NetApp kündigt Aktienrückkaufprogramm an

Grasbrunn bei München, 14. August 2008 - Der Aufsichtsrat von NetApp (Nasdaq: NTAP) hat ein neues Aktienrückkaufprogramm genehmigt. Das Programm schafft die Möglichkeit des Rückkaufs ausgegebener Stammaktien im Wert von bis zu 1.000.000.000 US-Dollar. Aus allen früheren Rückkaufprogrammen stehen zusätzlich weitere 96.300.000 US-Dollar zur Verfügung. Gemäß diesem Programm kann NetApp Stammaktien auf dem freien Markt sowie in privat verhandelten Transaktionen zu vom Management genehmigten Preisen erwerben. Marktbedingungen, unternehmerische Erwägungen und regulatorische Bestimmungen werden Zeitpunkt und Höhe der Rückkauftransaktionen bestimmen. Die Käufe werden aus dem verfügbaren Betriebskapital finanziert. Am 25. Juli 2008 waren zirka 327.000.000 Stammaktien im Umlauf.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
NetApp Deutschland GmbH
Bretonischer Ring 10
85630 Grasbrunn
Tel.: (0 89).900 594-127
Fax: (0 89).900 594-132
thoefer@netapp.com
stautner & stautner
consulting . pr . communications
Heike Stautner
Südliche Münchner Straße 8
82031 Grünwald
Tel.: (0 89).230 877-0
Fax: (0 89).230 877-23
info@stautner.com

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Unter dem Credo "Go further, faster" unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg.
www.netapp.de

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.