• Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

FlexPod ist die erste validierte Datacenter-Infrastruktur für eine Private Cloud auf Basis von System Center 2012

Kunden profitieren mit Microsoft Private Cloud Fast Track 2.0 von höherer Geschwindigkeit und Flexibilität

Wallisellen, 24. April 2012 - Die von Cisco und NetApp entwickelte FlexPod Shared Infrastructure ist die erste von Microsoft für die aktualisierte Version von Microsoft Private Cloud Fast Track 2.0. validierte Datacenter-Lösung. Im Rahmen des Microsoft Private Cloud Fast Track 2.0 Programms haben Cisco und NetApp mit Microsoft zusammengearbeitet, um Kunden dabei zu unterstützen, die Implementierung von Infrastruktur und Applikationen von Tagen auf Stunden zu reduzieren sowie physische und virtuelle Ressourcen besser auszulasten.

Darüber hinaus haben Cisco und NetApp eine validierte FlexPod Architektur erarbeitet, um die Microsoft Private Cloud mit Citrix XenDesktop auf FlexPod zu betreiben. Durch die Bereitstellung von Desktops, Applikationen und Daten mit XenDesktop als Cloud-ähnlichem Service können Unternehmen bestehende und neue Applikationen schnell unterstützen, auf neue Betriebssysteme migrieren und den neuen Geräte der Arbeitswelt zentrale Ressourcen zuweisen.

FlexPod mit Microsoft Private Cloud unterstützt das neue System Center 2012

FlexPod mit Microsoft Private Cloud Lösung basiert auf Windows Server 2008 R2 und System Center 2012 und ist die erste von Microsoft für das aktualisierte Microsoft Private Cloud Fast Track 2.0 Programm validierte Architektur.

Dank Cisco UCS Management-Paketen und NetApp OnCommand Plug-in für Microsoft können Kunden FlexPod und alle darauf laufenden Applikationen über eine einheitliche Benutzeroberfläche überwachen und managen. Sie können NetApp Storage und Cisco UCS über System Center 2012 verwalten und innerhalb ihrer Cloud-Infrastruktur Compute- und Storage-Workflows automatisieren.

Mit dem Cisco UCS PowerTool bietet Cisco ein umfassendes, in Windows PowerShell integriertes Infrastruktur-Management über eine benutzerfreundliche Kommandozeilenschnittstelle. IT-Abteilungen können mit dem UCS PowerTool das Management von Storage- und Compute-Komponenten sowie Software-Applikationen einfacher in eine angepasste End-to-End Management-Lösung überführen, die leicht zu bedienen und zu skripten ist.

Die validierte Architektur kombiniert Microsoft System Center 2012 mit NetApp FlexClone und Windows PowerShell Automatisierung, so dass virtuelle Desktops 25 Mal so schnell bereitstellbar sind als in VDI-Architekturen mit traditionellem Storage. Einen klaren Performance-Vorteil bietet NetApp Flash Cache für das gleichzeitige Booten virtueller Desktops: bis zu 2.000 booten in weniger als 25 Minuten.

Citrix XenDesktop auf Windows Server Hyper-V ist der erste von Cisco und NetApp validierte Workload, der auf FlexPod mit Microsoft Private Cloud läuft. Kunden können ihren Mitarbeitern damit überall und zu jeder Zeit mobiles Arbeiten mit Zugriff auf Windows Desktops, Applikationen und Daten ermöglichen.

FlexPod auf einen Blick

FlexPod basiert auf der Cisco UCS Plattform, auf Cisco Nexus Switches und NetApp Unified Storage unter Data ONTAP. Das getestete Architekturdesign vereint Netzwerk, Compute und Storage in einer gemeinsamen Infrastruktur, mit der Unternehmen Implementierungen beschleunigen sowie Investitionsrisiko und TCO senken können. FlexPod unterstützt zahlreiche Applikationen und Workloads und ermöglicht Kunden und Partnern einen schnelleren und einfacheren Einstieg in die Cloud. Die skalierbare, flexible Shared-Infrastruktur ist darauf ausgelegt, Betriebsrisiken zu verringern und die Effizienz im Datacenter zu erhöhen. Cisco und NetApp unterstützen Partner im FlexPod Geschäft und bieten Schulungen, um deren Wachstum und Gewinn zu steigern und Kundenerfolge zu realisieren.

