• Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

NetApp und Symantec verbessern Effizienz von Archivspeichern und Datensicherheit

Erhebliche Kosteneinsparungen für Archiv- und Messaging-Umgebungen durch Deduplizierung und replikationsbasiertes Backup

Grasbrunn bei München, 19. Januar 2009 -- NetApp hat seine Archivierungs- und Compliance-Lösungen mit Symantec Enterprise Vault 8.0 integriert. Kunden können mit der gemeinsamen Lösung die Storage-Effizienz steigern, die Sicherung von Archivdaten im Unternehmen optimieren und so die Betriebskosten ihrer Archivumgebungen um bis zu 60%1 senken.

Symantec und NetApp haben intensiv an dieser gemeinsamen Archivierungslösung gearbeitet. So wurde Enterprise Vault für die NetApp Deduplizierung optimiert. Die Kombination aus NetApp Deduplizierung und Symantec Optimized Single Instance Storage ergibt eine leistungsstarke Lösung, um redundante Daten zu beseitigen und Speicherkosten erheblich zu senken. Darüber hinaus können Kunden die NetApp Snapshot-Technologie zur lückenlosen Replizierung ihrer Archivapplikationen nutzen. Auf diese Weise steigt die Verfügbarkeit der Applikationen, die Backup-Ausfallzeiten sinken drastisch und die Dauer der Wiederherstellung von Archivierungsapplikationen und -inhalten verkürzt sich. Mit der NetApp Unified-Architektur lassen sich Archiv-Storage-Infrastrukturen durch den Einsatz einer einzigen Management-Plattform drastisch vereinfachen und Skalierbarkeit und Flexibilität verbessern. Mit Symantec und NetApp werden Archive bezahlbarer und einfacher zu managen.

Verbesserte Storage-Effizienz für Archivumgebungen
Wenn es um die Wahl einer Archivierungsplattform geht, stehen für Kunden viele Kriterien im Vordergrund, einschließlich Skalierbarkeit und Managebarkeit. An erster Stelle der Auswahlkriterien rangiert mittlerweile die Storage-Effizienz.

"Aufgrund der unsicheren Wirtschaftslage müssen Kunden stärker auf den Einsatz von effizientem Storage achten", so Brian Babineau, Analyst bei der Enterprise Storage Group. "Deduplizierungstechnologie hat sich über ihre effizienzsteigernden Vorteile schnell als Standard bei Speicherumgebungen etabliert. Diese Funktionalität, die Teil jeder effektiven Archivierungsstrategie sein muss, ist bei NetApp auf Primär-, Backup- und Archivdaten anwendbar."

Die Lösung von Symantec und NetApp bietet Kunden genau diese Storage-Effizienz mit der Möglichkeit, Deduplizierung für File Single Instancing und Blockdaten gleichzeitig zu betreiben. Dieser integrierte Ansatz ist mit Deduplizierung, Single Instance, Thin Provisioning, Snapshot und RAID-DP Teil der umfassendsten Suite an Technologien für Archivumgebungen. Konkurrierende Lösungen von HP und EMC erreichen diesen Grad an Funktionalität nicht und bieten auch nicht alle Vorteile dieses integrierten Ansatzes zur Storage-Effizienz. Symantec und NetApp dagegen schaffen eine bezahlbarere, flexiblere und kosteneffektivere Infrastruktur für schnell wachsende Datenarchive.

Vereinfachtes Management durch einheitliche Architektur
Methoden zur Datensicherheit des Wettbewerbs benötigen mehrere verschiedene Geräte, Betriebssysteme und Software-Tools, um eine vollständige Lösung bereitzustellen. Mit den NetApp Datensicherheitslösungen hingegen können Kunden entscheidende Punkte wie Effizienz, Komplexität und Kosten angehen. Mit der einzigartigen NetApp Snapshot-Technologie lassen sich Backup- und Replizierungsprozesse über Datenbank, Index und Content-Speicher der Archive automatisieren und synchronisieren. Durch die Integration mit Symantec Enterprise Vault können Kunden Archivumgebungen schnell und einfach wiederherstellen.

