.