• Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

Erweitern und optimieren Sie Ihre Datensicherungsstrategie.

Open Systems SnapVault (OSSV) wurde für die schnellere und kostengünstigere Sicherung von Open Storage-Plattformen entwickelt und unterstützt Sie bei der Vereinfachung und Erweiterung Ihrer NetApp Datensicherungsstrategien.

Open Systems SnapVault nutzt die SnapVault Technologie für inkrementelle Backups auf Blockebene, um die in gemischten Storage-Umgebungen laufenden Windows, Linux, UNIX, SQL Server und VMware Systeme abzusichern. OSSV steigert die Performance und ermöglicht häufigere Datensicherungen, weil die Erstellung und Verschiebung von Backups nur für geänderte Datenblöcke statt für vollständige geänderte Dateien erfolgt. Da nur die geänderten Blöcke gespeichert werden, sind die Kapazitätsanforderungen geringer.

OSSV eignet sich besonders für die Zentralisierung von Disk-to-Disk Backups von Remote-Standorten.

NetApp OSSV unterstützt jetzt auch Microsoft SQL Server Datenbank-Backups. Zudem steht OSSV nun als kostenloser Download auf der Kunden-Support Website von NetApp (ehemals NOW) zur Verfügung, damit Sie bei NetApp SnapVault Systemen von maximalen Kosteneinsparungen und maximaler Backup-Effizienz profitieren.

Weitere Informationen zu den Vorteilen von OSSV für effiziente Disk-to-Disk Backups von Systemen anderer Anbieter finden Sie im Datenblatt zu Open Systems SnapVault. Nähere Informationen zum Sichern von NetApp Daten mit den grundlegenden Snapshot und Replizierungstechnologien von NetApp finden Sie auf der Seite zu SnapVault. Um zu erfahren, wie NetApp Syncsort Integrated Backup den Funktionsumfang von OSSV auf zusätzliche Applikationen und Recovery-Szenarien ausweitet, besuchen Sie die Seite zu NSB.