• Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

NetApp und VMware bereiten den Weg für virtualisierte Datacenter mit Cloud Computing

NetApp Storage-Lösungen in Kombination mit VMware vSphere liefern heute schon Cloud-Infrastrukturen

Wallisellen, 22. April 2009 - NetApp gab die Integration und Zertifizierung seiner Storage-Plattformen mit VMware vSphere 4 im Rahmen der gestrigen VMware Pressekonferenz zu vSphere 4 bekannt. VMware vSphere 4 ist das erste Betriebssystem für interne Clouds und ermöglicht die nächste Generation flexibler und zuverlässiger IT-Services. Zusammen mit den NetApp Storage-Lösungen bietet vSphere 4 die Grundlage für einen flexibleren, kosteneffizienteren Datacenter-Betrieb.

VMware vSphere 4 ist eine Plattform zum Aufbau von Cloud-Infrastrukturen, die CPU-, Netzwerk- und Storage-Ressourcen in einer nahtlosen, flexiblen und dynamischen Cloud vereinen. Kunden erhalten so maximale Effizienz, Kontrolle und Auswahlmöglichkeiten. NetApp liefert die Storage-Grundlage für VMware vSphere, damit Kunden ihre Datenspeicher zu einem hoch effizienten, skalierbaren und anpassungsfähigen Ressourcenpool transformieren können. Kunden können folgende NetApp Vorteile mit VMware vSphere 4 nutzen:

Verbesserte Effizienz: Mithilfe von NetApp Technologien wie Deduplizierung und Thin Provisioning können Kunden in virtualisierten Server- und Storage-Umgebungen mehr als 50 Prozent bei der Infrastruktur sparen. VMware vSphere-Kunden profitieren jetzt auch vom NetApp Virtualization Guarantee*-Programm: Bei Einsatz von NetApp Storage benötigen Kunden gegenüber traditionellen Storage Arrays 50 Prozent weniger Speicher.

Bessere Kontrolle: NetApp trennt Netzwerk- und Storage-Ressourcen sicher und ermöglicht so das Hosten von IT-Services für zahlreiche Mandanten. Über VMware vCenter Server lässt sich die gesamte Umgebung unter VMware vSphere 4 von der virtuellen Maschine bis zum virtuellen Volume in Echtzeit einsehen und die Auslastung optimieren. Automatisiertes Klonen, Speicherzuweisung, Backup und Recovery für virtuelle Server und Speicher vereinfachen das Management. Insgesamt entsteht dadurch mehr Verfügbarkeit, Sicherheit und Managebarkeit und die Kontrolle über die Datacenter-Umgebung wird erheblich verbessert.

Mehr Auswahl: Im Rahmen der NetApp Unified-Architektur können Kunden Performance und Kosten flexibel aufeinander abstimmen, da je nach Anforderung das passende Speicherprotokoll einsetzbar ist. Kunden anderer Storage-Hersteller können ihre Speicherlösungen anhand der NetApp V-Serie unter einer Storage-Architektur vereinen und zugleich die Möglichkeiten der Storage-Effizienz und Management-Vereinfachung von Data ONTAP nutzen. Kunden haben damit die nötige Flexibilität und Auswahl, um ihren Bedarf jetzt und in Zukunft bestmöglich zu erfüllen.

In der aktuellen Wirtschaftslage soll auch beim Datacenter mehr mit weniger erreicht werden. Oft werden nur Projekte genehmigt, die sich bereits nach 6 bis 12 Monaten auszahlen. Einerseits werden Budgets gekürzt oder bleiben gleich, andererseits soll das IT-Personal die Service-Level erhöhen. Virtualisierung hat sich bewährt, um Investitions- und Betriebskosten zu senken und liefert die nötige Flexibilität, veränderte Business-Herausforderungen schnell umzusetzen.

"Wir glauben, dass VMware vSphere 4 Unternehmen einen reibungslosen und pragmatischen Weg zum Cloud Computing weisen wird", sagt Parag Patel, Vice President Alliances bei VMware. "NetApp ist ein wertvoller, vertrauenswürdiger Technologiepartner, der Kunden darin unterstützt, unnötige Ineffizienzen zu beseitigen und bestehende Infrastrukturen besser zu nutzen. Gemeinsam wollen wir Datacenter-Landschaften erheblich vereinfachen, damit Kunden anpassungsfähige und zuverlässige IT-Services rasch bereitstellen können."

"Der Einsatz von VMware, Cloud-Komponenten zu einer einzigen Management-Einheit zusammenzuschließen, passt perfekt zu unserer Vision von der Entwicklung des Datacenters", so Daniel Bachofner, Country Manager Switzerland bei NetApp. "Während VMware vSphere 4 die Grundlage für Cloud Computing liefert, liefert NetApp seinen Kunden die bestmögliche Storage-Plattform für die nächste Generation an IT-Services. Wir freuen uns über die Vorteile von VMware vSphere 4 für unsere Kunden. NetApp und VMware bieten gemeinsamen Kunden einen soliden Weg zum Cloud Computing, damit Komplexitäten im Datacenter besser managebar sind."

