Mehr Datacenter-Effizienz mit NetApp SANscreen Software

SANscreen 5.0 bietet neue Optionen für Kapazitätsmanagement und Support von Herstellern und Protokollen

Grasbrunn bei München, 18. Dezember 2008 -- NetApp SANscreen aus der gleichnamigen Produktsuite ist ab sofort in Version 5.0 erhältlich. Mit SANscreen sind Speicherressourcen proaktiv an Applikationsanforderungen anpassbar. Service-Level-Ansichten von Speicherumgebungen in Echtzeit, mit Blick auf Produkte verschiedener Hersteller und aus Protokollsicht machen Storage-Management zu einem durchgängigen IT-Dienst. SANscreen 5.0 enthält neue Features für das Kapazitätsmanagement und für die globale Sicht auf eine Infrastruktur. Die Herstellerunterstützung wurde erweitert, iSCSI und ein VMware vCenter Plug-In sind neu integriert. Von SANscreen vermittelte Informationen können sowohl Teams mit Schwerpunkt Storage als auch Teams anderer Sachgebiete nützlich sein. Mithilfe von SANscreen lässt sich Storage effektiv in die gesamte IT-Service-Kette integrieren, um die Kosteneinsparung und Effizienz im Datacenter zu verbessern.

"In der aktuellen Wirtschaftslage müssen Unternehmenskunden Wege finden, um die Nutzbarkeit ihrer IT-Infrastruktur zu verbessern und Kosten zu senken", sagt Analyst Bob Laliberte von der Enterprise Storage Group. "Eine Option ist die Implementierung einer durchgängigen Storage-Management-Lösung, die vollen Einblick und flexible Funktionen des Kapazitätsmanagements bietet. Die Investition in derartige Technologien kann eine schnelle Rentabilität von Storage, Netzwerk und Servern nach sich ziehen. Zudem können Kunden Storage-Services mit den Anforderungen ihrer Applikationen in Einklang bringen."

SANscreen 5.0 bietet neue Features für das Kapazitätsmanagement, inklusive Datawarehouse und integrierter Business Intelligence Engine, die für weltweiten Überblick über die Infrastruktur und ein flexibles Berichtswesen sorgen. Berichte zu Kapazitätsmanagement, Staffelung, Kostenbewusstsein und Kostenausgleich lassen sich abrufen, modifizieren und gestalten. Die IT-Abteilung erhält dadurch alle notwendigen Informationen, um Business- und Kapazitätsentscheidungen zu treffen. Darüber hinaus wurde der Performance-Support in SANscreen 5.0 um Produkte weiterer Hersteller erweitert. Neu integriert sind die Unterstützung für iSCSI sowie ein VMware vCenter Plug-In, wodurch Kunden einen besseren Einblick in ihre Storage-Umgebung erhalten.

Auch für diese News bietet die NetApp Community eine Diskussionsplattform und den Meinungsaustausch mit dem NetApp Management und NetApp Mitarbeitern. Näheres dazu auf http://www.netapp.com/de/communities/.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH NetApp Austria GmbH
PR Kontakt Deutschland PR Kontakt Österreich
Thomas Höfer Daniela Harczi
Bretonischer Ring 10 Franz-Klein-Gasse 5/III
D-85630 Grasbrunn 1190 Wien
Tel.: +49.89.900 594-127 Tel.: +43.1.3676811-3145
Fax: +49.89.900 594-132 Fax: +43.1.3676811-3120
thoefer@netapp.com Daniela.Harczi@netapp.com

NetApp Switzerland GmbH stautner & stautner
PR Kontakt Schweiz consulting . pr . communications
Beatrice Werthmüller Heike Stautner
Hammerweg 1 Südliche Münchner Straße 8
8304 Wallisellen D-82031 Grünwald
Tel.: +44.744-7612 Tel.: +49.89.230 877-0
Fax: +44.744-7011 Fax: +49.89.230 877-23
beatrice@netapp.com info@stautner.com

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Unter dem Credo "Go further, faster" unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg. www.netapp.de

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.

Disclaimer - Forward Looking Statements

This press release contains "forward-looking statements" as defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Such forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected or implied in the forward-looking statements. NetApp advises readers that these potential risks and uncertainties include, but are not limited to: potential changes in product lines and capabilities; potential fluctuations in operating results; gross margins that may fluctuate over time; changes in IT spending resulting in revenue shifts; the ability to maintain and gain market share for company's products; the company's dependence on a limited number of customers; seasonal fluctuations and uneven sales patterns in customer orders; the company's ability to compete effectively with other companies; fluctuations in sales efforts by current distributors and resellers; possible customer transitions to new products; international economic, regulatory, political and other risks and uncertain benefits from strategic business combinations. More detailed information on these and additional factors which could affect the company's operating and financial results are described in NetApp's Forms 10-K, 10-Q and other reports filed, or to be filed, with the Securities and Exchange Commission. NetApp urges all interested parties to read these reports to gain a better understanding of the business and other risks that the company faces. The forward-looking statements contained in this press release are made only as of the date hereof, and the company does not intend to update or revise these forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.