• Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

NetApp und Whamcloud starten Initiative für offenen Lustre-Benchmark

Mit Leistungstests zur fundierten Storage-Entscheidungfür Big Data und High Performance Computing

Wallisellen, 15. November 2011 - Für Big Data-Analysen, Echtzeit-Modellierung, Simulationen und andere datenintensive Applikationen in Wissenschaft, Forschung, Bildverarbeitung und Technik ist die Wahl der Speicherplattform entscheidend. Schliesslich wird die Gesamtperformance und Recheneffizienz des High Performance Computing (HPC) durch Filesystem, Netzwerk und Storage beeinflusst. Eine Initiative speziell für Lustre stellen jetzt NetApp und Whamcloud vor: Mittels eines offenen Benchmarks für das Global Parallel File System Lustre sollen dessen Anwender Storage für Big Data-Anforderungen effizienter und effektiver vergleichen können.

"Standardisierte Benchmarks liefern allgemeine Konfigurationsrichtlinien und Leistungsreferenzen", sagt Eric Barton, CTO bei Whamcloud. "NetApp und Whamcloud wollen mit dieser Initiative Storage-Entscheidungen transparenter machen und so die Anwendungsqualität von Lustre verbessern, aber auch die HPC-Branche unterstützen."

Anwender sollen mittels Benchmark eine bessere Entscheidungsgrundlage erhalten, aber auch ein Rahmenwerk aus optimierten Konfigurationsrichtlinien, in das zudem Effizienzverbesserungen bei Bandbreite, Stromverbrauch und Flächenbedarf einfliessen. Lustre ist eine Open Source Software, das Benchmark-Programm ist jedoch als Angebot der Industrie angelegt. Die Initiatoren wollen Storage-Hersteller dazu anregen, die Leistung von Storage-Konfigurationen für Lustre offenzulegen und die Angebote dafür vergleichbar machen.

"Mit den innovativen Produkten von NetApp können Unternehmen ihre Produktivität auf einfache Weise steigern", sagt Brendon Howe, Vice President High Performance Computing bei NetApp. "Durch die Zusammenarbeit mit Lustre-Spezialist Whamcloud und der willkommenen Beteiligung der Industrie hoffen wir, bei der Infrastrukturentscheidung zu helfen, um Innovationen auf der Basis von Big Data zu ermöglichen."

Weitere Informationen

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
NetApp Switzerland GmbH
Fabienne Laubscher
Hammerweg 1
CH-8304 Wallisellen
Tel.: +41.79.594-5725
Fax: +41.44.744-7011
fabienne.laubscher@netapp.com
stautner & stautner consulting . pr . communications
Marvin Sauer
Südliche Münchner Strasse 8
D-82031 Grünwald
Tel.: +49.89.230 877-15
Fax: +49.89.230 877-23
marvin.sauer@stautner.com

NetApp teht für innovative Storage- und Datenmanagement-Lösungen, die eine hervorragende Kosteneffizienz liefern und geschäftliche Erfolge beschleunigen. Wir leben unsere Werte und sind in vielen Ländern als "Great Place to Work" anerkannt. Beides ist langfristig fundamental für unser Wachstum und unseren Erfolg, aber auch für den Erfolg unserer Partner und Kunden. www.netapp.com/ch

Whamcloud, bestehend aus HPC-Storage- und Lustre-Experten, implementiert und unterstützt Lustre-Lösungen in HPC-Zentren weltweit. Whamcloud wirbt aktiv für das Wachstum, die Stabilität und Herstellerneutralität von Lustre. Die Technologie wird heute in 70% der TOP 100 Supercomputing-Standorte eingesetzt und eignet sich bestens für extreme Skalierbarkeit. www.whamcloud.com

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.