Erleben Sie IT Future-Ready: <br/> mit Shared IT Infrastructure

Wir sollten uns auf eine alte Weisheit aus dem Kindergarten besinnen: Teilen tut gut. Allerdings halten wir, die wir heute eigene IT-Umgebungen betreiben, dieses Ideal nur noch selten hoch. Wir scheuen uns davor, Datacenter-Ressourcen von verschiedenen Applikationen, Projekten und Kunden gemeinsam verwenden zu lassen. Das ist schade.

Gehen Sie es an! Egal, ob Sie sich auf die IT-Infrastruktur oder das Umsatzwachstum Ihres Unternehmens konzentrieren: Sie müssen schnell handeln können, um neue Gelegenheiten wahrzunehmen, auf den Wettbewerbsdruck zu reagieren, den Ansprüchen Ihrer Kunden zu genügen und gleichzeitig möglichst effizient zu arbeiten. Die beste Methode, mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich Business und Daten mitzuhalten und auf die Zukunft vorbereitet zu sein, ist eine gemeinsam verwendete, virtualisierte Infrastruktur.

Eine Shared IT Infrastructure ermöglicht die IT-Konsolidierung und birgt das Potential für beträchtliche Kosteneinsparungen, da verschiedene Workloads auf derselben Hardware ausgeführt werden können. Storage und Datenmanagement decken oft einen großen Teil eines typischen IT-Budgets ab. Wenn mehrere Benutzer einen gemeinsamen Ressourcenpool verwenden können, lassen sich die Kosten für Storage-Infrastruktur und Datenmanagement senken. Eine Shared IT Infrastructure steigert die Ressourcenauslastung und erhöht die Betriebseffizienz auf verschiedene Weisen, darunter:

"Wir waren von Vorneherein der Meinung, dass NetApp die richtige Technologie für uns ist - dass wir durch NetApp an Flexibilität gewinnen und bei geringeren Betriebskosten weniger Ausgaben haben würden. Man muss sein Geld am richtigen Ort ausgeben, wenn das Unternehmen wachsen und die Kundenansprüche befriedigt werden sollen."
- Gary Clark
Snap-tite
  • schnellere, skalierbarere IT-Services
  • verbesserte Flexibilität und Reaktionsfähigkeit der Architektur
  • schnellere Applikationsbereitstellung
  • Einsparungen bei Anschaffungs- und Management-Gesamtkosten
  • höhere Produktivität
  • vereinfachte Abstimmung der Business- und IT-Prioritäten

Als Snap-tite seine Infrastruktur umrüstete, erwarb das Unternehmen damit die Flexibilität, problemlos zu wachsen und sich zu entwickeln. Snap-tites neue, flexible IT-Infrastruktur erspart dem Unternehmen Zeit und ermöglicht es, mehr Gelegenheiten als früher wahrzunehmen. Auch BT konnte seine Auslastung um 200 % steigern und seine Fähigkeit, neuen Marktchancen nachzugehen, erhöhen - dank einer flexiblen, auf Netapp Lösungen basierenden Shared IT Infrastructure.

Es ist Zeit: Werden Sie Future Ready
Das "Business as Usual" muss neu erfunden werden.

Wussten Sie, dass ältere Architekturen bis zu zehnmal mehr Storage aufweisen können, als tatsächlich benötigt werden - selbst, wenn Sie die Zusatzkapazitäten bedenken, die benötigt werden, um das angenommene Wachstum Ihres Unternehmen und die explosionsartig gestiegene Datenflut zu bewältigen? Die Technologie hat Fortschritte gemacht und ermöglicht nun ganz neue Geschäftsansätze, die Ihre IT und Ihr Unternehmen flexibler, reaktionsfähiger, effizienter und dynamischer machen können. Verschwenden Sie nicht länger Zeit, Geld und Ressourcen! Verwenden Sie Ihre Ressourcen stattdessen für die strategischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Ist das nicht ohnehin der wichtigste Aspekt bei der Beurteilung der jobbasierten IT-Performance?

