Die Wirtschaftlichkeit von flexibler IT: <br />steigende Einnahmen durch mehr Effizienz

  • Wallisellen: 044 744 70 10

    (außerhalb der Schweiz) +41 44 744 70 10

  • Kontakt Vertrieb

Wie wäre es, wenn Ihre IT Ihnen neue Umsatzmöglichkeiten eröffnen und Ihr Unternehmenswachstum unterstützen würde? Wie wäre es, wenn Sie Teile Ihres Budgets dank neuer Herangehensweisen freistellen und für Innovationen einsetzen könnten?

Dachte ich mir.

Wir wollen hier den wirtschaftlichen Wert einer flexiblen IT besprechen, vom herausragenden Umsatzwachstum bis hin zur grundlegenden Effizienz. All das kann eine flexible IT-Infrastruktur durch folgende Effekte ermöglichen: schnellere Markteinführung, schnellere Umsatzerzeugung und eine geringere Wartezeit bis zum Einsatz des geschäftlichen Nutzens.

Wussten Sie, dass derzeit bis zu 80 % aller IT-Budgets nur für den Betrieb ausgegeben werden, wodurch nur wenige bis keine Mittel für Innovationen frei sind? Die alte Angewohnheit, Systeme auf einer projektbezogenen Basis zu erstellen und zu erwerben ist einfach nicht haltbar - weder, was Betriebsaspekte angeht, noch was die Wirtschaftlichkeit betrifft. IT-Organisationen stehen derzeit noch nie dagewesen Anforderungen gegenüber - denen sie am Besten durch eine flexiblere IT-Umgebung begegnen.

Eine flexible, auf einer gemeinsam genutzten, virtualisierten Infrastruktur aufgebaute IT erlaubt es Ihnen, IT-Ressourcen je nach Bedarf zuzuteilen. Das bringt Ihr Unternehmen in Schwung, da Sie sich nun schnell auf neue Anforderungen einstellen und Ihre Ressourcen effizienter einsetzen können und so den Mehrwert spürbar steigern. Eine flexible IT kann in kritischen Entwicklungsphasen, beim Test und beim Applikationseinsatz Zeit sparen, sodass Ihre IT schneller Dienste bieten kann, die wiederum zu mehr Innovationen und einer schnelleren Markteinführung führen können.

Spürbarer Mehrwert durch Tempo und Effizienz
Eine flexible IT kann Ressourcen befreien und es Ihnen ermöglichen, neuen Geschäftsmöglichkeiten wahrnehmen. Sie kann zudem die zur Markteinführung benötigte Zeit verkürzen und so den Umsatz steigern. Daten können Entscheidungsträger schneller erreichen, wodurch Entscheidungen schneller gefällt werden und Produkte früher den Markt erreichen, was das Umsatzwachstum stärkt. Die flexible IT hat bereits vielen von uns Geld durch eine Steigerung der Effizienz gespart. Die Entscheidung für die richtige Infrastruktur kann zweifellos zu deutlichem Mehrwert führen.

Die CARCO Group weiß das. Das Unternehmen sagt, sie wären ohne ihre gemeinsam genutzte, virtualisierte Infrastruktur, die auf der Technologie von NetApp und unseren Lösungspartnern basiert, nicht da, wo sie heute sind. Die CARCO Group bietet ihren Kunden

"...durchschnittlich gingen pro Jahr die letzten drei Jahre über mindestens 5 Mio. US-Dollar direkt auf unser Technologieangebot zurück, und dieser Wert steigt weiter."
zahlreiche Dienste an, vom Personaldienstleistungen bis hin zur Betrugsermittlung und zur Fahrzeuginspektion. Dank der Entscheidung für NetApp und VMware konnte CARCO Produkte schneller zur Verfügung stellen. Zudem bietet das Unternehmen nun Online-Dienste an, durch die es bestehenden Kunden umgehend Ressourcen bereitstellen und Umsätze generieren kann. Tatsächlich gibt die CARCO Group an, dass dank der flexiblen IT in den letzten drei Jahren 15 Mio. US-Dollar zusätzlicher Umsätze in ihre Kassen geflossen sind und dass sie den Markt ein Jahr früher als geplant erreicht haben.

Nicht jeder kann eine wirklich effiziente und flexible IT liefern
Wo liegt die Grenze zwischen Hype und Wirklichkeit? Einfach: In den Ergebnissen unserer Kunden.

