Chance

Der DWD stellt Rettungsdiensten entscheidende Wetterdaten schneller bereit und trägt so zu mehr Sicherheit und zur Rettung von Leben bei.

Ergebnis

Von 15 Sekunden auf 1 Sekunde

VERKÜRZUNG DER REAKTIONSZEIT DER APPLIKATION

Produkte & Lösungen

Deutscher Wetterdienst (DWD)

Der Deutsche Wetterdienst beschleunigte die Berechnungsdauer von Wettervorhersagen um das Fünfzehnfache und kann jetzt Rettungsdiensten entscheidende Wetterdaten schneller bereitstellen.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist der nationale meteorologische Dienst der Bundesrepublik Deutschland. Seine Kernaufgabe besteht in der Bereitstellung von Wetter- und Klimadaten zur allgemeinen Verwendung.

Kein Flugzeug startet, ohne zuvor beim DWD eine Wettervorhersage abzufragen. Die Rettungsdienste sind auf DWD-Wetterdaten in Echtzeit angewiesen, um Rettungseinsätze – zu Lande, zu Wasser und in der Luft – schnell und sicher durchführen zu können. Ebenso nutzen Transportunternehmen im Schienen-, Schiffs- und Flugverkehr Wettervorhersagen und Unwetterwarnungen des DWD, um sicheres Ankommen zu gewährleisten. Vom DWD herausgegebene Unwetterwarnungen schützen auch die Allgemeinheit bei extremen meteorologischen Ereignissen, wie Hitzewellen, Stürmen und Gewittern. Sollte der DWD gefährliche Wetterlagen nicht schnell erkennen und die Öffentlichkeit warnen, könnte dies enorme Konsequenzen haben.

Das zentrale Rechenzentrum des DWD erhält rund um die Uhr Daten-Feeds aus einer Vielzahl von Wetterdatenquellen. Hierzu zählen mehr als 2.000 Messstationen, ein Netzwerk aus 17 Wetterradaren, zahlreiche Wettersatelliten und etwa 200 internationale Datenquellen. Diese Daten werden in komplexe Vorhersagemodelle eingegeben und sind über NinJo, die Wettervisualisierungsapplikation des DWD, zugänglich. Mithilfe von NinJo können Meteorologen kundenspezifische Wettervorhersagen und Warnungen erstellen, für die Satelliten-, Radar- und Prognosedaten zusammengeführt werden.

Mit dem Fortschritt in der Radar- und Satellitentechnik ist die täglich vom DWD gesammelte Datenmenge exponentiell gewachsen. Dadurch wurde es immer schwieriger, die von den Kunden benötigten kurzen Reaktionszeiten einzuhalten. Das Problem betraf insbesondere Piloten von Such- und Rettungsdiensten, die zur sicheren Durchführung ihrer Einsätze auf die Wettervorhersagen von NinJo angewiesen sind. Das Abrufen der Daten für einen Such- und Rettungseinsatz – einschließlich der Wind-, Wolken- und Temperaturangaben – dauerte teilweise bis zu 15 Sekunden. Bei mehreren Abfragen konnte die Wartezeit auch noch länger sein.

Durch die Implementierung von NetApp All Flash FAS konnte der DWD die Reaktionszeit der Applikation von 15 Sekunden auf 1 Sekunde verkürzen. Dadurch kann das Vorhersageteam in Echtzeit entscheidende Wetterdaten an Piloten und andere Rettungshelfer weitergeben, damit diese ihr Ziel schnell und sicher erreichen und in Notfallsituationen Leben retten können.

Informationen zu diesem Kunden

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) ist als nationaler meteorologischer Dienst der Bundesrepublik Deutschland mit seinen Wetter- und Klimadaten zum Schutz von Leben und Eigentum im Rahmen der Daseinsvorsorge tätig. Er veröffentlicht Wettervorhersagen und gibt Warnungen zum Schutz von Luft- und Schifffahrt und der öffentlichen Sicherheit und Ordnung aus. Der Dienst vertritt die meteorologischen Interessen Deutschlands auf nationaler und internationaler Ebene und ist Mitglied der Weltorganisation für Meteorologie (World Meteorological Organization).

Datenlösungen für moderne Unternehmen

Vertriebskontakt