Es ist einfach, flexibel und effizient zu sein
Verstehen Sie uns nicht falsch. Wir alle wissen: Gemeinsam genutzte, virtualisierte Infrastrukturen sind nicht neu. Eine Shared IT Infrastructure ist die Grundlage von IT as a Service (oder des Cloud Computing, falls Sie den Ausdruck bevorzugen). Sie ist Teil einer umfassenden Kundenlösung, zu der ein gemeinsam genutzter Storage, eine Virtualisierungssoftware, Server-Hardware sowie Netzwerk- und Management-Komponenten von NetApp und unseren Lösungs- und Technologiepartnern [1] gehören, darunter BMC, Cisco, Intel und VMware. Was wirklich neu ist, ist ein vereinfachter Ansatz für die Implementierung einer flexibleren und effizienteren Shared IT Infrastructure, darunter:

  • eine Storage-Architektur, die eine mehrdimensionale Skalierung erlaubt
  • weitere Möglichkeiten zur Konsolidierung der Infrastruktur, darunter eine einheitliche Netzwerkverkabelung und eine höhere Dichte pro Rack
  • flexible Bausteine, die als einzelne SKUs erworben werden können und so die Implementierung einer Shared IT Infrastruktur erleichtern

Stimmen Sie IT und Business aufeinander ab und ermöglichen Sie Gewinne
In vielen Unternehmen ist die IT zu einem Hindernis geworden, statt Möglichkeiten zu eröffnen - oft sind die relevanten Reaktionszeiten einfach zu lang.

  • Sind Ihre Geschäftskunden mit den von Ihnen bereitgestellten Diensten zufrieden?
  • Können Sie schnell genug reagieren?
  • Ist Ihre Reaktionszeit schnell genug, um Ihre IT in einen Wettbewerbsvorteil zu verwandeln?
"Wir garantieren eine verlässliche, schnelle und flexible Infrastruktur für die Entwicklung, die Unterstützung und das Hosting von SAP Business ByDesign. Mit NetApp als Partner können wir dieses Versprechen problemlos einhalten."
- Bernd Himmelsbach

Wir finden, auch Ihre IT-Infrastruktur sollte in Flexibilität und Tempo Vergleichbares bieten. Wenn man die nicht so ferne Zukunft bedenkt, dann wird die IT zu einem Werkzeug, das Geschäftschancen eröffnen und einen Wettbewerbsvorteil bedeuten oder erhalten kann. Richtig eingesetzt steigert sie Ihre Handlungsfähigkeit, Ihre Flexibilität und Ihre Fähigkeit, auf wechselnde Geschäftsanforderungen zu reagieren.

Die gemeinsame Nutzung von IT-Ressourcen ermöglicht Ihnen die Aggregierung von Systemen, Software, Storage, Netzwerken und Ihrer IT-Mitarbeiter sowie die Zuteilung dieser Ressourcen für verschiedene Personen, Projekte und Organisationen. Sie verfügen damit über eine standardisierte Infrastruktur, die Best Practices und gängige Protokolle optimal ausschöpft. Sie können so wichtige Elemente wie Training, Management und IT-Services optimieren.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie die Welt der abgeschlossenen Architekturen verlassen, werden Sie flexibler und können schneller auf sich ändernde Geschäftsbedürfnisse reagieren. Es ist IT as a Utility Service. Sie partitionieren Informationen und Daten nicht, sondern setzen Ihre Hardware- und Software-Ressourcen auf einer nach Bedarf ein, um den Anforderungen bestimmter Applikationen oder Abteilungen gerecht zu werden.

"Mit den integrierten Technologien von NetApp und Microsoft können wir neue Märkte eröffnen, indem wir Unternehmen, die sich das früher nicht leisten konnten, kosteneffektive, geclusterte Failover-, Backup- und Recovery-Dienste der Enterprise-Klasse anbieten."
- Robert Bye
nGenX

nGenX, ein Pionier im Bereich der On Demand IT-Services, konnte durch die Verwendung von Netapp Lösungen ein jährliches Wachstum von 32 % unterstützen, den Storage-Bedarf in der Hyper-V Umgebung des Unternehmens um 50 bis 60 % verringern und die Support-Kosten um 40 % senken. Gleichzeitig wurde es möglich, mehreren Kunden Zugriff auf dieselbe physische Storage-Infrastruktur zu ermöglichen - und das bei einem garantiert hohen Sicherheitslevel und schnellen, verlässlichen Daten-Backup- und -Recovery-Funktionen, dank derer anspruchsvolle SLAs eingehalten werden können. Das Unternehmen Sensis konnten seine IT-Gesamtkosten in fünf Jahren um 47 % senken und gleichzeitig die Markteinführung beschleunigen.