"Der Archiv-Storage wächst jährlich um mehr als 50%. Kunden kämpfen also ständig damit, ihre Storage-Budgets einzuhalten", so Manfred Reitner, Area Vice President Germany bei NetApp. "Die Integration der NetApp Deduplizierung in Symantec verbessert die Effizienz des Archiv-Storage. Mit der Integration von kaskadierenden Snapshot-Kopien können Kunden nicht nur beim Storage-Kauf sparen, sondern auch bei den Betriebskosten und maximieren damit den Wert ihrer IT-Infrastrukturen."

"Kunden archivieren nicht nur ihre eMails, sondern auch Filesysteme, SharePoint und IM", erklärt Simon Jelley, Senior Director, Symantec Enterprise Vault Produktmanagement. "Da immer mehr Informationen archiviert werden, wollen Kunden auch vermehrt Storage-Kosten und Ressourcenzuteilung optimieren. Enterprise Vault 8.0 bietet mit verbessertem Single Instance Storage genau diese Speichereffizienz und geht mit der Integration der Deduplizierungstechnologie von NetApp sogar noch einen Schritt weiter. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass Kunden das Potenzial ihrer Datensicherheits- und Archivierungsumgebungen noch besser ausnutzen können."

Details zu den Archiv- und Compliance-Lösungen von NetApp gibt es unter http://www.netapp.com/de/solutions/infrastructure/archive/.

Die NetApp Community steht auch für diese News als Diskussionsplattform und zum Meinungsaustausch mit dem NetApp Management und NetApp Mitarbeitern zur Verfügung. Näheres dazu auf http://www.netapp.com/de/communities/.

Preise und Verfügbarkeit
Preise für die in dieser Meldung beschriebenen Produkte sind über den NetApp Vertrieb oder Reseller erhältlich. Enterprise Vault 8.0 mit Unterstützung der NetApp Deduplizierung ist im Januar 2009 verfügbar. Die NetApp Deduplizierung ist für neue sowie bestehende Kunden ohne zusätzliche Kosten erhältlich.

1 Basiert auf der Installation bei Irwin Mitchell

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NetApp Deutschland GmbH NetApp Austria GmbH
PR Kontakt Deutschland PR Kontakt Österreich
Thomas Höfer Daniela Harczi
Bretonischer Ring 10 Franz-Klein-Gasse 5/III
D-85630 Grasbrunn 1190 Wien
Tel.: +49.89.900 594-127 Tel.: +43.1.3676811-3145
Fax: +49.89.900 594-132 Fax: +43.1.3676811-3120
thoefer@netapp.com Daniela.Harczi@netapp.com

NetApp Switzerland GmbH stautner & stautner
PR Kontakt Schweiz consulting . pr . communications
Beatrice Werthmüller Heike Stautner
Hammerweg 1 Südliche Münchner Straße 8
8304 Wallisellen D-82031 Grünwald
Tel.: +44.744-7612 Tel.: +49.89.230 877-0
Fax: +44.744-7011 Fax: +49.89.230 877-23
beatrice@netapp.com info@stautner.com

NetApp steht für innovatives Storage- und Datenmanagement mit hervorragender Kosteneffizienz. Unter dem Credo "Go further, faster" unterstützt NetApp Unternehmen weltweit in ihrem Erfolg. www.netapp.com/de/

NetApp, das NetApp Logo und Go further, faster sind Marken oder eingetragene Marken von NetApp Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken oder Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Rechtsinhaber.

Disclaimer - Forward Looking Statements
This press release contains "forward-looking statements" as defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. Such forward-looking statements are subject to risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected or implied in the forward-looking statements. NetApp advises readers that these potential risks and uncertainties include, but are not limited to: potential changes in product lines and capabilities; potential fluctuations in operating results; gross margins that may fluctuate over time; changes in IT spending resulting in revenue shifts; the ability to maintain and gain market share for company's products; the company's dependence on a limited number of customers; seasonal fluctuations and uneven sales patterns in customer orders; the company's ability to compete effectively with other companies; fluctuations in sales efforts by current distributors and resellers; possible customer transitions to new products; international economic, regulatory, political and other risks and uncertain benefits from strategic business combinations. More detailed information on these and additional factors which could affect the company's operating and financial results are described in NetApp's Forms 10-K, 10-Q and other reports filed, or to be filed, with the Securities and Exchange Commission. NetApp urges all interested parties to read these reports to gain a better understanding of the business and other risks that the company faces. The forward-looking statements contained in this press release are made only as of the date hereof, and the company does not intend to update or revise these forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.