A Affordable Internet Services Online, Inc. (AISO) ist ein bekannter Name im umweltfreundlichen Web Hosting. Es war zudem das erste zu 100 % mit Solarstrom betriebene Hosting-Unternehmen der USA. Vor vier Jahren hatte das Unternehmen Probleme, mit dem eigenen Wachstum mitzuhalten und trotzdem ausschließlich Solarstrom zu verwenden. Durch eine Umstellung ihrer IT-Infrastruktur auf eine von VMware und NetApp bereitgestellte Shared IT Infrastructure konnte AISO seinen Umsatz um weitere 500 % steigern - und dennoch ausschließlich Solarstrom verwenden. Das Michael Smith Genome Sciences Centre (GSC) in Vancouver, Kanada, engagiert sich im Kampf gegen den Krebs. Daher haben die Wissenschaftler dort ihr Datenverarbeitungs-Cluster im Laufe der letzten fünf Jahre von 200 Knoten auf 2000 Knoten erweitert. Die IT-Organisation hat eine gemeinsam genutzte Storage-Infrastruktur von NetApp geliefert, um den relevanten Geschäftszielen gerecht zu werden. Die Infrastruktur hat die Ansprüche an Verlässlichkeit, Performance und Sicherheitsfunktionen übertroffen und gleichzeitig Kosten gesenkt und einen effizienteren Betrieb ermöglicht. Tatsächlich konnte NetApp dem Genome Sciences Centre dabei helfen, seine Kapazitäten in der Krebsforschung im Laufe von fünf Jahren um das Zehnfache zu steigern und gleichzeitig die Effizienz zu erhöhen.

"NetApp hat dem Genome Sciences Centre geholfen, seine Kapazitäten in der Krebsforschung in fünf Jahren um 400 % zu steigern, wobei der Umgang mit den IT-Ressourcen bedeutend effizienter gestaltet wurde."
- Genome Sciences Center

Parallel konnte ein global agierendes Software-Unternehmen seine Build-Zeiten dank NetApp halbieren, wodurch die Entwickler den Code schneller integrieren und die Testabteilung diesen schneller testen konnte. Das bedeutet direkt Tausende zusätzlicher Entwicklungsstunden - doch der echte Mehrwert liegt in der schnelleren Markteinführung und der gesteigerten Produktqualität.

OViele reden über Effizienz oder zusätzliche Flexibilität, aber nur wenige können beides so gut bereitstellen wie wir - ohne Ihnen dabei Kompromisse aufzuzwingen.

Unsere einheitliche Architektur ist einer der einmaligen Vorteile von NetApp in Sachen Flexibilitäts- und Effizienzsteigerung. Statt Ihnen verschiedene Plattformen für verschiedene Bedürfnisse anzubieten, haben wir eine einheitliche Architekturlösung entwickelt, die alle Ihre Bedürfnisse bedient. Zusätzliche integrieren sich unsere führenden Storage- und Data Management-Lösungen nahtlos in andere führende Technologielösungen. Egal, was Ihr Bestand ist - Citrix, VMware, BMC, Cisco, Brocade, Intel, QLogic, Oracle oder SAP - unsere Systeme arbeiten gut zusammen. Das ist wahre IT-Flexibilität.

"Die Entscheidung für NetApp ist eine strategische Entscheidung: 70 % unserer Daten befinden sich auf NetApp, da NetApp uns einen hocheffizienten Storage-Umgang ermöglicht und unsere Infrastruktur aufwertet."
- Jürgen Burkhardt
&nbsp;&nbsp;SAP

Eine flexible IT ist hervorragend. Aber wir alle wollen zudem auch Geld sparen. Die Unternehmenseffizienz kann durchaus gesteigert werden, ohne dafür das Umsatzwachstum opfern zu müssen. Hier müssen Sie sich nicht für eine von zwei Möglichkeiten entscheiden. Dank der höheren Effizienz können Sie mehr Daten auf weniger Systemen speichern. Zudem können Sie Ressourcen schneller finden - Zeit und Geld - und so flexibler werden. Sie können diese Ressourcen beispielsweise wachsenden Abteilungen neu zuordnen oder eine neue Geschäftsmöglichkeit in Kapital umwandeln, statt neue Geräte kaufen zu müssen. Eine flexible IT ermöglicht Wachstum, indem sie Ihnen eine reaktionsfähige und effiziente Infrastruktur als Grundlage bereitstellt.

Dank solcher Geschäftsergebnisse ist eine flexible IT mehr als nur überzeugend. Sie ist im Grunde unabdingbar, da sie hervorragende Umsatzsteigerungen bei gleichzeitiger Kostensenkung ermöglicht.

Wir können Ihnen dabei behilflich sein, die Ökonomie einer flexiblen IT auf Ihre IT-Umgebung anzuwenden.

Erfahren Sie, wie Sie eine effiziente, future-ready, flexible IT einrichten können - mit NetApp und unseren Partnern. Wenn Sie den Schritt hin zu einer Shared IT Infrastructure und zu maximaler Flexibilität und Effizienz machen möchten, wenden Sie sich an Ihren lokalen Netapp Ansprechpartner oder an einen unserer vielen, qualifizierten Partner.

Beteiligen Sie sich auch an unserer Diskussion über die Shared IT Infrastructure und die flexible IT in unseren Communitys.