• Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

NetApp ist bei Ethernet Storage voraus und erweitert Optionen für FCoE und Data Center Bridging

Wallisellen, 17. März 2010 - NetApp erweitert sein Angebot für Fibre Channel over Ethernet (FCoE) und Data Center Bridging (DCB) gemeinsam mit seinen Lösungspartnern Brocade, Emulex und VMware. Damit haben NetApp Kunden jetzt noch mehr Möglichkeiten durchgängige FCoE-Infrastrukturen aufzubauen und ihre Ethernet- und Fibre Channel-Architekturen zu vereinheitlichen.

Als einer der führenden Anbieter von Ethernet Storage bemüht sich NetApp um die Verbreitung dieser Technologie. NetApp wird nicht nur den neuen Converged Network Adapter (CNA) von Emulex vertreiben, sondern ist auch einer der ersten Storage-Anbieter, die VMware vSphere 4 in FCoE Host-Umgebungen unterstützen. Das bestehende NetApp FCoE-Portfolio von Brocade aus CNAs, FCoE Blade für DCX und Top-of-Rack 8000 FCoE Switch ergänzt jetzt eine DCB-only Version des Brocade 8000.

"In unseren Tests bewies NetApp Storage seine Fähigkeit, FCoE, iSCSI und andere Storage-Protokolle simultan zu handhaben. Kunden, die ihre Rechenzentren konsolidieren oder auf FCoE wechseln wollen, sollten diese Systeme in Betracht ziehen", erklärt Dennis Martin, President von Demartek, Anbieter von Testberichten und herstellerneutralen Produktvergleichen für Software- und Infrastrukturprodukte. "NetApp ist der Erste auf dem Markt und hat verlässliche Partner zur Realisierung von End-to-End-Lösungen an der Seite. Damit ist NetApp ein echter Marktführer bei 10 Gigabit Ethernet und FCoE."

Kunden können durchgängige Infrastrukturen aufbauen und zugleich Fibre Channel-Investitionen schützen und ihre Datacenter allmählich auf Ethernet konsolidieren. Mit den Emulex OneConnect UCNAs kann der FCoE- und IP-Traffic über die gleichen Ports und Kabel laufen, so dass keine Kosten für separate Adapter und Kabel in SAN und LAN anfallen. Emulex OneConnect UCNAs liefern maximale Leistung unabhängig von der Zusammensetzung des Netzwerktraffics und übertreffen, laut Tests von IT Brand Pulse, die Ergebnisse der CNAs anderer Hersteller.

Die FCoE-Basistechnologie ist 10 Gigabit Ethernet. Seit der Markteinführung von NetApp 10GbE Storage 2006 wurden knapp 14.000 10GbE-Ports verkauft, wobei die Wachstumsrate in den vergangenen sieben Monaten 85% betrug. Die Konsolidierung von Datacenter-Ressourcen wird immer wichtiger und damit auch das Sharen der Bandbreite einer hochperformanten 10GbE-Netzwerkinfrastruktur, die Kosten- und Leistungsvorteile verschafft.

Weitere Informationen:

NetApp Ethernet Storage-Lösungen
Evaluierung von NetApp Unified Ethernet Storage durch Demartek

Die NetApp Community steht auch für diese News als Diskussionsplattform und zum Meinungsaustausch mit dem NetApp Management und NetApp Mitarbeitern zur Verfügung. Näheres dazu auf www.netapp.com/de/communities/.

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Unter dem Credo "Go further, faster" unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg. www.netapp.ch.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Switzerland GmbH
Beatrice Werthmüller
Hammerweg 1
8304 Wallisellen
Tel.: +41.44.744-7612
Fax: +41.44.744-7011
beatrice@netapp.com
stautner & stautner consulting . pr . communications
Kirsten Handke
Südliche Münchner Strasse 8
82031 Grünwald
Tel.: (0 89).230 877-10
Fax: (0 89).230 877-23
kirsten.handke@stautner.com

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber. VMware und VMware vSphere sind Marken oder eingetragene Marken von VMware in den USA und anderen Gerichtsbezirken. Das Wort "Partner" oder "Partnerschaft" wird nicht im Sinne einer rechtsgültigen Partnerschaft zwischen VMware und anderen Unternehmen benutzt. Das Wort "Partner" oder "Partnerschaft" wird nicht im Sinne einer rechtsgültigen Partnerschaft zwischen NetApp, Inc. und anderen Unternehmen benutzt.

Forward-Looking Statements
In addition to historical information, this document contains certain forward-looking statements within the meaning of Section 27A of the Securities Act of 1933, as amended, and Section 21E of the Securities Exchange Act of 1934, as amended. The forward-looking statements contained herein represent NetApp's beliefs regarding future events, many of which are, by their nature, inherently uncertain and outside NetApp's control. Forward-looking statements include, but are not limited to, statements regarding the future of and trends in the Ethernet industry.

NetApp cautions readers that the forward-looking statements contained herein are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from the results anticipated by such statements. Important factors that could cause actual results to differ materially from those in the forward-looking statements include the adverse global economic and market conditions, risks associated with the anticipated growth in network storage and content delivery markets, NetApp's ability to deliver new product architectures and enterprise service offerings, and other important factors as described in NetApp's reports and documents filed from time to time with the Securities and Exchange Commission. NetApp disclaims any obligation to update and revise the forward-looking statements contained in these materials based on new information or otherwise.