Satinder Sethi, Vice President Data Center Solutions, Data Center Group, Cisco: "Wir freuen uns, dass unsere Private Cloud die erste ist, die von den neuen Private Cloud Fähigkeiten in System Center 2012 profitiert. Die umfassende Management-Integration in die FlexPod Shared-Infrastruktur ermöglicht es unseren Kunden, die Private Cloud Infrastruktur leichter einzusetzen und zu verwalten, was zu geringeren Betriebskosten und einem höheren ROI führt."

John Fanelli, Vice President Product Marketing, Enterprise Desktops and Applications, Citrix: "Unternehmen jeder Größe wechseln von der PC- in die Cloud-Ära und benötigen Lösungen, die den Umstieg schnell und einfach machen. Die neue Validierung von Microsoft Private Cloud für FlexPod kombiniert mit Citrix XenDesktop unterstützt Kunden dabei, eine Private Cloud Desktop-Infrastruktur mit besserer Verwaltbarkeit und Skalierbarkeit aufzubauen. Dank Cloud-ähnlicher Desktops können Unternehmen jegliche mobile Arbeitsstile unterstützen und Desktops, Applikationen und Daten unabhängig von Ort und Gerät zentral verwaltet und sicher bereitstellen."

Brad Anderson, Vice President, Management and Security, Microsoft: "Gemeinsam haben Microsoft, Cisco, NetApp und Citrix die FlexPod mit Microsoft Private Cloud-Lösung entwickelt. Die Microsoft Kerntechnologien System Center 2012, Windows Server und Windows Server Hyper-V wurden um Cisco UCS, NetApp Technologie und Citrix VDI Fähigkeiten erweitert. Wir freuen uns, unseren gemeinsamen Kunden eine integrierte, flexible und effiziente Datacenter-Umgebung zu liefern, die auf FlexPod mit Microsoft Private Cloud basiert."

Daniel Bachofner, Director Switzerland, NetApp: "Mit steigendem Virtualisierungsgrad setzen Kunden verschiedene Hypervisoren ein, um die Effizienz zu erhöhen und mit Business-Anforderungen Schritt zu halten. Auf dem letzten Microsoft Management Summit war das Interesse der Teilnehmer an der FlexPod mit Microsoft Private Cloud-Lösung groß. Mit ihrer Zusammenarbeit realisieren Cisco, Citrix, NetApp und Microsoft Innovationen und differenzierte Lösungen, die Kunden bisher unerreichte Effizienz und Flexibilität beim Einsatz einer Microsoft Private Cloud ermöglichen."

Weitere Informationen

NetApp steht für innovative Storage- und Datenmanagement-Lösungen, die eine hervorragende Kosteneffizienz liefern und geschäftliche Erfolge beschleunigen. Wir leben unsere Werte und sind in vielen Ländern als "Great Place to Work" anerkannt. Beides ist langfristig fundamental für unser Wachstum und unseren Erfolg, aber auch für den Erfolg unserer Partner und Kunden. www.netapp.ch

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
NetApp Switzerland GmbH
Fabienne Laubscher
Hammerweg 1
CH-8304 Wallisellen
Tel.: +41.79.594-5725
Fax: +41.44.744-7011
fabienne.laubscher@netapp.com
stautner & stautner consulting . pr . communications
Marvin Sauer
Südliche Münchner Strasse 8
D-82031 Grünwald
Tel.: +49.89.230 877-15
Fax: +49.89.230 877-23
marvin.sauer@stautner.com

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.