"Wir können neue Produkte und Services jetzt schneller auf den Markt bringen, was bedeutet, wir können dynamischer, reaktionsfähiger und flexibler auf neue Wachstumschancen reagieren. Diese Flexibilität bedeutet auch, dass wir unseren Storage bei Bedarf schnell hochskalieren können, um den wachsenden Ansprüchen immer einen Schritt voraus zu sein."
- Grainne Kearns
&nbsp;&nbsp;Sensis

Sind Sie für die IT-Zukunft bereit?
Die Umstellung auf eine Shared IT Infrastructure macht die Anwendung neuer Auswahlkriterien erforderlich. Diese neuen Kriterien sind wichtig, wenn die für aktuelle Geschäftstätigkeiten relevanten Ansprüche an Wirtschaftlichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit eingehalten werden sollen. Selbst wenn Ihr Unternehmen noch nicht dazu bereit ist, eine umfassende Shared IT Infrastructure einzurichten, oder wenn Sie nur an einer Anschaffung für ein spezifisches Projekt oder eine Applikation interessiert sind, können Ihnen diese neuen Kriterien garantieren, dass Ihre Anschaffung dazu geeignet ist, sowohl die anspruchsvollsten aktuellen Applikationen als auch das On Demand-Dienstleistungsmodell von morgen zu unterstützen. Lösungen, die all diese wichtigen Ansprüche erfüllen, bieten Ihnen die Flexibilität, Effizienz und die zukunftssichere Grundlage, dank derer Ihr Unternehmen schneller mehr erreichen kann.

Für eine Wertmaximierung ist ein neuer Ansatz erforderlich

Kaufkriterien für eine Shared IT Infrastructure

  • Verbesserte Skalierbarkeit. Performance & Kapazitäten On Demand skalieren
  • Storage-Effizienz. Garantierte Effizienz - auf jeder Stufe
  • Intelligentes Caching. Optimierung der Kosten-Performance pro Workload
  • Einheitliche Architektur. Eine Architektur für alle Workloads
  • Integrierte Datensicherung. Nahtlose Sicherung für Backups und DR
  • Unterbrechungsfreier Betrieb. Ständiger Datenzugang für alle Mandanten
  • Sichere Mandantenfähigkeit. Sicher isolierter, gemeinsam verwendeter Storage
  • Service-Automatisierung und Analysen. Verringern Sie Komplexität und Kosten und aktivieren Sie ITaaS

NetApp und unsere Lösungspartner können Ihnen bei der Erstellung eines Implementierungsplans für eine Future Ready IT-Umgebung helfen. Gemeinsam können wir Sie schneller ans Ziel bringen, Ihre Wettbewerbsfähigkeit und Effizienz steigern und Ihnen dabei helfen, Ihre IT in einen Motor für Ihren Geschäftserfolg zu verwandeln.

Sind Sie für die Zukunft bereit? Die Zukunft liegt in einer flexiblen IT. Der erste Schritt auf diesem Weg ist eine gemeinsam verwendete, virtualisierte Infrastruktur.

Erfahren Sie, wie Sie eine future ready, flexible IT einrichten können - mit NetApp und unseren Partnern. Wenn Sie den Schritt hin zu einer Shared IT Infrastructure und zu maximaler Flexibilität und Effizienz machen möchten, wenden Sie sich an Ihren lokalen Netapp Ansprechpartner oder an einen unserer vielen, qualifizierten Partner.

Beteiligen Sie sich auch an unserer Diskussion über die Shared IT Infrastructure und die flexible IT in unseren Communities.

[1] Die Verwendung der Begriffe "Partner" oder "Partnerschaft" impliziert keine rechtliche Partnerschaft zwischen NetApp und einem anderen Unternehmen.