Über die Weiterentwicklung des Datacenters von NetApp und VMware informiert Jay Kidd, Chief Marketing Officer bei NetApp, auf Youtube http://www.youtube.com/watch?v=rSRfNlJzqBk.

Kunden, die schneller ans Ziel gelangen wollen, bieten die NetApp Virtualisierungsdienste für VMware-Umgebungen einen fließenden Übergang zur optimalen Infrastruktur. Das dedizierte Professional Services Team von NetApp und die Authorized Professional Service Partner haben die erforderliche Sachkenntnis, um Kundenumgebungen zu bewerten und die neue Struktur nach der Planung bei geringsten Kosten, minimalem Risiko und geringster Betriebsstörung umzusetzen.

Verfügbarkeit der Produkte
NetApp Storage-Plattformen und Software-Produkte wie SANscreen VM Insight und MultiStore sind für VMware vSphere 4 zertifiziert und ab sofort direkt über NetApp und Channel Partner erhältlich. Das NetApp Virtualization Guarantee-Programm für vSphere ist ebenfalls ab sofort verfügbar.

http://www.netapp.com/de/solutions/infrastructure/virtualization/guarantee/guarantee-de.html liefert Zugriff auf Programmdetails, Bedingungen und Konditionen der Garantie, FAQs, technische Ressourcen, Best Practices und den neuen NetApp Storage-Effizienz-Rechner. Anhand der Eckdaten einer Storage-Umgebung lässt sich errechnen, wie NetApp Technologien zur effizienten Datenhaltung die Speicherauslastung verbessern können.

Näheres zur Optimierung virtualisierter Datacenter mit NetApp SANscreen bietet ein White Paper auf http://www.netapp.com/us/library/analyst-reports/ar-optimizing-virtualized-data-center.html.

Die NetApp Community steht auch für diese News als Diskussionsplattform und zum Meinungsaustausch mit dem NetApp Management und NetApp Mitarbeitern zur Verfügung. Näheres dazu auf http://www.netapp.com/de/communities/.

* Hierbei handelt es sich um eine unselbständige Garantie, deren Voraussetzungen, Inhalt und Umfang (einschließlich der Rechte bei Verletzung) abschließend unter http://www.netapp.com/de/solutions/infrastructure/virtualization/guarantee/guarantee-de.html definiert sind.

*This guarantee and related Program are limited to the terms set forth in www.netapp.com/guarantee applicable only to prospective orders placed after the Program effective date and are dependent upon your compliance with the terms and conditions set forth in this document and any of the instruction sets and specifications set forth in the referenced documents. NetApp's sole and exclusive liability and your sole and exclusive remedy associated with the terms of this guarantee and related Program is the provision by NetApp of the additional storage capacity as set forth in this guarantee and related Program.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Switzerland GmbH stautner & stautner consulting
Beatrice Werthmüller Heike Stautner
Hammerweg 1 Südliche Münchner Strasse 8
8304 Wallisellen D-82031 Grünwald
Tel.: 044.744-7612 Tel.: +49.89.230 877-0
Fax: 044.744-7011 Fax: +49.89.230 877-23
beatrice@netapp.com info@stautner.com

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Unter dem Credo "Go further, faster" unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg. www.netapp.ch

Disclaimer - Forward Looking Statements
This press release contains "forward-looking statements" as defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Such forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected or implied in the forward-looking statements. NetApp advises readers that these potential risks and uncertainties include, but are not limited to: potential fluctuations in operating results; the ability to maintain and gain market or industry acceptance of the company's products; the company's dependence on a limited number of customers; fluctuations and variances in customers' overall products, product architectures, and internal configurations; variations in product availability; fluctuations and variations in the virtualization product markets; fluctuations in software development and release schedules, customers' demand for products and services, changes in partner, channel and vendor relationships, international economic, regulatory, political, and other risks and uncertain benefits from strategic business combinations. More detailed information on these and additional factors which could affect the company's operating and financial results is described in NetApp's Forms 10-K, 10-Q, and other reports filed, or to be filed, with the Securities and Exchange Commission. NetApp urges all interested parties to read these reports to gain a better understanding of the business and other risks that the company faces. The forward-looking statements contained in this press release are made only as of the date hereof, and the company does not intend to update or revise these forward-looking statements, whether as a result of new information, future events, or otherwise.

NetApp, das NetApp Logo, Go further, faster, Data ONTAP und Snapshot sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. VMware ist eine eingetragene Marke von VMware Inc. Microsoft ist eine eingetragene Marke und Hyper-V eine Marke von Microsoft Corporation. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.